> > > > EVGA spendiert der mechanischen Tastatur Z10 eine anpassbare LCD-Anzeige

EVGA spendiert der mechanischen Tastatur Z10 eine anpassbare LCD-Anzeige

Veröffentlicht am: von

evgaMit der Z10 bringt EVGA eine mechanische Tastatur auf den Markt, die vor allem durch das integrierte und anpassbare Display auffällt.

EVGA bietet zwar diverses Gaming-Equipment an, eine mechanische Tastatur fehlte bisher allerdings. Diese Lücke schließt das Unternehmen nun mit der Z10. Ihre Ausstattung ist durchaus bemerkenswert. Das gilt besonders für das zentral integrierte Display. Das Display soll sowohl für Gaming als auch für Overclocking nützlich sein. Es zeigt dann auch wahlweise die Statistiken der EVGA-Tools Precision XOC und ELEET X oder Spiele-Timer an und bietet noch diverse weitere Funktionen. 

Die Fullsize-Tastatur kann wahlweise mit Kailh Brown oder Kailh Blue grordert werden. In beiden Fällen wird eine rote Tastenbeleuchtung geboten. Die Beleuchtungszonen sind über die EVGA Unleashed-Software frei anpassbar. Direkt an der Tastatur gibt es einen Schieberegler für die Helligkeitsanpassung. Die Tastatur wird mit einer magnetischen und in drei Stufen anpassbaren Handballenauflage ausgeliefert. Und auch Makro-Funktionen, ein Lautstärkeregler, Profiltasten, ein USB-Passthrough-Port und N-key-rollover fehlen nicht.    

Zumindest die US-Seite verrät bereits die Preise. Beide Varianten der EVGA Z10 kosten demnach 149,99 Dollar. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 3.25

Tags

Kommentare (13)

#4
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
War die nicht schon vor 2 Jahren angekündigt?
#5
customavatars/avatar180990_1.gif
Registriert seit: 17.10.2012

Admiral
Beiträge: 9457
Das dürften wenn ich mich nicht täusche schon mehr als zwei Jahre sein. Ich meine die wurde erstmals auf der CES gezeigt. Das könnten schon vier Jahre sein.

E: Sind vier Jahre: Noch mehr Prototypen, diesmal die Tastatur
#6
customavatars/avatar194955_1.gif
Registriert seit: 30.07.2013

Bootsmann
Beiträge: 734
meh....

Khail Switches schon mal gar nicht zu dem Preis.
#7
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Zitat MysteriousNap;26252315
Sind vier Jahre:


Lol :D
Gut gemacht, EVGA. Oder so...
#8
customavatars/avatar102758_1.gif
Registriert seit: 19.11.2008
nähe Köln
Flottillenadmiral
Beiträge: 5914
find ich optisch tatsächlich ziemlich schick Oo Wirkt irgendwie schön kompakt - auch wenn sie das in real wahrscheinlich nicht ist. Die Volume und Helligkeitsslider find ich ne gute idee, auch die dedizierten media tasten, sowie die makros über den pfeiltasten. Das ding in wirklich vernünftig verarbeitet wär sicher cool. Schön mit case und den slidern aus alu. Befürchte aber, das wird n übler plastikbomber wie so vieles heutzutage
#9
customavatars/avatar180990_1.gif
Registriert seit: 17.10.2012

Admiral
Beiträge: 9457
Zitat c137;26252482
Lol :D
Gut gemacht, EVGA. Oder so...

Vor vier Jahren entwickelt, danach ins Eck gesellt, vor kurzem ist wohl einer wieder drüber gestolpert :D
#10
customavatars/avatar164557_1.gif
Registriert seit: 07.11.2011
MK
Flottillenadmiral
Beiträge: 5323
Zitat c137;26252296
War die nicht schon vor 2 Jahren angekündigt?


Ich meine sogar 2015 und damals war noch Carbon Handauflage sah richtig geil aus, aber was die jetzt rausgebracht haben da fehlen mir die Worte...

Keine Cherry switches, kein RGB und dann dieses rot :kotz:

Ich brauche kein RGB aber wenn ich eine Tastatur hab dann will sie auch in meiner Farbe auch einstellen.
#11
customavatars/avatar95302_1.gif
Registriert seit: 19.07.2008
Hamburg
Admiral
Beiträge: 12069
Die ist wirklich nix.. aber EVGA kann sich das anscheinend leisten, sich da Zeit zu lassen und am Markt vorbei zu designen. Die x299 Boards kommen auch erst knapp nen Jahr nach Launch der Serie seitens Intel 🤨.
#12
customavatars/avatar39883_1.gif
Registriert seit: 08.05.2006
Oberbayern
Vizeadmiral
Beiträge: 6334
Zitat c137;26252296
War die nicht schon vor 2 Jahren angekündigt?

