> > > > Neue Apple-Tastatur für Macs soll Beleuchtung erhalten

Neue Apple-Tastatur für Macs soll Beleuchtung erhalten

Veröffentlicht am: von

apple logoWährend Apple in schöner Regelmäßigkeit seine Rechner-Familie überarbeitet, tut sich beim Zubehör nur selten etwas. Entsprechend groß ist die Reaktion auf eine Änderung im Shop des Unternehmens, die zuerst der tschechischen Seite Letem sv?tem Applem aufgefallen ist. Dieses zeigt eine überarbeitete Version des Wireless Keyboards, das unter anderem zum Lieferumfang des iMacs gehört. Auffällig sind zwei Punkte: Denn zum einen sind die Tasten F5 und F6 mit Symbolen für eine Hintergrundbeleuchtung versehen, zum anderen hat Apple die Auswurftaste gestrichen und durch einen Ein-/Ausschalter für den Rechner ersetzt.

Obwohl die Abbildung nach wie vor im tschechischen Shop vorhanden ist, bleiben dennoch Zweifel zurück. So ist die überarbeitete Tastatur nur dort zu finden, zudem wurde der Produkttext nicht überarbeitet - in diesem ist nach wie vor die Rede von einer Auswurftaste, von einer neuen Beleuchtung ist keine Rede. Vor allem aber ist nicht erkennbar, wie Nutzer des SuperDrive - dem externen DVD-Laufwerk für Apple-Rechner - Medien auswerfen sollen.

Neue Apple-Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung?
Neue Apple-Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung?

Laut 9to5Mac gibt es aber in Hinblick auf die verwendeten Schrift- und Zeichenarten Unstimmigkeiten.

Sollte es dennoch eine neue Tastatur geben, bleibt mit Spannung abzuwarten, ob Apple sich in Sachen Mechanik am neuen MacBook orientiert.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar30619_1.gif
Registriert seit: 02.12.2005

Vizeadmiral
Beiträge: 8141
Der Wahnsinn! :)
#2
customavatars/avatar85902_1.gif
Registriert seit: 26.02.2008
Solingen
Korvettenkapitän
Beiträge: 2171
Na toll. Dann hört bald jeder der eine Beleuchtete Tastatur besitzt ständig das es doch von Apple geklaut ist..
#3
Registriert seit: 15.09.2009

Leutnant zur See
Beiträge: 1153
Kann man jetzt bei Apple keine Medien aus dem DVD Laufwerk mehr auswerfen oder was?

Das Apple die Tastatur und die Beleuchtung erfundne hat, ist doch klar.
Und wenn nicht, dann haben sie den Erfinder (oder einen Verwandten vom Erfinder) angestellt.
#4
customavatars/avatar54828_1.gif
Registriert seit: 01.01.2007
Exil
Der Saft ist mit euch!
Beiträge: 8324
Zähl mal nach wie viele Apple Rechner derzeit ODDs haben...
#5
customavatars/avatar25079_1.gif
Registriert seit: 17.07.2005

Hauptgefreiter
Beiträge: 233
Willkommen im 20. Jahrhundert Apple
#6
Registriert seit: 05.04.2005

Fregattenkapitän
Beiträge: 2985
Naja beleuchtete Tastaturen (von unten, nicht ne Funzel von oben) mit Umgebungslichtsensor gibt es bei Apple seit 2003! Damals im Powerbook.

Ob sie es erfunden haben oder nicht, nach sowas konntest du anno dazumal lange suchen in der PC Welt. Bei Desktop Tastaturen und in Notebook Keyboards schon dreimal.
#7
customavatars/avatar199369_1.gif
Registriert seit: 30.11.2013
Berlin
Oberbootsmann
Beiträge: 893
Zitat Hilikus;23311884
Naja beleuchtete Tastaturen (von unten, nicht ne Funzel von oben) mit Umgebungslichtsensor gibt es bei Apple seit 2003! Damals im Powerbook.

