> > > > Microsoft soll an eigenen Eingabegeräten für Windows 8 arbeiten

Microsoft soll an eigenen Eingabegeräten für Windows 8 arbeiten

Veröffentlicht am: von

MicrosoftMicrosofts kommendes Betriebssystem Windows 8 steht bereits in den Startlöchern. So gab der US-Konzern erst gestern den offiziellen Marktstart am 26. Oktober diesen Jahres bekannt. Neue Gerüchte sprechen nun davon, dass Microsoft zusammen mit dem Windows-Betriebssystem auch hauseigene Eingabegeräte mit auf den Markt bringen könnte.

Bei den Eingabegeräten soll es sich um eine Tastatur namens „Wedge Keyboard" und eine Maus mit dem Titel „Wedge Touch Bluetooth Mouse" im typischen Windows-8-Look handeln. So sollen beide Komponenten in einer keilförmigen Bauweise und moderner Gestaltung erscheinen. Dass es sich bei der Tastatur um ein für Windows 8 konzipiertes Gerät handle, zeichne sich insbesondere bei dem neuen Logo auf der Windows-Taste ab. Zudem soll das „Wedge Keyboard" mit einen aufklappbaren Ständer geliefert werden, in welchen ein Tablet wie das hauseigene Surface positioniert werden könne. Das platzsparende Tastenlayout und die kompakte Form scheinen das vermeintliche Windows-8-Keyboard zudem sehr portabel zu machen. Die Maus warte mit Multitouch-Eingabe und der BlueTrack-Technologie auf. Die Bedienung soll offenbar lediglich mit dem Daumen und Zeige- bzw. Ringfinger erfolgen.

Vermeintliche Windows-8-Eingabegeräte

Wann Microsoft die beiden Eingabegeräte offiziell in den Handel bringt, ist aktuell noch unklar. Online-Händler aus der Schweiz listen das „Wedge Keyboard" bereits für einen Preis zwischen umgerechnet 80 und 90 Euro. Die „Wedge Touch Bluetooth Mouse" ist ebenfalls für einen Preis von rund 60 bis 70 Euro aufzufinden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar124571_1.gif
Registriert seit: 05.12.2009

Bass!
Beiträge: 1505
Ich find die Überschrift ein wenig missverständlich. Es klingt so, als wären Eingabegeräte von MS was neues, dabei haben die ja ein üppiges Portfolio an Eingabegeräten.

Ich denke mal, der Satz bezieht sich auf das "Windows 8:" vorne, aber ist trotzdem sehr missverständlich.
#2
Registriert seit: 04.06.2012

Matrose
Beiträge: 14
Ich beschweifle, dass man mit dieser Maus gut arbeiten kann, falls das Ding überhaupt eine Maus ist.
Die Tastatur sieht in Ordnung aus. Schlicht schön :P
#3
customavatars/avatar109667_1.gif
Registriert seit: 03.03.2009

[online]-Redakteur
Beiträge: 2508
@Sushimaster
Danke für die Anmerkung. Ich habe sie soeben etwas angepasst. :wink:
#4
customavatars/avatar124571_1.gif
Registriert seit: 05.12.2009

Bass!
Beiträge: 1505
Subbi, danke :)
#5
customavatars/avatar17999_1.gif
Registriert seit: 16.01.2005

Say my name.
Beiträge: 1558
Ich hätte ja erwartet, dass Microsoft ganz im Sinne des bunten, beschnittenen Win 8 ne passende Tastatur mit nur 3 Tasten in gelb, blau und rot entwickelt oder so... oder ne Maus mit Antrieb, damit man nichtmehr selbst schieben muss etc!

Oder sowas in der Art:
#6
customavatars/avatar283_1.gif
Registriert seit: 03.07.2001
127.0.0.1
Admiral
Altweintrinker
Beiträge: 25444
Mein erstes M$ Desktop ist wohl zugleich mein Letztes. Mausrad von Werk aus Müll, Tastatur ist gut, aber die Tasten schon komplett abgegriffen.