Ich glaub das ist noch länger her.
Ahja, ich sollte den Thread fertig lesen xD... 4 Jahre... GJ EVGA.
Wer heute nen Display braucht, stellt sich nen Smartphone hin und nutzt z.B. Logitech ARX.
Selbst ne RGB Mecha mit Kailh und nen neues Smartphone kommt mich günstiger als die 150$... jo...
#13
customavatars/avatar215183_1.gif
Registriert seit: 01.01.2015
€Uropäische Union - Bairischer Sprachraum
Kapitän zur See
Beiträge: 3671
Früher habe ich Bildschirme an Tastaturen gemocht, aber heutzutage sehe ich darin keinen Sinn mehr "für mich", eine nette Spielerei aber mehr ist es nicht mehr, wenn ich Technisch was im Spiel eingeblendet haben will aktiviere ich dies im MSI Afterburner.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Corsair UNPLUG and PLAY-Eingabegeräte im Test - weniger Kabel, mehr Spielspaß

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/CORSAIR_UNPLUG_AND_PLAY_LOGO

    Anspruchsvolle Gaming-Eingabegeräte werden in aller Regel kabelgebunden angeschlossen. Mit der neuen UNPLUG and PLAY-Serie rückt Corsair den Kabeln nun aber so konsequent wie bisher noch kein anderer Hersteller zu Leibe. Sowohl am PC als auch auf der heimischen Couch soll so der freie Spielspaß... [mehr]

  • ASUS ROG Strix Flare im Test - mach sie zu deiner Tastatur

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_STRIX_FLARE_LOGO

    Mit der ASUS ROG Strix Flare kann man sein eigenes Logo nutzen und stimmungsvoll beleuchten lassen. Wir zeigen im Test, wie diese mechanische Tastatur zur Hardwareluxx-Tastatur wird. Und natürlich wollen wir auch herausfinden, ob sie als Gaming-Keyboard überzeugen kann. Die... [mehr]

  • Razer Naga Trinity im Test - eine Maus für alle Fälle

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/RAZER_NAGA_TRINITY_LOGO

    Eine Maus für alle Fälle - das soll Razers neue Naga Trinity sein. Dafür wird sie mit gleich drei austauschbaren Seitenteilen mit unterschiedlichen Tastenkonfigurationen ausgeliefert. Im Test klären wir, wie vielseitig die Naga Trinity wirklich ist.  Razers Naga war ursprünglich als... [mehr]

  • Sharkoon Skiller SGK4 im Test - was taugt eine Gaming-Tastatur für 30 Euro?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SHARKOON_SKILLER_SGK4_LOGO

    Nur rund 30 Euro kostet Sharkoons neue Gaming-Tastatur Skiller SGK4. Und trotzdem bietet das Rubberdome-Modell auch noch eine RGB-Beleuchtung, eine Handballenauflage und die Möglichkeit, verschiedene Spiel-Profile zu nutzen. Im Test klären wir, ob die günstige Skiller SGK4 wirklich eine... [mehr]

  • Corsair Strafe RGB MK.2 und K70 RGB MK.2 im Doppeltest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_STRAFE_RGB_MK2_LOGO

    Nur ein kleines MK.2 macht deutlich, dass Corsairs Strafe RGB MK.2 und K70 RGB zwei komplett neue Tastaturen sind. Im Test klären wir, was für Veränderungen es gegenüber den ersten Versionen gibt und vergleichen auch die beiden (überraschend ähnlichen) MK.2-Modelle... [mehr]

  • Microsoft Modern Keyboard mit Fingerabdruck-ID im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_MODERN_KEYBOARD_LOGO

    Einfachen und blitzschnellen Zugang per Fingerabdruck - das verspricht Microsofts Modern Keyboard mit Fingerabdruck-ID dem Windows 10-Nutzer. Dazu lässt die Premiumtastatur dem Nutzer auch die Wahl zwischen USB- und drahtloser Bluetooth-Anbindung. Wir haben ausprobiert, wie sich das Moder... [mehr]