Ob sie es erfunden haben oder nicht, nach sowas konntest du anno dazumal lange suchen in der PC Welt. Bei Desktop Tastaturen und in Notebook Keyboards schon dreimal.


alter verfatz dich todes fanboi oder death
#8
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 11129
Zitat billab;23313018
alter verfatz dich todes fanboi oder death
:stupid:
#9
Registriert seit: 05.04.2005

Fregattenkapitän
Beiträge: 2985
Zitat billab;23313018
alter verfatz dich todes fanboi oder death

???
#10
customavatars/avatar193513_1.gif
Registriert seit: 13.06.2013
#Neuland
Stabsgefreiter
Beiträge: 314
Zitat Hilikus;23311884
Naja beleuchtete Tastaturen (von unten, nicht ne Funzel von oben) mit Umgebungslichtsensor gibt es bei Apple seit 2003! Damals im Powerbook.

Ob sie es erfunden haben oder nicht, nach sowas konntest du anno dazumal lange suchen in der PC Welt. Bei Desktop Tastaturen und in Notebook Keyboards schon dreimal.


Mir fällt da spontan das Panasonic Toughbook CF-28 aus dem Jahr 2001 bzw. 2002 ein. Das gabe es auch mit einer beleuchteten Tastatur.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

SteelSeries Rival 500 und Rival 700 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/STEELSERIES_RIVAL_500_UND_700_LOGO

Ein Sensor, zwei ganz unterschiedliche Mäuse: Im Doppeltest wollen wir deshalb Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den beiden SteelSeries-Modellen Rival 500 und Rival 700 aufzeigen. Dabei versprechen das MOBA/MMO-Modell Rival 500 und erst recht die Rival 700 mit ihrem OLED-Display einige... [mehr]

Sharkoon Skiller MECH SGK1 im Test - die mechanische Tastatur der Skiller-Reihe

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SHARKOON_SKILLER_MECH_SGK1/SHARKOON_SKILLER_MECH_SGK1_LOGO

Mechanische Tastaturen kosten gerne dreistellige Eurobeträge. Nicht so Sharkoons Skiller MECH SGK1 - sie soll zwar eine vollwertige mechanische Tastatur und absolut spiele-tauglich sein, kostet aber nur rund 60 Euro. Wie gut das gelingt, klärt unser Test. Cherry MX-Switches darf man zu diesem... [mehr]

Zeit für ein neues Top-Modell - die Corsair K95 RGB Platinum im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_K95_RGB_PLATINUM_LOGO

Die K95 RGB Platinum übernimmt die Rolle der Corsair-Tastatur mit der besten Ausstattung. Die wuchtige Extended-Size-Tastatur bietet unter anderem optional Cherry MX RGB Speed-Switches, einen großen integrierten Speicher, dedizierte Makro- und Mediatasten und eine zweiseitige Handballenauflage.... [mehr]

Corsair Harpoon RGB im Test - günstig und gut?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/CORSAIR_HARPOON_RGB_LOGO

Leicht, günstig und voll gaming-tauglich - das soll Corsairs neue Maus Harpoon RGB sein. Wir klären im Test, ob das Leichtgewicht wirklich überzeugen kann. Zuletzt haben wir mit der M65 PRO RGB das aktuelle Top-Modell unter Corsairs Gamingmäusen getestet. Gerade die üppige Ausstattung mit... [mehr]

Mechanische Low-Profile-Tastatur Tesoro Gram Spectrum im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/TESORO_GRAM_SPECTRUM/TESORO_GRAM_SPECTRUM_LOGO

Manchen Nutzer stört die hohe Bauhöhe von mechanischen Tastaturen. Für sie könnte Tesoros Gram Spectrum gerade recht kommen - eine mechanische Tastatur in Low-Profile-Bauweise. Wir klären im Test, ob das RGB-Eingabegerät nicht nur relativ flach ausfällt, sondern auch eine vollwertige... [mehr]

Dream Machines DM1 PRO S im Test - ein Traum von einer Maus?

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/DREAM_MACHINES_DM1_PRO_S/DREAM_MACHINES_DM1_PRO_S_LOGO

Wie soll die ideale Maus für Spieler aussehen? Dream Machines möchte die Frage mit der DM1 PRO S beantworten. Und tatsächlich spricht auf dem Papier viel für die in Polen designte Maus. Der brandaktuelle optische Sensor, die flache und für alle Griffe geeignete Form und das bemerkenswert... [mehr]