> > > > ausgepackt & angefasst: EpicGear DeFiant - mechanische Tastatur mit austauschbaren Switches

ausgepackt & angefasst: EpicGear DeFiant - mechanische Tastatur mit austauschbaren Switches

Veröffentlicht am: von

epicgear

Mit der DeziMator X hat EpicGear den Schritt weg von Cherry MX hin zu eigenen Switches gewagt. Mit der DeFiant geht die Gamingmarke von GeIL noch einen großen Schritt weiter - sie ist die erste mechanische Tastatur, bei der die Switches einfach getauscht werden können.

Aktuell stehen bereits drei verschiedene EpicGear-Switches mit ganz unterschiedlicher Charakteristik zur Auswahl. EG Grau sind leichtgängige, lineare Switches (damit erinnern sie an Cherry MX Red). EG Orange sind hingegen taktil, EG Lila taktil und klickend. Weil die Switches bei der DeFiant ausgetauscht werden können, lassen sich verschiedene Switches an einer Tastatur nutzen. Prinzipiell könnten auch alle Switches getauscht werden, allerdings werden die Mikroschalter von EpicGear bisher nur in 24er-Packs angeboten. Modularität wird bei der DeFiant auch noch an anderer Stelle groß geschrieben. So liefert EpicGear die Tastatur zwar mit nur wenig Zubehör aus, bietet dafür aber Erweiterungen wie verschiedene Handballenauflagen, eine Anschlusserweiterung oder einen Tastaturschutz optional an.

Klammert man diesen modularen Ansatz aus, erscheint die DeFiant als eine mechanische Gaming-Tastatur mit modernem Look. Die Optik wird zudem durch eine matte Aluminiumoberseite aufgewertet. Gaming-Features wie anpassbare Tastenbelegung und Tastenbeleuchtung, Anti-Ghosting und N-Key-Rollover, die Unterstützung von bis zu vier Profilen und eine Lock-Funktion für die Windowstaste werden genauso geboten wie ein praktischer Lautstärkedrehregler. Bei einer UVP von 99,99 Euro gehört die DeFiant zudem noch zu den günstigeren mechanischen Tastaturen.

Unser Test wird demnächst online gehen. Schon jetzt stellen wir die EpicGear DeFiant im ausgepackt & angefasst [4K]-Video vor. Darin zeigen wir natürlich auch, wie genau die Switches ausgetauscht werden.

Technische Details - EpicGear DeFiant:

  • Switches: EG Lila (austauschbar)
  • Betätigungskraft: 50 Gramm
  • Tastenweg bis zur Auslösung: 1,5 Millimeter
  • Lebensdauer: 70 Millionen Auslösungen
  • Beleuchtung: einfarbig, weiß
  • Kabel: gesleevt, 1,8 m Länge, vergoldeter Stecker
  • Highlights: austauschbare mechanische Switches, Aluminiumtop, Tastenbeleuchtung, Lautstärkeregler, optionale Erweiterungen
  • Abmessungen: 45,5 x 16,7 x 2,6 cm
  • Gewicht: 1,1 kg
  • 99,99 Euro (UVP)

Social Links

Kommentare (3)

#1
Registriert seit: 15.12.2014

Bootsmann
Beiträge: 702
Wurde auch endlich Zeit zu einem guten Preis!
#2
customavatars/avatar117354_1.gif
Registriert seit: 29.07.2009
Neuss
Kapitän zur See
Beiträge: 3485
Ich bezweifel das die Switches von denen selber entwickelt worden sind. Vermutlich Outemu, Kailh oder Gateron in einer leicht abgeänderten Form.
#3
Registriert seit: 16.08.2005

Fregattenkapitän
Beiträge: 2650
Team Wolf Zhuque+ gibt es seit mindestens einem Jahr - gut recherchiert!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Corsair UNPLUG and PLAY-Eingabegeräte im Test - weniger Kabel, mehr Spielspaß

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/CORSAIR_UNPLUG_AND_PLAY_LOGO

    Anspruchsvolle Gaming-Eingabegeräte werden in aller Regel kabelgebunden angeschlossen. Mit der neuen UNPLUG and PLAY-Serie rückt Corsair den Kabeln nun aber so konsequent wie bisher noch kein anderer Hersteller zu Leibe. Sowohl am PC als auch auf der heimischen Couch soll so der freie Spielspaß... [mehr]

  • ASUS ROG Strix Flare im Test - mach sie zu deiner Tastatur

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_STRIX_FLARE_LOGO

    Mit der ASUS ROG Strix Flare kann man sein eigenes Logo nutzen und stimmungsvoll beleuchten lassen. Wir zeigen im Test, wie diese mechanische Tastatur zur Hardwareluxx-Tastatur wird. Und natürlich wollen wir auch herausfinden, ob sie als Gaming-Keyboard überzeugen kann. Die... [mehr]

  • Razer Naga Trinity im Test - eine Maus für alle Fälle

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/RAZER_NAGA_TRINITY_LOGO

    Eine Maus für alle Fälle - das soll Razers neue Naga Trinity sein. Dafür wird sie mit gleich drei austauschbaren Seitenteilen mit unterschiedlichen Tastenkonfigurationen ausgeliefert. Im Test klären wir, wie vielseitig die Naga Trinity wirklich ist.  Razers Naga war ursprünglich als... [mehr]

  • Sharkoon Skiller SGK4 im Test - was taugt eine Gaming-Tastatur für 30 Euro?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SHARKOON_SKILLER_SGK4_LOGO

    Nur rund 30 Euro kostet Sharkoons neue Gaming-Tastatur Skiller SGK4. Und trotzdem bietet das Rubberdome-Modell auch noch eine RGB-Beleuchtung, eine Handballenauflage und die Möglichkeit, verschiedene Spiel-Profile zu nutzen. Im Test klären wir, ob die günstige Skiller SGK4 wirklich eine... [mehr]

  • Corsair Strafe RGB MK.2 und K70 RGB MK.2 im Doppeltest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_STRAFE_RGB_MK2_LOGO

    Nur ein kleines MK.2 macht deutlich, dass Corsairs Strafe RGB MK.2 und K70 RGB zwei komplett neue Tastaturen sind. Im Test klären wir, was für Veränderungen es gegenüber den ersten Versionen gibt und vergleichen auch die beiden (überraschend ähnlichen) MK.2-Modelle... [mehr]

  • Microsoft Modern Keyboard mit Fingerabdruck-ID im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_MODERN_KEYBOARD_LOGO

    Einfachen und blitzschnellen Zugang per Fingerabdruck - das verspricht Microsofts Modern Keyboard mit Fingerabdruck-ID dem Windows 10-Nutzer. Dazu lässt die Premiumtastatur dem Nutzer auch die Wahl zwischen USB- und drahtloser Bluetooth-Anbindung. Wir haben ausprobiert, wie sich das Moder... [mehr]