1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Eingabegeräte
  8. >
  9. ASUS ROG Chakram: Maus mit Qi-Unterstützung und Joystick

ASUS ROG Chakram: Maus mit Qi-Unterstützung und Joystick

Veröffentlicht am: von

asus logoDie Gamescom hat ASUS unter anderem dazu genutzt, um eine ungewöhnliche Maus vorzustellen. Die ROG Chakram kann nicht nur drahtlos per Qi-Ladegerät geladen werden, sondern sie bietet auch einen Joystick.

Natürlich hat ASUS der Maus keinen ausgewachsenen Steuerknüppel eingesetzt. Stattdessen kann der Daumen an der linken Mausflanke einen flachen Mini-Joystick steuern. Der Hersteller verspricht sich dadurch ein Plus an Kontrolle und Flexibilität. Die Joystick-Belegung kann individuell angepasst werden, so dass sich der Joystick auch für unterschiedlichste Funktionen nutzen lässt. Wenn der Joystick nicht benötigt wird, kann er einfach entfernt werden. Damit könnte die Maus auch für Nutzer interessant sein, die dem Joystick nichts abgewinnen können.

Die ROG Chakram ist eine drahtlose Maus - und zwar nicht nur im Betrieb, sondern auch beim Laden. Denn sie unterstützt den Drahtlos-Ladestandard Qi. Zumindest optional kann sie aber auch per Kabel geladen werden. Eine Ladezeit von nur 15 Minuten soll dabei für bis zu zwölf Stunden Laufzeit ausreichen. Bei voll geladenem Akku können laut ASUS sogar 100 Stunden überbrückt werden. Alternativ zum drahtlosen 2,4-Ghz-Betrieb und dem Kabelbetrieb ist schließlich eine Kopplung per Bluetooth (BLE) möglich.

Das Herz der Maus ist ein 16.000-DPI-Sensor mit einer Mausgeschwindigkeit von bis zu 400 ips. Eine Taste für den Wechsel der DPI-Stife darf nicht fehlen. Schließlich lässt sich die ROG Chakram auch äußerlich anpassen. Dazu können magnetische Cover und eine individualisierbare Plakette genutzt werden. Dabei bleibt die Maus immer eine ergonomisch geformte Rechtshändermaus. Schließlich lässt sich auch die integrierte ASUS Aura Sync-Beleuchtung individuell anpassen.    

Wann und zu welchem Preis die ROG Chakram erhältlich werden wird, teilt ASUS noch nicht mit.