> > > > Logitech G PRO X Gaming-Tastatur mit austauschbaren Switches vorgestellt

Logitech G PRO X Gaming-Tastatur mit austauschbaren Switches vorgestellt

Veröffentlicht am: von

logitech logoLogitech hat mit der G PRO X eine neue Tastatur für Gamer vorgestellt. Laut Hersteller richtete sich die Tastatur vor allem an Profi-Gamer und ist speziell auf die Bedürfnisse von E-Sport-Spielern zugeschnitten worden. Um den Anforderungen der Gamer auch gerecht zu werden, verfügt die G PRO X über drei verschiedene Typen von mechanischen Switches. Neben Clicky steht auch Linear und Tactile zur Verfügung. Diese können als Besonderheit ausgetaucht werden und damit ist die Tastatur immer auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmt.

Zudem hat der Hersteller bewusst auf den sonst üblichen Ziffernblock verzichtet. Damit lässt sich nach Ansicht von Logitech die Tastatur einerseits einfacher zu den Events transportieren und andererseits wird der Nummernblock von Profi-Gamer sowieso selten bis gar nicht genutzt.

Entwickelt wurde die G PRO X zusammen mit Profi-Gamern, womit eine hohe Zuverlässigkeit garantiert sei und Funktionen bereitstehen, die für Turniere benötigt werden. „Gamer, insbesondere Profis, haben unterschiedliche Vorlieben, wenn es um Tastatur-Switches geht“, sagt Ujesh Desai, Vice President und General Manager Logitech Gaming. „Deshalb haben wir eine neue PRO Tastatur mit austauschbaren Switches entwickelt. Die Wahl der Switches ermöglicht Gamern, ihren ganz persönlichen Spielstil zu perfektionieren. Dadurch liefern wir ein Höchstmaß an Leistung, optimiert für individuelle Bedürfnisse.“

Angeschlossen wir die G PRO X über ein abnehmbares Micro-USB-Kabel. Zudem steht eine integrierte RGB-Beleuchtung zur Verfügung. Die Farben der Beleuchtung können individuell eingestellt und auf dem internen Speicher gesichert werden. 

Logitech wird die G PRO X ab Oktober ausliefern. Der Preis soll bei rund 150 Euro liegen. Zudem wird man auch eine Variante mit nicht austauschbaren Switches für rund 130 Euro anbieten. Ersatzpackungen mit 92 Switches werden laut Hersteller für rund 50 Euro verkauft.

Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (10)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
Logitech G PRO X Gaming-Tastatur mit austauschbaren Switches vorgestellt

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Corsair K70 RGB MK.2 Low Profile im Test: Endlich eine flache Cherry MX-Tastatur

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_K70_RGB_MK2_LP_LOGO

    Mechanische Tastaturen waren lange hoch und wuchtig. Gerade die beliebten Cherry MX-Switches erzwingen eine gewisse Bauhöhe. Das ändert sich jetzt mit den neuen Cherry MX Low Profile, die wir erstmalig in Corsairs K70 RGB MK.2 Low Profile RAPIDFIRE testen.   Auch wenn mechanische... [mehr]

  • Razer Blackwidow Elite im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREVIEW_RAZER_BLACKWIDOW_ELITE

    Mit der Razer BlackWidow Elite gibt es insgesamt schon zwölf unterschiedliche Modelle der BlackWidow-Reihe. Die BlackWidow-Modelle, sollen laut Razer, schon immer der Maßstab aller Gamingtastaturen gewesen sein - und mit der "Elite"-Ausprägung soll die Tastatur noch einmal auf ein völlig... [mehr]

  • Corsair Nightsword RGB im Test: High-End-Maus mit intelligentem Gewichtssystem

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_NIGHTSWORD_RGB_LOGO

    Corsairs neue High-End-Maus Nightsword RGB bietet nicht einfach nur ein Gewichtssystem. Sie analyisiert in Echtzeit, was für Gewichte montiert werden und wie sich das auf den Schwerpunkt der Maus auswirkt. Mit einem Top-Sensor, Omron-Switches und 4-Zonen-RGB ist die Nigtsword RGB auch sonst... [mehr]

  • Cherry MX Board 1.0 im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREVIEW_CHERRY_MX_BOARD_1

    Mit dem MX-Board 1.0 schließt Cherry die Lücke nach unten und bietet eine günstige Einsteigertastatur für Viel- und Schnellschreiber sowie den Gelegenheitsspieler an. Somit vervollständigt Cherry sein Portfolio im Bereich der MX-Boards.Die MX Boards richten sich hauptsächlich an die... [mehr]

  • Sharkoon Drakonia II im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREVIEW_SHARKOON_DRAKONIA_II

    Mit der Drakonia 2 veröffentlicht Sharkoon die zweite Auflage seiner sehr beliebten und auffälligen Gamingmaus. Neben einer extrovertierten Optik setzt der Hersteller auf bewährte Technik aus deutlich teureren Modellen. Wie gut sich der Gaming-Nager, mit seinem potentiell guten... [mehr]

  • Cooler Master MK850 im Test: Was bringen analoge Tasten?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/COOLER_MASTER_MK850_LOGO

    Die typischen Tasten auf Tastaturen kennen nur Auslösung oder keine Auslösung. Gerade die Fahrzeugsteuerung wirkt deshalb entsprechend unnatürlich. Eine Abhilfe verspricht die Aimpad-Technologie, die Cooler Master in der brandneuen MK850 einsetzt. Im Test finden wir heraus, welche Vorteile die... [mehr]