> > > > Mechanische Tastaturen von CM Storm - die QuickFire Rapid und die QuickFire Red

Mechanische Tastaturen von CM Storm - die QuickFire Rapid und die QuickFire Red

Veröffentlicht am: von

coolermasterMechanische Tastaturen sind aktuell ein wichtiger Trend im Eingabegerätesegment. Dabei kommen vor allem Cherry MX-Tasten zum Einsatz. Diese Tasten gibt es in verschiedenen Varianten, die anhand der Farbe ihrer Abdeckkappe unterschieden werden und jeweils eigene Charakteristika bieten. MX Red-Tasten lassen sich mit linear ansteigender Betätigungskraft und ohne hörbarem Feedback betätigen und sind deshalb vor allem für den Gaming-Einsatz gut geeignet. Allerdings gibt es bisher kaum MX Red-Tastaturen mit deutschem Layout. Ein Ausnahme stellen zwei kürzlich vorgestellte Tastaturen von Corsair dar, die Vengeance K60 und Vengeance K90 (wir berichteten).

Doch schon bald will Cooler Master unter dem Gaming-Label CM Storm mit der QuickFire Red (SGK-4000-GKCR1) eine weitere Tastatur auf den Markt bringen, die MX Red-Keys bietet. Wie üblich wird in der Produktankündigung nicht mit Superlativen gespart - die Tastatur soll "the best available mechanical hardware" sein. Neben den mechanischen Tasten sticht an der QuickFire jedenfalls zuerst die geringe Breite ins Auge, die durch den Verzicht auf den Num-Block erreicht wird. Damit bleibt auf dem heimischen Schreibtisch mehr Platz, um z.B. ein großes Mauspad nutzen zu können. Die Oberfläche der Tastatur wird gummiert. Ansonsten entspricht die Ausstattung weitgehend aktuellem Standard im Gaming-Segment. So wird Anti Ghosting versprochen und die Windows-Tasten werden im Game-Modus deaktiviert. Die WASD-Tasten können wahlweise mit besonders auffälligen roten Tastenkappen versehen werden. Die Reaktionszeit bei USB-Anbindung gibt Cooler Master mit 1 ms an.

cm_storm_quickfire7

cm_storm_quickfire_red

Parallel zur QuickFire Red soll mit der QuickFire Rapid auch eine mechanische Tastatur auf den Markt kommen, die andere Cherry MX-Tasten nutzt. Laut Cooler Master kommen hier je nach Region MX Black, Brown oder Blue zum Einsatz (SGK-4000-GKCL1: Blue Switch, SGK-4000-GKCC1: Black Switch, SGK-4000-GKCM1: Brown Switch). Abgesehen von den Tasten unterscheiden sich QuickFire Red und QuickFire Rapid etwas in der Farbe (Schwarz mit rotem Tastenhintergrund bzw. Anthrazit).

Im Test haben die Kollegen von vr-zone.com die MX Red-Variante als gelungene mechanische Spiele-Tastatur mit gutem Preis/Leistungs-Verhältnis bewertet. Ab November sollen CM Storms mechanische Tastaturen für 79,99 Dollar verfügbar werden.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (36)

#27
Registriert seit: 23.12.2011

Gefreiter
Beiträge: 35
Auf die Tastatur warte ich. Scheint gutes Preis/Leistungs Verhältnis zu haben.
Aber hat der in dem Video überhaupt was über Europa erzählt? Hab nur North America rausgehört.
#28
customavatars/avatar133336_1.gif
Registriert seit: 20.04.2010

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1321
Zitat der_Schmutzige;18231837
Es wird auch eine Quick Fire Rapid Pro mit Red Switches geben, der schnelle Slang von dem CM-Onkel macht es mir allerdings nicht leicht rauszuhören ob andere Switches bzw die Serie in Europa kommt.


Zumindest die 104er sollen es in Blue Brown Black und Red - die 87er in Blue und Red geben, sagt er ;)
Zu Europa hat er aber nix gesagt.
#29
customavatars/avatar25322_1.gif
Registriert seit: 24.07.2005
DE
Fregattenkapitän
Beiträge: 2824
Gut, dass ich gewartet habe. :)
Was schön schlichtes (etwa wie ne 6gv2) mit Reds gibts halt noch nicht.
#30
customavatars/avatar135514_1.gif
Registriert seit: 01.06.2010

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 393
Zitat der_Schmutzige;18233634
Gut, dass ich gewartet habe. :)
Was schön schlichtes (etwa wie ne 6gv2) mit Reds gibts halt noch nicht.


Qpad MK-50 gibts (nur) mit Reds. Die ist zumindest mal nicht auffälliger als die 6gv2.
#31
customavatars/avatar25322_1.gif
Registriert seit: 24.07.2005
DE
Fregattenkapitän
Beiträge: 2824
Tatsächlich, stimmt. :)
Und auch noch einigermassen bezahlbar. Danke!
dachte, QPad hätte nur die teuren beleuchteten für 150 Zisterzien.
#32
customavatars/avatar8302_1.gif
Registriert seit: 09.12.2003
In der Nähe von Kassel
Kapitän zur See
Beiträge: 3367
Zitat Glenlivet;18234608
Qpad MK-50 gibts (nur) mit Reds. Die ist zumindest mal nicht auffälliger als die 6gv2.


