> > > > Tesoro zeigt zwei neue Tastaturen und den In-Ear-Kopfhörer Tuned Pro

Tesoro zeigt zwei neue Tastaturen und den In-Ear-Kopfhörer Tuned Pro

Veröffentlicht am: von

TesoroWährend der vergangenen CES 2017 hatte Tesoro gleich mehrere Produktneuheiten im Gepäck. Neben zwei neuen Tastaturen zeigte der Hersteller auch In-Ear-Kopfhörer. Bei den Tastaturen zeigte Tesoro erstmals die GRAM SE Spectrum. Sie setzt auf die aus der eigenen Entwicklung stammenden Optical-Blue-Switches. Die verbauten Tastaturschalter sind jeweils mit einer RGB-LED ausgestattet und können somit individuell in ihrer Farbe vom Nutzer eingestellt werden. Als Besonderheit nennt der Hersteller die Geschwindigkeit der Tastatur. Durch die hohe Polling-Rate von 1.000 Hz werden die Eingaben direkt übertragen, womit keine Verzögerungen entstehen sollen. Um die schnelle Übertragung zu realisieren, verbaut Tesoro im Inneren ein ARM-Cortex-Prozessor. Zudem kann der Käufer eine Vielzahl von Makros selbst programmieren und diese jeder beliebigen Taste zuweisen. Der geplante Verkaufspreis für die GRAM SE Spectrum wird laut Hersteller bei rund 150 Euro liegen.

Ebenfalls eine Neuheit ist eine Low-Profile-Tastatur. Auf einen genauen Produktnamen hat sich Teroso noch nicht festgelegt, da die Tastatur sich noch in der Entwicklung befindet. Das Besondere bei dem Keyboard ist die Bauhöhe. Die Höhe fällt mit gerademal 12 mm deutlich geringer als bei üblichen Tastaturen aus. Trotzdem greift der Hersteller auf die mechanischen Taster der bereits genannten GRAM SE Spectrum zurück. Der Produktstart ist derzeit für das zweite Quartal 2017 geplant. Einen Preis konnte man uns noch nicht nennen.

Für den Sound sollen die neuen In-Ear-Kopfhörer Tuned Pro sorgen. Diese sind jeweils mit einem 9,2-mm-Treiber ausgestattet und sollen damit einen hochwertigen Sound bieten. Direkt im Kabel wird der Hersteller die Bedienung integrieren. Mit der Bedienung kann der Nutzer seine Musik steuern. Außerdem ist ein Mikrophon integriert, um über die Kopfhörer zu telefonieren. Das Kabel besitzt eine Länge von insgesamt 1,2 m. Für den einfachen Transport können die Kopfhörer an der Rückseite magnetisch zusammengesteckt werden. Der Preis wird laut Hersteller bei 39 Euro liegen – die Auslieferung hat bereits begonnen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
Registriert seit: 15.01.2017

Gefreiter
Beiträge: 58
Im Vergleich zu meiner alten Tesoro ist nur RGB Lighting hinzugekommen, wers braucht
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

SteelSeries Rival 500 und Rival 700 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/STEELSERIES_RIVAL_500_UND_700_LOGO

Ein Sensor, zwei ganz unterschiedliche Mäuse: Im Doppeltest wollen wir deshalb Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den beiden SteelSeries-Modellen Rival 500 und Rival 700 aufzeigen. Dabei versprechen das MOBA/MMO-Modell Rival 500 und erst recht die Rival 700 mit ihrem OLED-Display einige... [mehr]

Zeit für ein neues Top-Modell - die Corsair K95 RGB Platinum im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_K95_RGB_PLATINUM_LOGO

Die K95 RGB Platinum übernimmt die Rolle der Corsair-Tastatur mit der besten Ausstattung. Die wuchtige Extended-Size-Tastatur bietet unter anderem optional Cherry MX RGB Speed-Switches, einen großen integrierten Speicher, dedizierte Makro- und Mediatasten und eine zweiseitige Handballenauflage.... [mehr]

Corsair Glaive RGB im Test - Allround-Maus mit Komfort und Performance

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_GLAIVE_RGB_LOGO

16.000 DPI, extra langlebige Omron-Switches, drei RGB-Zonen und austauschbare Seitenteile - für die brandneue Glaive RGB schöpft Corsair aus dem Vollen. Doch ist die Allround-Gaming-Maus deshalb auch gleich rundum überzeugend? Unter den High-End-Mäusen von Corsair gibt es eigentlich eine klare... [mehr]

Corsair Harpoon RGB im Test - günstig und gut?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/CORSAIR_HARPOON_RGB_LOGO

Leicht, günstig und voll gaming-tauglich - das soll Corsairs neue Maus Harpoon RGB sein. Wir klären im Test, ob das Leichtgewicht wirklich überzeugen kann. Zuletzt haben wir mit der M65 PRO RGB das aktuelle Top-Modell unter Corsairs Gamingmäusen getestet. Gerade die üppige Ausstattung mit... [mehr]

Mechanische Tastatur im Retro-Look - Nanoxia Ncore Retro im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/NANOXIA_NCORE_RETRO_LOGO

Nanoxia ist nun auch in das Geschäft mit Tastaturen eingestiegen. Und damit die Ncore Retro in der Masse der mechanischen Tastaturen nicht untergeht, hat sie auch gleich einen ganz besonderen Look. Die Retro-Tastatur erinnert an alte Schreibmaschinentastaturen. Doch ist sie gleichzeitig technisch... [mehr]

Kingston HyperX Alloy Elite im Test - mechanische Tastatur mit elitärer...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/KINGSTON_HYPERX_ALLOY_ELITE_LOGO2

Erst kürzlich haben wir mit der HyperX Alloy FPS die erste Tastatur von Kingston getestet. Doch der Speicherspezialist legt bereits nach. Auch die HyperX Alloy Elite wird mit Cherry MX-Switches angeboten, bietet aber eine deutlich umfangreichere Ausstattung. Doch wird sie dadurch zu einem... [mehr]