Dazu war der Spaß mit knapp 100€ nicht wirklich günstig und man könnte durchaus etwas bessere Qualität erwarten. Der kleine Sender/Empfänger ist im Übrigen sehr schick ... und schafft es nicht einmal hinten in den Rechner eingesteckt die Dinge auf dem Schreibtisch zu versorgen. :rolleyes: Die "Akku-leer" Anzeige erscheint bei 0,90V in den Zellen ... Akkus sind dann tiefentladen, danke auch! Nicht jeder setzt Einwegbatterien ein. [[ Mein altes Logitech Set warnte bei 1,20V ]]

Sagen wir die jetzige Peripherie wäre besser, gut wäre sie dann immer noch nicht. :fresse:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Corsair UNPLUG and PLAY-Eingabegeräte im Test - weniger Kabel, mehr Spielspaß

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/CORSAIR_UNPLUG_AND_PLAY_LOGO

Anspruchsvolle Gaming-Eingabegeräte werden in aller Regel kabelgebunden angeschlossen. Mit der neuen UNPLUG and PLAY-Serie rückt Corsair den Kabeln nun aber so konsequent wie bisher noch kein anderer Hersteller zu Leibe. Sowohl am PC als auch auf der heimischen Couch soll so der freie Spielspaß... [mehr]

Cooler Master MasterKeys MK750 im Test - das neue Tastatur-Flaggschiff

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/COOLER_MASTER_MASTERKEYS_MK750_LOGO

Cooler Master hat auf die Community gehört: Mit der MasterKeys MK750 kommt eine mechanische Tastatur auf den Markt, die massiv weiterentwickelt wurde. Doch reicht das aus, um sich auch gegenüber der starken Konkurrenz zu behaupten? Das klären wir im Test.  Schon die bisherigen... [mehr]

ASUS ROG Strix Flare im Test - mach sie zu deiner Tastatur

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_STRIX_FLARE_LOGO

Mit der ASUS ROG Strix Flare kann man sein eigenes Logo nutzen und stimmungsvoll beleuchten lassen. Wir zeigen im Test, wie diese mechanische Tastatur zur Hardwareluxx-Tastatur wird. Und natürlich wollen wir auch herausfinden, ob sie als Gaming-Keyboard überzeugen kann. Die... [mehr]

Razer Naga Trinity im Test - eine Maus für alle Fälle

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/RAZER_NAGA_TRINITY_LOGO

Eine Maus für alle Fälle - das soll Razers neue Naga Trinity sein. Dafür wird sie mit gleich drei austauschbaren Seitenteilen mit unterschiedlichen Tastenkonfigurationen ausgeliefert. Im Test klären wir, wie vielseitig die Naga Trinity wirklich ist.  Razers Naga war ursprünglich als... [mehr]

Tesoro Gram SE Spectrum im Test - mit optischen und wechselbaren Switches

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/TESORO_GRAM_SE_SPECTRUM_LOGO

Mit den Optical Switches will Tesoro die Lebensdauer mechanischer Tastaturen noch weiter steigern und etwas Abwechslung ins Tastatursegment bringen. In der Gram SE Spectrum können die Switches aber zusätzlich auch noch ausgewechselt werden. Und daneben fällt die Full-Size-Tastatur auch noch... [mehr]

Microsoft Modern Keyboard mit Fingerabdruck-ID im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_MODERN_KEYBOARD_LOGO

Einfachen und blitzschnellen Zugang per Fingerabdruck - das verspricht Microsofts Modern Keyboard mit Fingerabdruck-ID dem Windows 10-Nutzer. Dazu lässt die Premiumtastatur dem Nutzer auch die Wahl zwischen USB- und drahtloser Bluetooth-Anbindung. Wir haben ausprobiert, wie sich das Moder... [mehr]