> > > > Für GeForce-Fans - die Cooler Master MasterKeys Pro L NVIDIA Edition

Für GeForce-Fans - die Cooler Master MasterKeys Pro L NVIDIA Edition

Veröffentlicht am: von

coolermaster

Wer von den GPUs aus dem Hause NVIDIA besonders überzeugt ist, kann das demnächst auch durch seine Tastatur signalisieren. Denn extra für Fans der GeForce-Grafikkarten hat Cooler Master die mechanische Tastatur MasterKeys Pro L NVIDIA Edition aufgelegt.

Grundlage dafür ist die MasterKeys Pro L, die wir im vergangenen Jahr in der RGB-Variante MasterKeys Pro L RGB getestet haben. Für die NVIDIA Edition setzt Cooler Master jetzt natürlich eine rein grüne LED-Beleuchtung ein. Eine weiße Stahlbodenplatte soll die NVIDIA-Farbe besonders gut zur Geltung kommen lassen. Dazu stehen verschiedene Beleuchtungsmodi wie Welle und Atmen zur Auswahl, die direkt an der Tastatur ausgewählt werden.

Zusätzlich zur Beleuchtung machen drei NVIDIA-Tastenkappen den Bezug zum GPU-Spezialisten deutlich. Die Esc-Taste zeigt das NVIDIA-Logo, die Leertaste den GeForce GTX-Schriftzug und die Enter-Taste eine Grafik. Unter den Tastenkappen werden Cherry MX Red-Switches eingesetzt.

Verkauft werden soll die MasterKeys Pro L NVIDIA Edition ausschließlich in Europa. Wenn der Verkauf zum Monatsende startet, ist mit einem Kaufpreis von 129 Euro zu rechnen. Die reguläre Variante der MasterKeys Pro L wird mit einfarbig weißer Beleuchtung hingegen aktuell lieferbar ab 119,90 Euro angeboten.

Social Links

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar121653_1.gif
Registriert seit: 19.10.2009
127.0.0.1
Lesertest-Fluraufsicht
Beiträge: 6462
Einen Test zu der Non-Nividia-Version findet ihr hier: https://www.hardwareluxx.de/community/f87/cooler-master-masterkeys-pro-l-mx-red-1157802.html#post25408902

Die sollte sich nicht von der Nvidia-Version bis auf die Bedruckung unterscheiden.
#2
customavatars/avatar210347_1.gif
Registriert seit: 18.09.2014
Gelsenkirchen
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 426
Aber schon interessant bisschen Grüne Beleuchtung hier ein bisschen schrifft da zack 10€ mehr
#3
customavatars/avatar159606_1.gif
Registriert seit: 02.08.2011
Österreich/Steiermark
Fregattenkapitän
Beiträge: 2591
Eigentlich sind ja "nur" die Keycaps ein bisschen anders. Grün kann man die normale dank RGB ja auch machen.
#4
Registriert seit: 16.08.2005

Fregattenkapitän
Beiträge: 2691
Ne weiße Plate macht schon einiges aus.
#5
customavatars/avatar39883_1.gif
Registriert seit: 08.05.2006
Oberbayern
Vizeadmiral
Beiträge: 6801
D.h. ich verzichte auf RGB, hab nen paar hässliche Tastenkappen dabei und darf 10 Euro mehr zahlen... guter Witz, ich hoffe Coolermaster macht nicht weiter so, sonst sind die schnell unten durch und kommen in einen Topf mit Razer.
#6
Registriert seit: 16.08.2005

