1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Eingabegeräte
  8. >
  9. Logitech ERGO K860: Gesplittete Tastatur soll ergonomisches Arbeiten ermöglichen

Logitech ERGO K860: Gesplittete Tastatur soll ergonomisches Arbeiten ermöglichen

Veröffentlicht am: von

logitech logoMit einer neuen Tastatur will Logitech vor allem die Nutzer ansprechen, denen die Ergonomie am Arbeitsplatz besonders wichtig ist. Die ERGO K860 nutzt dafür ein gesplittetes Tastenfeld. 

Ähnliche Lösungen kennt man z.B. schon länger von Microsoft – beispielsweise die Surface Ergonomische Tastatur. Auch bei der ERGO K860 wird das Haupttastenfeld zentral geteilt und im Zentrum nach oben gewölbt. Dadurch soll eine natürlichere Handhaltung erreicht werden. Logitech gibt an, dass die Handgelenke bei der ERGO K860 54 % mehr gestützt und 25 % weniger gebogen werden. Eine anpassbare und weich gepolsterte Handballenauflage mit drei Schichten sorgt zusätzlich für Komfort. Logitech hat die ERGO K860 durch United States Ergonomics zertifizieren lassen. 

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

Die Tastatur wird drahtlos per Bluetooth Low Energy oder mit einem USB-Dongle verbunden. Die typische Reichweite wird mit 10 m angegeben. Die ERGO K860 kann mit bis zu drei Geräten gekoppelt werden. Dabei werden sowohl Windows als auch macOS unterstützt. Die Tasten sind für 10 Millionen Betätigungen ausgelegt. Zwei AAA-Batterien sollen die ERGO K860 bis zu zwei Jahre lang versorgen. 

Logitech nennt bisher nur den US-Preis, er wird mit 129,99 US-Dollar angegeben.