> > > > Die Maus zum Mauspad - Func stellt MS-3 vor

Die Maus zum Mauspad - Func stellt MS-3 vor

Veröffentlicht am: von

funcOft bieten Eingabegerätehersteller passend zu ihren Mäusen auch Mauspads an. Das in Kalifornien beheimatete Unternehmen Func geht den Weg in die andere Richtung. Seit Jahren ist Func Gamern ein fester Begriff als Mauspad-Hersteller. Speziell die Surface-Serie hat einen beachtlichen Bekanntheitsgrad erreicht. Doch mit der MS-3 konnte Func nun auch eine erste Gamer-Maus vorstellen.

Die MS-3 greift auf den bewährten Avago 9500 Laser-Sensor zurück, der für hohe Präzision und Verlässlichkeit sorgen soll. Sensor-Settings wie der DPI-Wert, die lift-off-distance (LOD) und die Abtastrate können frei konfiguriert werden. Ganze zehn mechanische Tasten ermöglichen es, eine Vielzahl von Kommandos über die Maus abzurufen - zumal im internen Speicher gleich drei verschiedene Profile und Makros hinterlegt werden können. Das jeweils aktive Profil und der gewählte DPI-Wert werden über konfigurierbare (und auch deaktivierbare) LEDs angezeigt.

Die ergonomische Maus bietet dank einer gummierten Oberfläche festen Halt. Laut Func wurden fast 1,5 Jahre Entwicklungsarbeit in die MS-3 investiert. Dabei wurde unter anderem die Anatomie der menschlichen Hand berücksichtigt, um die optimale Mausform und Tastenposition herauszufinden. Das Unternehmen betont darüber hinaus, dass die Gamer-Maus dank hochwertiger Komponenten besonders langlebig sein soll. 

Die Func MS-3 soll ab Februar für 79,95 Dollar erhältlich werden.

Func MS-3 Gaming Mouse Perp Right

Func MS-3 Gaming Mouse Top View

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar88151_1.gif
Registriert seit: 28.03.2008

Gefreiter
Beiträge: 40
Also für mich sieht sie aus wie ein Qpad Modell aus .Oder habe Tomaten auf den Augen?
#2
customavatars/avatar182672_1.gif
Registriert seit: 27.11.2012
Dortmund
Gefreiter
Beiträge: 35
Zitat beelzebub2063;20069607
Also für mich sieht sie aus wie ein Qpad Modell aus .Oder habe Tomaten auf den Augen?


ähnlich aber nich gleich ;)
#3
customavatars/avatar88151_1.gif
Registriert seit: 28.03.2008

Gefreiter
Beiträge: 40
meinst du die verbaute Hardware ist ne andere?
#4
customavatars/avatar160942_1.gif
Registriert seit: 29.08.2011

Kapitänleutnant
Beiträge: 1703
3090 rein ud das teil wär was für mich^^
#5
customavatars/avatar146919_1.gif
Registriert seit: 09.01.2011
Berlin
Vizeadmiral
Beiträge: 6871
die ablage rechts für den 4. und 5. finger sieht schon ein bisschen nach mionix naos 3200/5000 aus :d

diese ergonomischen ausbuchtungen bringen (mir) tatsächlich etwas, nämlich weniger handkrämpfe und -schmerzen.

wäre diese maus nicht so teuer, würde ich sie mir glatt zum vergleich kaufen.
#6
customavatars/avatar150977_1.gif
Registriert seit: 27.02.2011
Wien
Oberbootsmann
Beiträge: 972
Zitat beelzebub2063;20069607
Also für mich sieht sie aus wie ein Qpad Modell aus.


Als ob es Qpads Design wäre...
#7
customavatars/avatar117354_1.gif
Registriert seit: 29.07.2009
Neuss
Kapitän zur See
Beiträge: 3444
OEM Design halt.
#8
customavatars/avatar18050_1.gif
Registriert seit: 17.01.2005
Würzburg
[online]-Redakteur
Beiträge: 3307
Artikel ist nun online:
http://www.hardwareluxx.de/index.php/artikel/hardware/eingabegeraete/25632-test-func-ms-3-nobler-nager-vom-mauspadspezialisten.html
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

SteelSeries Rival 500 und Rival 700 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/STEELSERIES_RIVAL_500_UND_700_LOGO

Ein Sensor, zwei ganz unterschiedliche Mäuse: Im Doppeltest wollen wir deshalb Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den beiden SteelSeries-Modellen Rival 500 und Rival 700 aufzeigen. Dabei versprechen das MOBA/MMO-Modell Rival 500 und erst recht die Rival 700 mit ihrem OLED-Display einige... [mehr]

Zeit für ein neues Top-Modell - die Corsair K95 RGB Platinum im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_K95_RGB_PLATINUM_LOGO

Die K95 RGB Platinum übernimmt die Rolle der Corsair-Tastatur mit der besten Ausstattung. Die wuchtige Extended-Size-Tastatur bietet unter anderem optional Cherry MX RGB Speed-Switches, einen großen integrierten Speicher, dedizierte Makro- und Mediatasten und eine zweiseitige Handballenauflage.... [mehr]

Corsair Glaive RGB im Test - Allround-Maus mit Komfort und Performance

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_GLAIVE_RGB_LOGO

16.000 DPI, extra langlebige Omron-Switches, drei RGB-Zonen und austauschbare Seitenteile - für die brandneue Glaive RGB schöpft Corsair aus dem Vollen. Doch ist die Allround-Gaming-Maus deshalb auch gleich rundum überzeugend? Unter den High-End-Mäusen von Corsair gibt es eigentlich eine klare... [mehr]

Corsair Harpoon RGB im Test - günstig und gut?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/CORSAIR_HARPOON_RGB_LOGO

Leicht, günstig und voll gaming-tauglich - das soll Corsairs neue Maus Harpoon RGB sein. Wir klären im Test, ob das Leichtgewicht wirklich überzeugen kann. Zuletzt haben wir mit der M65 PRO RGB das aktuelle Top-Modell unter Corsairs Gamingmäusen getestet. Gerade die üppige Ausstattung mit... [mehr]

Cherry MX Board 8.0 und 9.0 - wahlweise Premium- oder Gaming-Optik aber immer...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/CHERRY

Cherry ist im Gamingbereich mit den Cherry MX-Switches regelrecht omnipräsent, die von so ziemlich allen namhaften Herstellern genutzt werden. Doch Cherry bietet auch weiterhin eigene Tastaturen an. Wir haben mit dem MX Board 6.0 zuletzt ein wertiges, aber ganz klassisch designtes Modell... [mehr]

nerdytec Couchmaster Cycon im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/NERDYTEC_COUCHMASTER_CYCON/NERDYTEC_COUCHMASTER_CYCON_LOGO

Das typische Lapboard ermöglicht es, Maus und Tastatur auch entspannt auf der Couch zu nutzen. Doch wie das Name schon sagt, ruht das Lapboard auf dem Schoß. Entsprechend lastet es auf dem Nutzer und das Board will ausbalanciert werden. Wäre es da nicht komfortabler, wenn das Lapboard einfach... [mehr]