> > > > Mit 3360-Sensor: Zowie kündigt Gaming-Mäuse EC1-B und EC2-B an

Mit 3360-Sensor: Zowie kündigt Gaming-Mäuse EC1-B und EC2-B an

Veröffentlicht am: von

zowie ec1-bZowie, eine Marke des Herstellers BenQ, veröffentlicht gleich zwei neue Gaming-Mäuse. Mit beiden Modellen, der Zowie EC1-B und EC2-B, visiert Zowie E-Sportler an. Unter der Marke Zowie vertreibt BenQ mittlerweile zahlreiche Produkte, unter anderem auch Gaming-Monitore. Gemeinsam haben beide Mäuse der Verkaufspreis von 75 Euro sowie einen 3360-Sensor.

Auch das Mausrad wurde neu gestaltet und soll nun zwar einen weichen Anschlag, aber die gleiche Stabilität der Vorgängermodelle bieten. Zwischen der Zowie EC1-B und EC2-B gibt es in erster Linie in der Größe Unterschiede. So ist die EC1-B deutlich größer. Um den Komfort zu erhöhen, ist an der Unterseite zudem ein Schalter mit LED-Anzeige für die USB-Report-Rate angebracht. Dadurch ist die individuelle Konfiguration einfacher. Auch eine LED-Anzeige für die DPI-Einstellungen ruht an der Unterseite. Statt auf zwei große Mausfüße wie bei vorherigen Modellen, setzt Zowie nun auf vier kleinere Plättchen.

Im Handel sollen die beiden Mäuse Zowie EC1-B und EC2-B ab Ende November zu haben sein. Beide Modelle bieten bis zu 3.200 DPI, fünf Tasten, werden via USB kabelgebunden betrieben und arbeiten mit Report-Rates von 125, 500, bzw. 1.000 Hz. Die Kabel sind jeweils zwei Meter lang.

Social Links

Kommentare (41)

#32
customavatars/avatar39883_1.gif
Registriert seit: 08.05.2006
Oberbayern
Flottillenadmiral
Beiträge: 4903
Zitat wazap;25913434
Eine Firma will immer noch Profit machen und was könnte da besser sein als Werbung durch ehemalige CS Legenden? Denke das kann man Zowie nicht vorwerfen, da wären gerne andere Hersteller damals auch mit aufgesprungen. Wie gesagt Zowie hat es dann einfach versäumt die Hardware immer wieder upzugraden, denn die Haptik gehört nun auch nach Jahren zu einer der besten.

Generell wird das Thema Maussensor deutlich überbewertet, denn zu 99% ist es reine Kopfsache. Der beste Sensor macht noch lange nicht jemanden zu einem guten Spieler, da gehört viel mehr dazu wie z.B. Disziplin und Ehrgeiz. Oftmals setzt man sich Flausen in den Kopf und wechselt Peripherie wie Unterwäsche und wundert sich warum man nicht vorran kommt.


Ich weiß nicht, ob es sich noch lohnt, mit dir zu diskutieren...
1. Deine aufgezählten Microsoft Mäuse waren mit Sicherheit nicht die einzigen, schau dir mal den Beitrag über deinen an
2. Haben genug CS Profis selbst mit einer G5 Refresh gezockt... oh shit, eine Lasermaus O_O O_O O_O. Man konnte/kann ja sämtliches Equip der Teams ansehen.
3. Ist der Sensor nicht nur Kopfsache, sondern im direkten Vergleich merkt man sofort den Unterschied. Selbst ein Laie. Natürlich wird man dadurch nicht automatisch zum Pro, aber man merkt den Unterschied.
#33
Registriert seit: 18.02.2005
Oldenburg
Fregattenkapitän
Beiträge: 2846
Da meine frage ignoriert wurde: Gibt es unterschiede im Abtastverhalten, wenn bei verschiedenen Herstellern der gleiche 3360 eingesetzt wird? Insofern man die Maus gleich einstellt, dürfte es doch technisch keine unterschiede geben!? So auch mein Eindruck zwischen Cougar Revenger und CM MM530. Nur die haptik unterscheidet sich natürlich.
#34
customavatars/avatar83737_1.gif
Registriert seit: 29.01.2008

Vizeadmiral
Beiträge: 6308
Zitat JackA$$;25914609
Ich weiß nicht, ob es sich noch lohnt, mit dir zu diskutieren...
1. Deine aufgezählten Microsoft Mäuse waren mit Sicherheit nicht die einzigen, schau dir mal den Beitrag über deinen an
2. Haben genug CS Profis selbst mit einer G5 Refresh gezockt... oh shit, eine Lasermaus O_O O_O O_O. Man konnte/kann ja sämtliches Equip der Teams ansehen.
3. Ist der Sensor nicht nur Kopfsache, sondern im direkten Vergleich merkt man sofort den Unterschied. Selbst ein Laie. Natürlich wird man dadurch nicht automatisch zum Pro, aber man merkt den Unterschied.

