> > > > QPAD wertet die neue High-End-Tastatur MK-90 mit RGB-Beleuchtung auf

QPAD wertet die neue High-End-Tastatur MK-90 mit RGB-Beleuchtung auf

Veröffentlicht am: von

qpad

Eine Tastenbeleuchtung ist bei Tastaturen der gehobenen Preisklasse schon fast eine Selbstverständlichkeit. Der Trend geht mittlerweile klar zur RGB-Beleuchtung, die dem Nutzer eine nahezu uneingeschränkte Farbauswahl ermöglicht. Allerdings waren Cherry MX-Switches mit RGB-Beleuchtung bisher exklusiv Corsairs K70 RGB vorbehalten. Mit der MK-90 präsentiert QPAD zur CES jetzt eine RGB-Alternative.

Die MK-90 wird das neue Flaggschiff der Gamingspezialisten. Sie soll die Stärken der bisherigen QPAD-Tastaturen wie hohe Verarbeitungsqualität und Langlebigkeit mit den Vorzügen einer RGB LED-Beleuchtung verbinden. Das Beleuchtungssystem ermöglicht maximale Individualisierung - es stehen nicht nur 16,8 Millionen Farben, sondern auch verschiedene Beleuchtungseffekte zur Auswahl. Einzelne Farben und Beleuchtungsmodi können auch für Teile des Tastenfeldes ausgewählt werden. 

alles

QPAD fertigt die MK-90 auf Basis einer massiven Stahlplatte. Die Lebensdauer der Switches (wahlweise MX Red oder MX Brown) wird mit 60 Millionen Anschlägen angegeben. Natürlich werden auch Features wie Makros und volles n-key rollover geboten. Wie bei den bisherigen Top-Modellen können auch an der MK-90 wieder USB-Geräte und ein Headset angeschlossen werden. 

Laut QPAD wird es die MK-90 ab März 2015 für 169 Euro zu kaufen geben. 

Social Links

Kommentare (13)

#4
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 6296
die G910 hat Switche von Omron

https://www.youtube.com/watch?v=7c3QIENF2vA


Neben dem hässlichem Design sind die KeyCaps ja die Höhe!
Und die Switches sollen sich genau so wie Rubberdomes anfühlen...
#5
customavatars/avatar123789_1.gif
Registriert seit: 22.11.2009
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1979
Zitat Kazu;23034669
[...]nach gut dreieinhalb Jahren sind die häufig genutzten tasten wie -W Leertaste ASD ziemlich ausgelutscht[...]


Was hast du bei Rubberdomes erwartet?
Die Gummis nutzen sich mit der Zeit halt ab, das ist völlig normal.

Zur QPAD:
Preis in meinen Augen eindeutig zu hoch.
Da würde ich stattdessen eher zur K70 RGB greifen.
Grundsätzlich finde ich aber momentan die Preise für die mechanischen RGB-Tastaturen viel zu hoch für so eine, im Endeffekt nutzlose, Spielerei.
#6
customavatars/avatar188425_1.gif
Registriert seit: 10.02.2013
Za'ha'dum
Korvettenkapitän
Beiträge: 2308
Seufz, das Teil hat Kailh-Schalter...
#7
customavatars/avatar39883_1.gif
Registriert seit: 08.05.2006
Oberbayern
Flottillenadmiral
Beiträge: 4294
Wie kommste drauf? in der News steht "wahlweise mit MX-Red oder MX-Brown" was eindeutig für Cherry MX steht.
#8
customavatars/avatar188425_1.gif
Registriert seit: 10.02.2013
Za'ha'dum
Korvettenkapitän
Beiträge: 2308
Die News ist falsch. QPad spricht in der Pressemitteilung nicht von MX (woher auch sollten sie MX-RGB bekommen?)
Bnoob hat auf Facebook bei ihnen nachgefragt. Kein Widerspruch bislang...
Passt auch zur Kailh-Strategie von iOne.
#9
customavatars/avatar39883_1.gif
Registriert seit: 08.05.2006
Oberbayern
Flottillenadmiral
Beiträge: 4294
Joa habe auch schon von Kailh gehört, dass die jetzt einen Controller einsetzen, wo sie jede Taste unabhängig voneinander mit RGB versorgen können, was ja bis Dato noch nicht der Fall war (siehe Tesoro Lobera Supreme).
War nur von dem Hinweis in den News verwirrt, dachte dass das Patent von Corsair schon ausgelaufen ist und jetzt die nächsten MX-RGB Mechas folgen (Corsair hat ja unheimlich lange für den Release gebraucht und die Zeit sollte ihnen ja von dem einem Jahr Patentrecht abgezogen werden).
#10
customavatars/avatar188425_1.gif
Registriert seit: 10.02.2013
Za'ha'dum
Korvettenkapitän
Beiträge: 2308
Ein Patent hat Corsair sowieso nicht, sondern nur einen Exklusivvertrag mit Cherry. Und das Patent von Cherry auf die MX-RGB hält noch ein paar Takte.

