> > > > Neues Gaming-Equipment von Corsair: Maus Katar, Mauspad MM300 und Strafe RGB Silent

Neues Gaming-Equipment von Corsair: Maus Katar, Mauspad MM300 und Strafe RGB Silent

Veröffentlicht am: von

Corsair Logo

Corsair hat zwar bereits ein breit gefächertes Angebot an Gaming-Equipment, jetzt kommt aber gleich noch einmal ein Produkte-Trio dazu. Mit der Gaming-Maus Katar, dem Mauspad MM300 und einer neuen Variante der mechanischen Tastatur Strafe erhalten Spieler noch mehr Wahlmöglichkeiten.

Die erste Tastatur mit Cherry MX Silent

Das mit Abstand teuerste Produkt aus dem Trio ist die Strafe RGB Silent, die erstmalig zur Gamescom präsentiert wurde. Die reguläre Strafe mit Cherry MX Red haben wir erst kürzlich getestet. Bei der Strafe RGB Silent kommen andere Switches zum Einsatz – eben Cherry MX Silent mit RGB-Beleuchtung. Dass diese Switches bisher nicht bei anderen Produkten zum Einsatz kamen, hat einen einfachen Grund: Corsair profitiert erneut von einer exklusiven Partnerschaft mit Cherry. Die Strafe RGB Silent ist schlicht die erste Tastatur mit diesen neuen Cherry-Switches. Cherry will damit eines der größten Probleme von mechanischen Tastaturen angehen – die Lautstärke. Anstelle auf einfache Bastlerlösungen wie O-Ringe zu setzen, wird ein patentiertes System zur Geräuschreduzierung genutzt. Durch Maßnahmen im Mikroschalter soll die Lautstärke um 30 % sinken. Danken werden das all die Leute im Umfeld, die sich sonst das laute Klappern konventioneller mechanischer Tastaturen anhören müssen. Die neuen Switches mögen akustisch unauffällig sein, optisch stechen sie aber durchaus hervor. Cherry setzt ein individualisierbares RGB-Beleuchtungssystem ein. Über Corsairs RGB Share-Dienst (wir berichteten) können selbst aufwändigste Profile mit anderen Nutzern ausgetauscht werden.

Auch die Strafe RGB Silent stellt einen USB-2.0-Port zur Verfügung. 100 % Anti-Ghosting wird genauso unterstützt wie 104-Tasten-Rollover. Sämtliche Tasten können auch frei konfiguriert werden. Corsair liefert die Tastatur nicht nur mit Handballenauflage, sondern auch mit zwei Tastenkappen-Sets aus, die den unterschiedlichen Ansprüchen von FPS- und MOBA-Spielern entgegenkommen sollen. Neben den Varianten mit Cherry MX Red und Cherry MX Silent wird Corsair übrigens auch noch eine Variante mit Cherry MX Blue anbieten. Der Verkaufspreis der Silent-Variante liegt bei 169,99 Euro.

Eine günstige Gamer-Maus mit optischem Sensor

Deutlich günstiger werden die neue Maus und das neue Mauspad. Die Katar wurde mit einem optischen Sensor (8.000 DPI) bestückt und soll sich vor allem für Spiele eignen, die schnelle Reaktionen erfordern. Dafür hat Corsair die symmerisch aufgebaute Maus kompakt gestaltet und auf 85 g abgespeckt. Die vier Tasten sind frei konfigurierbar und können auch mit komplexen Makros belegt werden. Corsair gibt einen Preis von 39,99 Euro an.

Textil-Mauspad in drei Größen

Eine passende Unterlage für die Katar, aber auch für andere Mäuse mit optischem Sensor oder Lasersensor, wurde in Form des MM300-Mauspads auch gleich noch vorgestellt. Das Textil-Pad ist 3 mm stark und soll mit seiner Oberfläche eine präzise Abtastung ermöglichen. Verstärkte Nähte an den Kanten versprechen eine lange Lebensdauer. Je nach Vorliebe kann das MM300 in drei Größen geordert werden: Small (256 x 210 mm), Medium (360 x 300 mm) und Extended (ganze 930 x 300 mm). Der Verkaufspreis steigt mit zunehmender Größe von 14,99 über 19,99 auf bis 29,99 Euro an. 

