1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Eingabegeräte
  8. >
  9. SteelSeries präsentiert neues GamePad speziell für Apple-Geräte

SteelSeries präsentiert neues GamePad speziell für Apple-Geräte

Veröffentlicht am: von

steelseries

Der dänische Hersteller SteelSeries hat jetzt mit dem Nimbus+ ein Gamepad speziell für Apple-Geräte vorgestellt. Besagter Controller wurde vom iPhone-Konzern zertifiziert (MFi) und lässt sich sowohl auf dem iPad als auch auf dem iPhone sowie dem Apple TV und dem MacBook bzw. iMac nutzen. Ebenfalls sollen Spiele das neue Gamepad automatisch erkennen. Dadurch sind die Smartphone-Gamer in der Lage, bei diversen Spielen optimierte Tastenbelegungen zu nutzen und verfügen nach Angaben des Unternehmens über eine bessere Latenz. Somit unterscheidet sich die Nutzung des Nimbus+ von einem nicht zertifizieren Gampad, wie z.B. dem Xbox- bzw. PlayStation-Controller.

Für den Verbindungsaufbau lässt sich eine Funkverbindung via Bluetooth nutzen. Der Nimbus+ ist ab dem 26. Mai 2020 direkt im Apple-Store oder über die Webseite des Herstellers erhältlich. Des Weiteren verbesserte SteelSeries beim Nimbus+ neben den Triggern auch die Akkuleistung auf insgesamt 50 Stunden. Außerdem verfügt das neue SteelSeries-Gamepad über klickbare Joysticks. Laden lässt sich das Gamepad in typischer Apple-Manier mithilfe eines Lightningkabels. Im Lieferumfang ist neben dem Nimbus+-Controller auch eine iPhone-Halterung enthalten.   

Preislich liegt der Nimbus+ von SteelSeries in den Vereinigten Staaten von Amerika bei rund 70 US-Dollar. Eine unverbindliche Preisempfehlung für Europa ist derzeit noch nicht bekannt.