Dieser Controller kommt IMHO schon in der Razer BlackWidow Chroma zum Einsatz. Denn da kann man definitv einzelne LEDs ansteuern.
#11
customavatars/avatar39883_1.gif
Registriert seit: 08.05.2006
Oberbayern
Flottillenadmiral
Beiträge: 4294
Öm jo, meinte ich so ;) Exklusivvertrag oder Patent, wer blickt da schon durch :p
Ja ich hörte das schon vor einigen Monaten von Kailh, da war die Chroma noch nicht mal spruchreif. Dachte dass Tesoro die erste bringen wird, doch da wurden sie schon von Razer und jetzt auch von Qpad überholt.
Aber gut, Kailh-Schalter, wems gefällt... 169 sind für die Schalter jedenfalls zu viel. 129 mit K-RGB Schaltern wäre das höchste der Gefühle.
#12
customavatars/avatar39883_1.gif
Registriert seit: 08.05.2006
Oberbayern
Flottillenadmiral
Beiträge: 4294
So kurze Info:
Tatsächlich werden Cherry MX-RGB verbaut. Mittlerweile ist sie auch gelistet, aber nur mit MX-Red-RGB, dafür für 150,-

Mit den 129 Euro für Kailh-RGB lag ich auch nicht so falsch. Tesoro hat jetzt auch schon länger eine neue RGB-Mecha im Angebot, die genau den Preis kostet:
Excalibur Spectrum
#13
customavatars/avatar54852_1.gif
Registriert seit: 02.01.2007
BaWü
Oberbootsmann
Beiträge: 771
Ist aus meiner Sicht trotzdem nicht sehr attraktiv. Habe, nach einem kurzen Gastspiel der MK 80, eine MK 50 zu Hause. Für die 69 € die ich dafür bezahlt habe absolut okay. Aber Haptik und Verarbeitung der Tastatur rechtfertigen für mich keine 150 €. Die MK 80 hatte damals Problemen mit der Beleuchtung und die Caps waren auch nicht grade sehr robust.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

SteelSeries Rival 500 und Rival 700 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/STEELSERIES_RIVAL_500_UND_700_LOGO

Ein Sensor, zwei ganz unterschiedliche Mäuse: Im Doppeltest wollen wir deshalb Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den beiden SteelSeries-Modellen Rival 500 und Rival 700 aufzeigen. Dabei versprechen das MOBA/MMO-Modell Rival 500 und erst recht die Rival 700 mit ihrem OLED-Display einige... [mehr]

Sharkoon Skiller MECH SGK1 im Test - die mechanische Tastatur der Skiller-Reihe

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SHARKOON_SKILLER_MECH_SGK1/SHARKOON_SKILLER_MECH_SGK1_LOGO

Mechanische Tastaturen kosten gerne dreistellige Eurobeträge. Nicht so Sharkoons Skiller MECH SGK1 - sie soll zwar eine vollwertige mechanische Tastatur und absolut spiele-tauglich sein, kostet aber nur rund 60 Euro. Wie gut das gelingt, klärt unser Test. Cherry MX-Switches darf man zu diesem... [mehr]

Razer Naga Hex V2 im Test - mehr DPI, mehr Tasten, mehr Farben

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/RAZER_NAGA_HEX_V2/RAZER_NAGA_HEX_V2_LOGO

Die neu aufgelegte Naga Hex V2 wurde im Vergleich zur ersten Version deutlich überarbeitet. Razer hat am Auflösungsvermögen des Sensors geschraubt, eine zusätzliche Daumentaste realisiert und ein RGB-Beleuchtungssystem integriert. Dazu polarisiert die Naga Hex V2 mit ihrem matten Gehäuse auch... [mehr]

Zeit für ein neues Top-Modell - die Corsair K95 RGB Platinum im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_K95_RGB_PLATINUM_LOGO

Die K95 RGB Platinum übernimmt die Rolle der Corsair-Tastatur mit der besten Ausstattung. Die wuchtige Extended-Size-Tastatur bietet unter anderem optional Cherry MX RGB Speed-Switches, einen großen integrierten Speicher, dedizierte Makro- und Mediatasten und eine zweiseitige Handballenauflage.... [mehr]

Razer BlackWidow X Chroma im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/RAZER_BLACKWIDOW_X_CHROMA/RAZER_BLACKWIDOW_X_CHROMA_LOGO

Die Razer BlackWidow X ist der jüngste Spross der BlackWidow-Serie. Aufgewertet mit einem Aluminiumgehäuse und freistehenden Switches verspricht sie optisch eine Rundumerneuerung. Doch wie sieht es mit Blick auf Funktionalität und Features aus?   Schon seit 2010 bietet Razer mit der... [mehr]

Mechanische Low-Profile-Tastatur Tesoro Gram Spectrum im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/TESORO_GRAM_SPECTRUM/TESORO_GRAM_SPECTRUM_LOGO

Manchen Nutzer stört die hohe Bauhöhe von mechanischen Tastaturen. Für sie könnte Tesoros Gram Spectrum gerade recht kommen - eine mechanische Tastatur in Low-Profile-Bauweise. Wir klären im Test, ob das RGB-Eingabegerät nicht nur relativ flach ausfällt, sondern auch eine vollwertige... [mehr]