Fregattenkapitän
Beiträge: 2691
Was das heisst und worauf du verzichtest und was dir das wert ist ist doch völlig irrelevant bei meiner Antwort - ich wollte nur auf den einzigen relevanten Unterschied hinweisen. Denn die Farbwirkung mit unlackierter/schwarzer Plate ist was anderes als mit weisser Plate. Wer für sowas Geld bezahlt steht halt auf sowas. Überhaupt nicht meins, aber wenns schön macht...
#7
customavatars/avatar39883_1.gif
Registriert seit: 08.05.2006
Oberbayern
Vizeadmiral
Beiträge: 6801
Ach shit, das kam falsch rüber, das war rein auf die News, net auf deinen Beitrag bezogen. Hat nicht Coolermaster generell weiße Plates verbaut?
#8
customavatars/avatar121653_1.gif
Registriert seit: 19.10.2009
127.0.0.1
Lesertest-Fluraufsicht
Beiträge: 6462
Die Pro M und Pro L haben auf jeden Fall weiße Plates.
#9
customavatars/avatar59587_1.gif
Registriert seit: 07.03.2007
Pforzheim
Kapitän zur See
Beiträge: 3783
Ein einfaches Set mit den paar Tasten für die normale RGB Version hätte es auch getan, dann kann man auch andere Farben haben als grün, zB schlichtes weiß.

Die Tastenkappen find ich sogar ganz schick mit dem Muster, ESC weniger.
#10
customavatars/avatar160942_1.gif
Registriert seit: 29.08.2011

Korvettenkapitän
Beiträge: 2195
Für Werbung draufzahlen? eigentlich sollte man hier nen satten Rabatt kriegen
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Sharkoon Skiller SGK4 im Test - was taugt eine Gaming-Tastatur für 30 Euro?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SHARKOON_SKILLER_SGK4_LOGO

    Nur rund 30 Euro kostet Sharkoons neue Gaming-Tastatur Skiller SGK4. Und trotzdem bietet das Rubberdome-Modell auch noch eine RGB-Beleuchtung, eine Handballenauflage und die Möglichkeit, verschiedene Spiel-Profile zu nutzen. Im Test klären wir, ob die günstige Skiller SGK4 wirklich eine... [mehr]

  • Corsair Strafe RGB MK.2 und K70 RGB MK.2 im Doppeltest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_STRAFE_RGB_MK2_LOGO

    Nur ein kleines MK.2 macht deutlich, dass Corsairs Strafe RGB MK.2 und K70 RGB zwei komplett neue Tastaturen sind. Im Test klären wir, was für Veränderungen es gegenüber den ersten Versionen gibt und vergleichen auch die beiden (überraschend ähnlichen) MK.2-Modelle... [mehr]

  • Microsoft Modern Keyboard mit Fingerabdruck-ID im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_MODERN_KEYBOARD_LOGO

    Einfachen und blitzschnellen Zugang per Fingerabdruck - das verspricht Microsofts Modern Keyboard mit Fingerabdruck-ID dem Windows 10-Nutzer. Dazu lässt die Premiumtastatur dem Nutzer auch die Wahl zwischen USB- und drahtloser Bluetooth-Anbindung. Wir haben ausprobiert, wie sich das Moder... [mehr]

  • Corsair K70 RGB MK.2 Low Profile im Test: Endlich eine flache Cherry MX-Tastatur

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_K70_RGB_MK2_LP_LOGO

    Mechanische Tastaturen waren lange hoch und wuchtig. Gerade die beliebten Cherry MX-Switches erzwingen eine gewisse Bauhöhe. Das ändert sich jetzt mit den neuen Cherry MX Low Profile, die wir erstmalig in Corsairs K70 RGB MK.2 Low Profile RAPIDFIRE testen.   Auch wenn mechanische... [mehr]

  • Cherry KC 6000 Slim im Test - Hauptsache flach

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CHERRY_KC_6000_SLIM_LOGO

    Extra schlank, extra schick und trotzdem günstig - so lockt Cherrys KC 6000 Slim Käufer. Im Test klären wir, ob die Designtastatur auch in der Praxis überzeugen kann.  Gerade im Gaming-Bereich bestimmen momentan ganz klar mechanische Tastaturen das Bild. Aber längst nicht jeder... [mehr]

  • Tesoro Gram XS im Test - mechanische Tastatur mit flachen Tasten

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESORO_GRAM_XS_LOGO

    Flache Tasten und mechanische Switches schließen sich in der Regel aus. Nicht so bei Tesoros Gram XS. Die flache Tastatur hat ebenfalls flache Tastenkappen im Stil einer Notebook-Tastatur. Und trotzdem verbergen sich unter den Tastenkappen mechanische Switches. Ist die GRAM XS damit die ideale... [mehr]