1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Eingabegeräte
  8. >
  9. Cherry bietet Developer-Kit für Enthusiasten und Individualisten an

Cherry bietet Developer-Kit für Enthusiasten und Individualisten an

Veröffentlicht am: von

cherry

Schon Anfang des Jahres vollzog Cherry einen Schritt, den bastelfreudige Nutzer mechanischer Tastaturen lange erwartet hatten: Über den Elektronikhändler Reichelt werden ganz unterschiedliche Cherry-MX-Switches einzeln zum Kauf angeboten. In einem nächsten Schritt können Enthusiasten und Individualisten jetzt auch komplette Developer-Kits erwerben.

Dieses Set besteht aus 110 einzelnen Cherry MX-Switches. Fähige Bastler und Tastaturentwickler können sich damit praktisch ihre eigene Tastatur ganz individuell aufbauen. Ausgeliefert werden die 110 Tastenschalter in einer Box. Zur Unterstützung der Nutzer hat Cherry eine Developer-Seite eingerichtet. Unter www.cherrymx.de/dev können weitere Details zum Set, den Schalter-Arten, ihrer Bauweise und der Verwendung nachgelesen werden.

Zum Start gibt es Developer-Kits mit zwei Cherry MX-Varianten. Die Cherry MX Silent Black haben eine lineare Charakteristik und eignen sich mit ihrer Geräuschdämpfung auch für empfindlichere Nutzer. Die Cherry MX Speed Silver sprechen mit ihrem kurzen Auslöseweg von 1,2 mm hingegen vor allem Spieler an. Ausgeliefert werden jeweils Varianten mit dem schwarzen Standardgehäuse und der Rahmenmontage ohne Fixier-Pins.

Auch in den Developer-Kits bieten die Cherry MX-Switches die üblichen Merkmale wie Gold-Crosspoint-Kontakt-Technologie und eine Haltbarkeit von über 50 Millionen Tastenanschlägen. 

Als Vertriebspartner fungiert erneut Reichelt. Dort sollen die Sets für eine unverbindliche Preisempfehlung von 40 Euro angeboten werden.