Mit dir macht es anscheinend wirklich keinen Sinn zu diskutieren, denn anscheinend ist nur deine Meinung die „richtige“ zudem habe ich doch geschrieben, dass es nur eine handvoll guter Mäuse ohne Laser zur damaligen Zeit gab und die WMO da wohl bereits EOL waren. Du liest auch nur immer das, worauf du dann wieder rumstochern kannst. Die G5 Refresh war damals einfach schlecht wenn man sie mit den anderen Mäusen verglichen hat aber das solltest du ja als „Experte“ der bereits seit 2002 den Markt verfolgt wissen. Jegliche weitere Diskussion mit dir ist überflüssig. Kauf dir doch deine Noname Alternativen wenn du 10-20€ sparen willst aber nur weil du das P/L von Zowie schlecht findest musst du nicht in jedem Thread die Mäuse schlecht reden weil sie es nicht sind. Nicht umsonst gibt es genug Reviews die das bestätigen und es gibt genügend zufriedene Leute die eine „überteuerte“ Zowie besitzen. Wenn Sie das Geld dafür haben dann lass sie doch und Kauf dir von deinen ersparten 20€ etwas anderes und sei glücklich. Somit bin ich dann auch raus hier.
#35
customavatars/avatar33106_1.gif
Registriert seit: 09.01.2006

Admiral
Beiträge: 16740
Schmeiss den Depp einfach auf die ignore Liste und gut.
#36
customavatars/avatar39883_1.gif
Registriert seit: 08.05.2006
Oberbayern
Flottillenadmiral
Beiträge: 4903
Zitat wazap;25914978
Mit dir macht es anscheinend wirklich keinen Sinn zu diskutieren, denn anscheinend ist nur deine Meinung die „richtige“ zudem habe ich doch geschrieben, dass es nur eine handvoll guter Mäuse ohne Laser zur damaligen Zeit gab und die WMO da wohl bereits EOL waren. Du liest auch nur immer das, worauf du dann wieder rumstochern kannst. Die G5 Refresh war damals einfach schlecht wenn man sie mit den anderen Mäusen verglichen hat aber das solltest du ja als „Experte“ der bereits seit 2002 den Markt verfolgt wissen. Jegliche weitere Diskussion mit dir ist überflüssig. Kauf dir doch deine Noname Alternativen wenn du 10-20€ sparen willst aber nur weil du das P/L von Zowie schlecht findest musst du nicht in jedem Thread die Mäuse schlecht reden weil sie es nicht sind. Nicht umsonst gibt es genug Reviews die das bestätigen und es gibt genügend zufriedene Leute die eine „überteuerte“ Zowie besitzen. Wenn Sie das Geld dafür haben dann lass sie doch und Kauf dir von deinen ersparten 20€ etwas anderes und sei glücklich. Somit bin ich dann auch raus hier.

Du kannst auch nicht lesen, wie mir scheint.
1. Sag ich nicht, dass Zowie schlechte Mäuse baut, nur das P/L-Verhältnis ist schlecht. Aber das habe ich jetzt oft genug gesagt. Kapier es oder nicht, mir gleich.
2. Sag mir die besseren Alternativen damals zur G5 Refresh Zeit. Du redest hier um den heißen Brei und nennst niemals Alternativen.
3. Und nicht nur meine Meinung ist die richtige, es gibt genug Leute, die den Mausmarkt kennen, die der selben Meinung sind. Aber das wollt ihr nicht akzeptieren, denn, wenn man genau darüber nach denkt und eure Beiträge liest, ist nach eurer Meinung nur eure Meinung die richtige, denn nur Zowie baut lt. Eurem Kenntnisstand die einzigen akzeptablen Mäuse.
http://extreme.pcgameshardware.de/eingabegeraete-und-peripherie/393033-review-zowie-ec2-minimalistisch-gut.html
#37
Registriert seit: 17.11.2006

Hauptgefreiter
Beiträge: 196
Gibt es eigentlich irgendwelche Erkenntnisse bzgl. Verarbeitungsqualiät und Haltbarkeit unter Benq? Es scheint jedenfalls so, als hätten beide Punkte unter der Übernahme gelitten.
#38
customavatars/avatar33106_1.gif
Registriert seit: 09.01.2006

Admiral
Beiträge: 16740
Ist das gleiche Produkt wie eh und je - nur ein neues Logo drauf.

Wie auch bei den BenQ Zowie Monitoren.

Wobei ich selbst als IPS und VA Panel Fanboy sagen muss, dass die neusten TN in den XL2540 echt richtig gut sind. Auch was die Kalibrierung ab Werk angeht scheine ich echt ein Sahnestück erhalten zu haben.

Bei den Mäusen wirste da kaum was neues erleben, ausser eben das Logo.
#39
Registriert seit: 02.04.2006

Hauptgefreiter
Beiträge: 144
zu den aktuellen Produktionschargen kann ich nicht viel sagen. Habe allerdings eine schwarz/rote FK1 (damals glaube ich die erste unter benq) und nach Modifizierung der Omron Taster (wofür zowie nix kann, da mir eigentlich alle zu laut und nervig sind) ist das meine Lieblingsmaus. Rival 300 verstaubt und die G900 wird wohl auch bald verkauft.

