1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Eingabegeräte
  8. >
  9. Razer Lancehead Wireless mit optischem 5G-Sensor und 16.000 DPI

Razer Lancehead Wireless mit optischem 5G-Sensor und 16.000 DPI

Veröffentlicht am: von

razerRazer hat mit der Lancehead Wireless eine neue Maus vorgestellt, die sich durch einen hochwertigen optischen Sensor sowie Beidhändigkeit auszeichnet. Die Maus kann also sowohl von Links- als auch Rechtshändern genutzt werden und soll durch den verbauten 5G-Sensor mit seinen 16.000 DPI jede noch so kleine Bewegung der Hand präzise erkennen. Neben der hohen Auflösung soll der Sensor auch mit einer Beschleunigung von bis zu 50 g umgehen können, um auch bei schnellen Bewegungen jederzeit den virtuellen Mauszeiger in die richtige Richtung zu bewegen.

Wie die Bezeichnung Lancehead Wireless bereits verrät, wird der Nager außerdem drahtlos an das System angebunden. Hierfür verfügt die Maus über die proprietäre Adaptive Frequency Technology (AFT). Dabei werden die Frequenzkanäle in Millisekunden-Intervallen gescannt und somit Störungen durch andere Funkfrequenzen vermieden. Ergebnis sei eine ruckelfreie Datenübertragung mit einer Polling-Rate von 1.000 Hz über das 2,4-GHz-Band.

Der verbaute Akku schafft laut Herstellerangabe eine Laufzeit von bis zu 50 Stunden, womit man gegenüber dem Vorgänger eine Verdoppelung erreicht. Aufgeladen wird über ein mitgeliefertes USB-Kabel. Zudem zählt eine RGB-Beleuchtung zur Ausstattung der Maus, die sich auch individuell konfigurieren lässt. Über die Software Synapse 3 können außerdem Einstellungen vorgenommen werden. Diese lassen sich dann wahlweise direkt auf dem Speicher der Maus sichern oder in der Cloud von Razer, damit diese jederzeit wieder griffbereit sind. 

Die Lancehead Wireless von Razer wird derzeit an die Händler ausgeliefert. Der Preis wird vom Hersteller mit rund 150 Euro angegeben.