Nope. Im schwedischen Shop kannst du wählen zwischen Blacks, Reds, Browns und Blues.
#33
customavatars/avatar135514_1.gif
Registriert seit: 01.06.2010

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 393
Zitat TheDuke;18235030
Nope. Im schwedischen Shop kannst du wählen zwischen Blacks, Reds, Browns und Blues.


Ich weiß schon was ich sage. Deshalb stand das "nur" auch in Klammern. Alle nicht-MX-red Versionen sind zeitlich begrenzt und zum größten Teil schon ausverkauft. Als ich vor ein paar Tagen meine MX-50 in braun bestellt habe gabs davon noch 3 Stück, jetzt wohl nichts mehr.
#34
customavatars/avatar103615_1.gif
Registriert seit: 03.12.2008

Bootsmann
Beiträge: 557
Dann kommen sie also irgendwann in diesem Quartal will ich mal hoffen. Das sind wirklich sehr schicke Tastaturen. Vor allem die Red sieht sehr gut aus mit den optionalen WASD Keys und roter Hintergrundbeleuchtung.

Gibt es schon irgendwo genauere Daten? Ich möchte gern wissen, wie lang das USB Kabel ist. Bei meiner Meka G1 ist es nämlich etwas kurz geraten. Ich würde mich schon über eine normale Länge sehr freuen.
#35
Registriert seit: 22.01.2014

Fregattenkapitän
Beiträge: 2845
wie lang ist das Kabel?
CM gibt selbs nix an

ne verlängerung des kabel ist problemlos möglich, oder können da doch unannehmlichkeiten auftreten?
#36
customavatars/avatar103615_1.gif
Registriert seit: 03.12.2008

Bootsmann
Beiträge: 557
Müsste 1.8m sein, wie bei den meisten Mechas auf dem Markt. Bei meiner Meka G1 waren es knappe 1.5m was nun wirklich extrem kurz ist. Mit einer Verlängerung macht man aber nichts falsch.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

SteelSeries Rival 500 und Rival 700 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/STEELSERIES_RIVAL_500_UND_700_LOGO

Ein Sensor, zwei ganz unterschiedliche Mäuse: Im Doppeltest wollen wir deshalb Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den beiden SteelSeries-Modellen Rival 500 und Rival 700 aufzeigen. Dabei versprechen das MOBA/MMO-Modell Rival 500 und erst recht die Rival 700 mit ihrem OLED-Display einige... [mehr]

Zeit für ein neues Top-Modell - die Corsair K95 RGB Platinum im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_K95_RGB_PLATINUM_LOGO

Die K95 RGB Platinum übernimmt die Rolle der Corsair-Tastatur mit der besten Ausstattung. Die wuchtige Extended-Size-Tastatur bietet unter anderem optional Cherry MX RGB Speed-Switches, einen großen integrierten Speicher, dedizierte Makro- und Mediatasten und eine zweiseitige Handballenauflage.... [mehr]

Corsair Glaive RGB im Test - Allround-Maus mit Komfort und Performance

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_GLAIVE_RGB_LOGO

16.000 DPI, extra langlebige Omron-Switches, drei RGB-Zonen und austauschbare Seitenteile - für die brandneue Glaive RGB schöpft Corsair aus dem Vollen. Doch ist die Allround-Gaming-Maus deshalb auch gleich rundum überzeugend? Unter den High-End-Mäusen von Corsair gibt es eigentlich eine klare... [mehr]

Corsair Harpoon RGB im Test - günstig und gut?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/CORSAIR_HARPOON_RGB_LOGO

Leicht, günstig und voll gaming-tauglich - das soll Corsairs neue Maus Harpoon RGB sein. Wir klären im Test, ob das Leichtgewicht wirklich überzeugen kann. Zuletzt haben wir mit der M65 PRO RGB das aktuelle Top-Modell unter Corsairs Gamingmäusen getestet. Gerade die üppige Ausstattung mit... [mehr]

Cherry MX Board 8.0 und 9.0 - wahlweise Premium- oder Gaming-Optik aber immer...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/CHERRY

Cherry ist im Gamingbereich mit den Cherry MX-Switches regelrecht omnipräsent, die von so ziemlich allen namhaften Herstellern genutzt werden. Doch Cherry bietet auch weiterhin eigene Tastaturen an. Wir haben mit dem MX Board 6.0 zuletzt ein wertiges, aber ganz klassisch designtes Modell... [mehr]

nerdytec Couchmaster Cycon im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/NERDYTEC_COUCHMASTER_CYCON/NERDYTEC_COUCHMASTER_CYCON_LOGO

Das typische Lapboard ermöglicht es, Maus und Tastatur auch entspannt auf der Couch zu nutzen. Doch wie das Name schon sagt, ruht das Lapboard auf dem Schoß. Entsprechend lastet es auf dem Nutzer und das Board will ausbalanciert werden. Wäre es da nicht komfortabler, wenn das Lapboard einfach... [mehr]