Man muss aber auch dazu sagen, dass die Maus (obwohl ich den Preis überzogen finde) keine Mängel hat und für mich optimal ist. Die Maus fühlt sich hohl und nach purem Plastik an - ist ok, soll ja so leicht wie möglich sein. Klappert nix außer das Mausrad minimal wenn man sie schüttelt - kein Alltagsproblem. Dazu hat sie das flexibelste Kabel was ich bei einer Maus je hatte

Zu der EC1/2-B Serie kann man nur sagen, dass zum Glück dieses grässlich leuchtende Mausrad verschwunden ist. Ebenso finde ich es gut, dass von diesen riesigen Gleitfüßen weg gegangen wird. Das Update auf den 3360 ist reines Marketing und bringt keinen Mehrwert zum 3310

Für ~40€ wären das absolute Topmäuse.
#40
Registriert seit: 08.01.2012

Obergefreiter
Beiträge: 75
Auch wenn die EC2-B mir von der Form her interessant erscheint - nur in 4 fest vorgegebenen Stufen einstellbare DPI geht imho gar nicht.
Ja, ich weiss schon...reduce to the max und so, aber man kanns mit dem Minimalismus-Kult auch übertreiben.
Dann bleibt ich doch weiter bei der Kone pure :).
#41
customavatars/avatar33106_1.gif
Registriert seit: 09.01.2006

Admiral
Beiträge: 16740
Was heißt übertreiben?

Die Mouse ist schon immer mit den Steps ausgestattet gewesen und die reichen.

Mich ärgert viel mehr der Facebook Support Dingens von Zowie.

Hab gefragt ob und wann eine nicht-coated Version in weiss kommt.

Anwort: Hallo [Name], aktuell konzentrieren wir uns auf die Auslieferung der „schwarzen EC1/2-B“.. Sei also gespannt was es demnächst noch alles geben wird und folg uns auf Facebook.

-_-
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Zeit für ein neues Top-Modell - die Corsair K95 RGB Platinum im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_K95_RGB_PLATINUM_LOGO

Die K95 RGB Platinum übernimmt die Rolle der Corsair-Tastatur mit der besten Ausstattung. Die wuchtige Extended-Size-Tastatur bietet unter anderem optional Cherry MX RGB Speed-Switches, einen großen integrierten Speicher, dedizierte Makro- und Mediatasten und eine zweiseitige Handballenauflage.... [mehr]

Corsair Glaive RGB im Test - Allround-Maus mit Komfort und Performance

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_GLAIVE_RGB_LOGO

16.000 DPI, extra langlebige Omron-Switches, drei RGB-Zonen und austauschbare Seitenteile - für die brandneue Glaive RGB schöpft Corsair aus dem Vollen. Doch ist die Allround-Gaming-Maus deshalb auch gleich rundum überzeugend? Unter den High-End-Mäusen von Corsair gibt es eigentlich eine klare... [mehr]

Die neue Microsoft Arc Mouse (Surface Arc Mouse) im Test - klappbare und...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/MICROSOFT_ARC_MOUSE_LOGO

Eine Reisemaus soll vor allem kompakt und unkompliziert nutzbar sein. Microsofts neue Arc Mouse verspricht zusätzlich auch noch einige Rafinessen. Wir haben die klappbare Bluetooth-Maus deshalb mit einem Surface Book gekoppelt und gründlich getestetet.   Microsofts Namensschema kann etwas... [mehr]

Kingston HyperX Alloy Elite im Test - mechanische Tastatur mit elitärer...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/KINGSTON_HYPERX_ALLOY_ELITE_LOGO2

Erst kürzlich haben wir mit der HyperX Alloy FPS die erste Tastatur von Kingston getestet. Doch der Speicherspezialist legt bereits nach. Auch die HyperX Alloy Elite wird mit Cherry MX-Switches angeboten, bietet aber eine deutlich umfangreichere Ausstattung. Doch wird sie dadurch zu einem... [mehr]

Mechanische Tastatur im Retro-Look - Nanoxia Ncore Retro im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/NANOXIA_NCORE_RETRO_LOGO

Nanoxia ist nun auch in das Geschäft mit Tastaturen eingestiegen. Und damit die Ncore Retro in der Masse der mechanischen Tastaturen nicht untergeht, hat sie auch gleich einen ganz besonderen Look. Die Retro-Tastatur erinnert an alte Schreibmaschinentastaturen. Doch ist sie gleichzeitig technisch... [mehr]

Razer Basilisk im Test - die fortschrittlichste FPS-Maus?

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/RAZER_BASILISK_LOGO

Razer ist nicht gerade zurückhaltend, wenn es um kernige Aussagen zur neuen Gaming-Maus Basilik geht. Sie soll gleich die "fortschrittlichste FPS-Maus der Welt" sein. Im Test klären wir, was Razer damit meint - und ob der Hersteller vielleicht sogar Recht behält.  Geht es um... [mehr]