> > > > Razer Tartarus Pro: Gaming-Tastatur mit Doppelfunktionstasten

Razer Tartarus Pro: Gaming-Tastatur mit Doppelfunktionstasten

Veröffentlicht am: von

razer

Der kalifornische Hersteller Razer hat mit der Razer Tartarus Pro eine neue Gaming-Tastatur veröffentlicht, die mit analogen optischen Schaltern ausgestattet wurde. Laut Razer verbessert sich durch die Tastatur die Kontrolle und die Präzision der Spieler. Durch die optischen Schalter ist es möglich, dass die Tastatur ermitteln kann, wie tief beziehungsweise stark eine Taste gedrückt wurde.  

Neben einem Thumbpad besitzt die Gaming-Tastatur 32 programmierbare Tasten. Mit diesen ist es möglich, den Tasten individuell Navigations- oder andere Befehle zuzuweisen. Die insgesamt acht Schnellwechselprofile ermöglichen es dem Benutzer, mit Hilfe einer Seitentaste zwischen Einstellungen oder Skill-Loadouts zu wechseln.

Das US-amerikanische Unternehmen gab außerdem zu Protokoll, dass im Inneren der Schalter ein Sensor die Tiefe des Schalters misst, basierend darauf, wie viel Licht durchgelassen wird. Somit sollen sich die Schalter laut Razer doppelt belegen lassen. Je nachdem wie der Nutzer die Tasten dann betätigt, wird eine andere Funktion ausgelöst. Ob die Doppelfunktionstasten allerdings tatsächlich von Spielern genutzt werden bleibt abzuwarten. 

Die jeweiligen Funktionen werden bei einem teilweisen Tastendruck und bei einem vollen Tastendruck ausgelöst. Wie sich das Ganze in der Praxis verhalten wird, dürfte die Zukunft zeigen. Vorstellbar wäre jedoch, dass die Spieler im Eifer des Gefechtes Tasten ganz durchdrücken und diese nicht nur teilweise betätigen. Jedoch wäre es möglich, die Funktion bei weniger intensiven Features zu verwenden. Hier könnten Optionen beziehungsweise diverse Einstellungen oder ähnliches auf den Tasten hinterlegt werden. Das Handling der Doppelfunktionstasten muss dabei allerdings tadellos funktionieren und es muss dem Nutzer direkt von Beginn an klar sein, wo genau der Punkt liegt, bei dem die Gaming-Tastatur eine komplett durchgedrückte Taste registriert. 

Die Gaming-Tastatur von Razer wird in zwei Farben erhältlich sein und liegt bei einer unverbindlichen Preisempfehlung von rund 150 Euro. Erscheinungstermin ist laut Razer der 24. Oktober (Black) beziehungsweise der Dezember 2019 (Mercury).

Social Links

Kommentare (4)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
Razer Tartarus Pro: Gaming-Tastatur mit Doppelfunktionstasten

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Razer Blackwidow Elite im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREVIEW_RAZER_BLACKWIDOW_ELITE

    Mit der Razer BlackWidow Elite gibt es insgesamt schon zwölf unterschiedliche Modelle der BlackWidow-Reihe. Die BlackWidow-Modelle, sollen laut Razer, schon immer der Maßstab aller Gamingtastaturen gewesen sein - und mit der "Elite"-Ausprägung soll die Tastatur noch einmal auf ein völlig... [mehr]

  • Corsair Nightsword RGB im Test: High-End-Maus mit intelligentem Gewichtssystem

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_NIGHTSWORD_RGB_LOGO

    Corsairs neue High-End-Maus Nightsword RGB bietet nicht einfach nur ein Gewichtssystem. Sie analyisiert in Echtzeit, was für Gewichte montiert werden und wie sich das auf den Schwerpunkt der Maus auswirkt. Mit einem Top-Sensor, Omron-Switches und 4-Zonen-RGB ist die Nigtsword RGB auch sonst... [mehr]

  • Cherry MX Board 1.0 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREVIEW_CHERRY_MX_BOARD_1

    Mit dem MX-Board 1.0 schließt Cherry die Lücke nach unten und bietet eine günstige Einsteigertastatur für Viel- und Schnellschreiber sowie den Gelegenheitsspieler an. Somit vervollständigt Cherry sein Portfolio im Bereich der MX-Boards.Die MX Boards richten sich hauptsächlich an die... [mehr]

  • Sharkoon Drakonia II im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREVIEW_SHARKOON_DRAKONIA_II

    Mit der Drakonia 2 veröffentlicht Sharkoon die zweite Auflage seiner sehr beliebten und auffälligen Gamingmaus. Neben einer extrovertierten Optik setzt der Hersteller auf bewährte Technik aus deutlich teureren Modellen. Wie gut sich der Gaming-Nager, mit seinem potentiell guten... [mehr]

  • Sharkoon Purewriter RGB im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREVIEW_SHARKOON_PUREWRITER_RGB

    Vor gut einem Jahr konnten wir bereits die flachen Kailh-Switches mit der Sharkoon Purewriter TKL testen und wurden auf fast ganzer Linie überzeugt. Ein paar kleine Schwachstellen waren zwar noch vorhanden, aber vielleicht werden die mit der neuen Sharkoon Purewriter RGB behoben. Wir werden es in... [mehr]

  • Cooler Master MK850 im Test: Was bringen analoge Tasten?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/COOLER_MASTER_MK850_LOGO

    Die typischen Tasten auf Tastaturen kennen nur Auslösung oder keine Auslösung. Gerade die Fahrzeugsteuerung wirkt deshalb entsprechend unnatürlich. Eine Abhilfe verspricht die Aimpad-Technologie, die Cooler Master in der brandneuen MK850 einsetzt. Im Test finden wir heraus, welche Vorteile die... [mehr]