Social Links

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar35183_1.gif
Registriert seit: 12.02.2006
Korschenbroich
Kapitänleutnant
Beiträge: 1593
hmmm... ich glaube die Katar schaue ich mir zu dem Preis mal genauer an. keine Lust mehr auf Laser..
#2
customavatars/avatar87359_1.gif
Registriert seit: 17.03.2008

Oberbootsmann
Beiträge: 998
Die Maus fällt sofort für mich aus der Wahl.
Ohne zwei Seitentasten an der linken Seite um auf Webseiten vor und zurück zu blättern kaufe keine Maus mehr!

Die Cherry MX Silent ist jedenfalls auf den ersten Blick gut!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

SteelSeries Rival 500 und Rival 700 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/STEELSERIES_RIVAL_500_UND_700_LOGO

Ein Sensor, zwei ganz unterschiedliche Mäuse: Im Doppeltest wollen wir deshalb Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den beiden SteelSeries-Modellen Rival 500 und Rival 700 aufzeigen. Dabei versprechen das MOBA/MMO-Modell Rival 500 und erst recht die Rival 700 mit ihrem OLED-Display einige... [mehr]

Sharkoon Skiller MECH SGK1 im Test - die mechanische Tastatur der Skiller-Reihe

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SHARKOON_SKILLER_MECH_SGK1/SHARKOON_SKILLER_MECH_SGK1_LOGO

Mechanische Tastaturen kosten gerne dreistellige Eurobeträge. Nicht so Sharkoons Skiller MECH SGK1 - sie soll zwar eine vollwertige mechanische Tastatur und absolut spiele-tauglich sein, kostet aber nur rund 60 Euro. Wie gut das gelingt, klärt unser Test. Cherry MX-Switches darf man zu diesem... [mehr]

Razer Naga Hex V2 im Test - mehr DPI, mehr Tasten, mehr Farben

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/RAZER_NAGA_HEX_V2/RAZER_NAGA_HEX_V2_LOGO

Die neu aufgelegte Naga Hex V2 wurde im Vergleich zur ersten Version deutlich überarbeitet. Razer hat am Auflösungsvermögen des Sensors geschraubt, eine zusätzliche Daumentaste realisiert und ein RGB-Beleuchtungssystem integriert. Dazu polarisiert die Naga Hex V2 mit ihrem matten Gehäuse auch... [mehr]

Zeit für ein neues Top-Modell - die Corsair K95 RGB Platinum im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_K95_RGB_PLATINUM_LOGO

Die K95 RGB Platinum übernimmt die Rolle der Corsair-Tastatur mit der besten Ausstattung. Die wuchtige Extended-Size-Tastatur bietet unter anderem optional Cherry MX RGB Speed-Switches, einen großen integrierten Speicher, dedizierte Makro- und Mediatasten und eine zweiseitige Handballenauflage.... [mehr]

Razer BlackWidow X Chroma im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/RAZER_BLACKWIDOW_X_CHROMA/RAZER_BLACKWIDOW_X_CHROMA_LOGO

Die Razer BlackWidow X ist der jüngste Spross der BlackWidow-Serie. Aufgewertet mit einem Aluminiumgehäuse und freistehenden Switches verspricht sie optisch eine Rundumerneuerung. Doch wie sieht es mit Blick auf Funktionalität und Features aus?   Schon seit 2010 bietet Razer mit der... [mehr]

Mechanische Low-Profile-Tastatur Tesoro Gram Spectrum im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/TESORO_GRAM_SPECTRUM/TESORO_GRAM_SPECTRUM_LOGO

Manchen Nutzer stört die hohe Bauhöhe von mechanischen Tastaturen. Für sie könnte Tesoros Gram Spectrum gerade recht kommen - eine mechanische Tastatur in Low-Profile-Bauweise. Wir klären im Test, ob das RGB-Eingabegerät nicht nur relativ flach ausfällt, sondern auch eine vollwertige... [mehr]