> > > > ASUS legt die Gamer-Maus ROG Sica in Gletscherweiß auf

ASUS legt die Gamer-Maus ROG Sica in Gletscherweiß auf

Veröffentlicht am: von

asus

Im vergangenen Jahr konnte ASUS mit der ROG Sica eine Gamermaus auf den Markt bringen, die von Rechts- wie Linkshändern genutzt werden kann. Für dieses Jahr gibt es zumindest eine neue Farbvariante – Glacier White, also Gletscherweiß.

Damit erstrahlt die ROG Sica alternativ nun in hellstem Weiß. Die roten Akzente der bisher ausschließlich tiefschwarz gefärbten Maus wurden beibehalten. Im Endeffekt wirkt die ROG Sica Glacier White optisch ganz anders als das schwarz-rote Modell. An den Spezifikationen hat sich hingegen nichts geändert. Auch die neue Farbvariante ist beidhändig und mit unterschiedlichen Handgriffen (palm, finger-tip, claw) nutzbar. ROG-typisch sind die Maya-inspirierten Seitenpartien und auch eine Logo-Beleuchtung darf nicht fehlen.

Im Inneren verrichtet ein optischer Sensor mit 5.000 DPI seine Arbeit. Er erreicht eine Abtastgeschwindigkeit von bis zu 130 Zoll pro Sekunde, eine Beschleunigung von bis zu 30 g und eine Abtastrate von 1.000 Hz. Die Mikroschalter können für ganz individuelles Klick-Gefühl ausgetauscht werden. Unterstützt werden Mikroschalter der Omron D2F-Serie (D2F, D2F-F, D2F-01, D2F-01F) und der Omron D2FC-Serie (D2FC-3M, D2FC-F-7N, D2FC-F-7N(10M), D2FC-F-7N(20M)). Die ROG Sica wird mit einem USB-Kabel angebunden und kann per ROG Armoury-Software weitgehend individualisiert werden.

Zum Preis der neuen Farbvariante macht ASUS zwar keine Angaben, viel teurer als die schwarze Version dürfte die ROG Sica Glacier White aber wohl nicht werden. Die schwarze Farbvariante wird in unserem Preisvergleich ab 42 Euro gelistet.

Social Links

Kommentare (1)

#1
Registriert seit: 10.01.2016

Matrose
Beiträge: 11
Sieht richtig schick aus das Teil. Hätte ich mir nicht vor kurzem ne R.A.T 3 gekauft wäre das jetzt meine Wahl
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Corsair UNPLUG and PLAY-Eingabegeräte im Test - weniger Kabel, mehr Spielspaß

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/CORSAIR_UNPLUG_AND_PLAY_LOGO

    Anspruchsvolle Gaming-Eingabegeräte werden in aller Regel kabelgebunden angeschlossen. Mit der neuen UNPLUG and PLAY-Serie rückt Corsair den Kabeln nun aber so konsequent wie bisher noch kein anderer Hersteller zu Leibe. Sowohl am PC als auch auf der heimischen Couch soll so der freie Spielspaß... [mehr]

  • ASUS ROG Strix Flare im Test - mach sie zu deiner Tastatur

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_STRIX_FLARE_LOGO

    Mit der ASUS ROG Strix Flare kann man sein eigenes Logo nutzen und stimmungsvoll beleuchten lassen. Wir zeigen im Test, wie diese mechanische Tastatur zur Hardwareluxx-Tastatur wird. Und natürlich wollen wir auch herausfinden, ob sie als Gaming-Keyboard überzeugen kann. Die... [mehr]

  • Razer Naga Trinity im Test - eine Maus für alle Fälle

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/RAZER_NAGA_TRINITY_LOGO

    Eine Maus für alle Fälle - das soll Razers neue Naga Trinity sein. Dafür wird sie mit gleich drei austauschbaren Seitenteilen mit unterschiedlichen Tastenkonfigurationen ausgeliefert. Im Test klären wir, wie vielseitig die Naga Trinity wirklich ist.  Razers Naga war ursprünglich als... [mehr]

  • Sharkoon Skiller SGK4 im Test - was taugt eine Gaming-Tastatur für 30 Euro?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SHARKOON_SKILLER_SGK4_LOGO

    Nur rund 30 Euro kostet Sharkoons neue Gaming-Tastatur Skiller SGK4. Und trotzdem bietet das Rubberdome-Modell auch noch eine RGB-Beleuchtung, eine Handballenauflage und die Möglichkeit, verschiedene Spiel-Profile zu nutzen. Im Test klären wir, ob die günstige Skiller SGK4 wirklich eine... [mehr]

  • Corsair Strafe RGB MK.2 und K70 RGB MK.2 im Doppeltest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_STRAFE_RGB_MK2_LOGO

    Nur ein kleines MK.2 macht deutlich, dass Corsairs Strafe RGB MK.2 und K70 RGB zwei komplett neue Tastaturen sind. Im Test klären wir, was für Veränderungen es gegenüber den ersten Versionen gibt und vergleichen auch die beiden (überraschend ähnlichen) MK.2-Modelle... [mehr]

  • Microsoft Modern Keyboard mit Fingerabdruck-ID im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_MODERN_KEYBOARD_LOGO

    Einfachen und blitzschnellen Zugang per Fingerabdruck - das verspricht Microsofts Modern Keyboard mit Fingerabdruck-ID dem Windows 10-Nutzer. Dazu lässt die Premiumtastatur dem Nutzer auch die Wahl zwischen USB- und drahtloser Bluetooth-Anbindung. Wir haben ausprobiert, wie sich das Moder... [mehr]