> > > > Logitechs Keys-To-Go-Mobiltastatur jetzt auch für Android und Windows

Logitechs Keys-To-Go-Mobiltastatur jetzt auch für Android und Windows

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

logitech new

Microsofts Surface-Tablets haben einige Besonderheiten. Dazu gehören ohne Zweifel auch die besonders flachen Tastaturen mit ihrer textilen Oberfläche. Logitechs Mobiltastatur Keys-To-Go sieht gar nicht mal unähnlich aus. Bisher wurden iOS-Nutzer mit dieser Tastatur angesprochen, eine neue Variante richtet sich jetzt aber auch an Android- und Windows Mobile-Nutzer.

Auch dieses Eingabegerät fällt schlank (6 mm) und kompakt (242 x 137 mm) aus und erinnert mit den abgerundeten Kanten und der teils bunten, aber "FabricSkin"-Oberfläche an Microsofts Tastatur-Cover. Diese Oberfläche ist wasserabweisend und soll die Tastatur auch bei harter Nutzung schützen. Die flachen Tasten haben einen richtigen Tastenhub. Die Keys-To-Go ist damit dem Microsoft Type Cover näher als dem Touch Cover. Allerdings muss man sowohl auf ein Trackpad als auch auf eine Tastenbeleuchtung verzichten.  

Anders als die Surface-Tastaturcover lässt sich die Logitech-Mobiltastatur flexibel mit unterschiedlichen Geräten nutzen. Die neue Variante ist mit ihren Android- und Windowstasten vor allem für die mobilen Betriebssysteme von Google und Microsoft geeignet. Konkret werden mindestens Android 4.1 oder Windows 7 vorausgesetzt. Gekoppelt wird per Bluetooth, wobei der integrierte Akku immerhin drei Monate Laufzeit überbrücken kann. Logitech liefert die Kompakttastatur mit einem Smartphone-Ständer aus.

Der Verkauf der Keys-To-Go für Android und Windows soll noch in diesem Monat starten. Logitech gibt einen Verkaufspreis von 69,99 Euro an. Unser Preisvergleich listet die Tastatur derzeit leider noch nicht.