> > > > Logitech mit neuer High-End-Tastatur - das Wireless Illuminated Keyboard K800

Logitech mit neuer High-End-Tastatur - das Wireless Illuminated Keyboard K800

Veröffentlicht am: von

logitech_newEingabegerätespezialist Logitech hat jetzt eine neue Tastatur vorgestellt - das "Wireless Illuminated Keyboard K800". Wie es der Name schon verrät, handelt es sich dabei um eine beleuchtete Drahtlos-Tastatur. Laut Logitech ist das schon seit 2008 erhältliche "Illuminated Keyboard" (wir berichteten) ein Bestseller des Unternehmens. Das "Wireless Illuminated Keyboard K800" kann aber im Gegensatz dazu mit 2,4-GHz-Funkübertragung glänzen und ist nicht länger kabelgebunden. Dabei wird Logitechs kompakter "Unifying receiver" genutzt. Wenn die Batterien zur Neige gehen, leuchtet eine Kontrolllampe auf. Die Tastatur kann dann einfach per USB-Kabel geladen und dabei weiter genutzt werden. Eine Batterieladung soll für etwa zehn Tage Nutzung ausreichen. Die flachen Tasten der neuen Tastatur werden so beleuchtet, dass man auch im Dunkeln treffsicher tippen kann. Die Beleuchtungsstärke passt sich dank Umgebunslichtsensoren automatisch an die jeweiligen Lichtverhältnisse im Raum an (alternativ ist auch eine manuelle Anpassung möglich). Bewegungssensoren erkennen, ob die Hände zur Tastatur bewegt werden und aktivieren die Beleuchtung. Werden die Hände weggezogen, wird die Beleuchtung deaktiviert. Somit werden Strom sowie Batterielaufzeit gespart.

Das "Wireless Illuminated Keyboard K800" soll umgegehend verfügbar werden. Logitech setzt einen Preis von 99,99 Dollar an. In unserem Preisvergleich wird die Tastatur bereits ab etwa 80 Euro gelistet, ist aber noch nicht verfügbar.

logitech_wireless-illuminated-keyboard-k800

logitech_wireless-illuminated-keyboard-k8002

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (12)

#3
customavatars/avatar37372_1.gif
Registriert seit: 23.03.2006

Flottillenadmiral
Beiträge: 4550
Die Illu hat auch einen guten Preis! Die neue nicht mehr!
#4
customavatars/avatar26010_1.gif
Registriert seit: 10.08.2005
Düsseldorf
Vizeadmiral
Beiträge: 7856
Genau darauf hab ich gewartet - endlich kann ich meine über 4 Jahre alte Cherry Stream Evolution in die Ton.. äh meine in Rente schicken :D
#5
customavatars/avatar283_1.gif
Registriert seit: 03.07.2001
127.0.0.1
Admiral
Altweintrinker
Beiträge: 25449
Zitat
Eine Batterieladung soll für etwa zehn Tage Nutzung ausreichen.


:lol:

Oh Man, das Teil würde mich nur nerven. Ich wechsle die Akkus alle 6-12 Monate ...
#6
customavatars/avatar97166_1.gif
Registriert seit: 20.08.2008

Stabsgefreiter
Beiträge: 300
Hoffentlich beziehen sich die 10 Tage auf Dauernutzung, also nonstop tippen bei aktivierter Beleuchtung. Wäre interessant zu wissen, wie schnell sich Dreck zwischen den Tasten sammelt oder ob das überhaupt möglich ist. Und wie schlägt sich diese neue, flache wireless gegen eine Emprex 6311ARF III mit Chiclet Tastatur?
#7
customavatars/avatar132520_1.gif
Registriert seit: 02.04.2010

Matrose
Beiträge: 28
Ich warte auf das \"Wireless Illuminated Keyboard Comfort\"!
#8
customavatars/avatar26695_1.gif
Registriert seit: 26.08.2005

Bootsmann
Beiträge: 690
Es ist doch bestimmt auch möglich, dass das \"Ladekabel\" permanent an der Tastatur ist ... sodass man wie gewohnt eine normale kabelgebundene Tastatur hat oder? Das Wireless brauch ich absolut nicht, der Rest hört sich gut an :)

Oder geht dadurch der Akku bzw. die Batterien kaputt? ~~
#9
customavatars/avatar14241_1.gif
Registriert seit: 11.10.2004

advocatus diaboli
Beiträge: 3685
Das glaube ich nicht. Selbst wenn, Logitech war hoffentlich so schlau, dass man handelsübliche Akkus nutzt und diese bei Bedarf tauschen kann.
#10
customavatars/avatar117170_1.gif
Registriert seit: 26.07.2009

Hauptgefreiter
Beiträge: 186
nene mitten in der spannendsten Multiplayer Partie geht nix mehr, weil ma wieder die Akkus alle sind ....... sowas kommt mir nicht mehr ins Haus
#11
Registriert seit: 16.11.2009
Dresden
[Online] - Redakteur
Horst
Beiträge: 5708
@JesusLatschen Dann kauf dir doch direkt ne normale Illuminated. Die ist nicht nur günstiger sondern sieht imo auch besser aus.
#12
customavatars/avatar26695_1.gif
Registriert seit: 26.08.2005

Bootsmann
Beiträge: 690
@Kyraa: Wenn die K800 die gleichen Tasten und auch identische Druckpunkte hat, dann werde ich mir wohl das Vorgängermodell holen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Corsair UNPLUG and PLAY-Eingabegeräte im Test - weniger Kabel, mehr Spielspaß

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/CORSAIR_UNPLUG_AND_PLAY_LOGO

    Anspruchsvolle Gaming-Eingabegeräte werden in aller Regel kabelgebunden angeschlossen. Mit der neuen UNPLUG and PLAY-Serie rückt Corsair den Kabeln nun aber so konsequent wie bisher noch kein anderer Hersteller zu Leibe. Sowohl am PC als auch auf der heimischen Couch soll so der freie Spielspaß... [mehr]

  • ASUS ROG Strix Flare im Test - mach sie zu deiner Tastatur

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_STRIX_FLARE_LOGO

    Mit der ASUS ROG Strix Flare kann man sein eigenes Logo nutzen und stimmungsvoll beleuchten lassen. Wir zeigen im Test, wie diese mechanische Tastatur zur Hardwareluxx-Tastatur wird. Und natürlich wollen wir auch herausfinden, ob sie als Gaming-Keyboard überzeugen kann. Die... [mehr]

  • Razer Naga Trinity im Test - eine Maus für alle Fälle

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/RAZER_NAGA_TRINITY_LOGO

    Eine Maus für alle Fälle - das soll Razers neue Naga Trinity sein. Dafür wird sie mit gleich drei austauschbaren Seitenteilen mit unterschiedlichen Tastenkonfigurationen ausgeliefert. Im Test klären wir, wie vielseitig die Naga Trinity wirklich ist.  Razers Naga war ursprünglich als... [mehr]

  • Sharkoon Skiller SGK4 im Test - was taugt eine Gaming-Tastatur für 30 Euro?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SHARKOON_SKILLER_SGK4_LOGO

    Nur rund 30 Euro kostet Sharkoons neue Gaming-Tastatur Skiller SGK4. Und trotzdem bietet das Rubberdome-Modell auch noch eine RGB-Beleuchtung, eine Handballenauflage und die Möglichkeit, verschiedene Spiel-Profile zu nutzen. Im Test klären wir, ob die günstige Skiller SGK4 wirklich eine... [mehr]

  • Corsair Strafe RGB MK.2 und K70 RGB MK.2 im Doppeltest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_STRAFE_RGB_MK2_LOGO

    Nur ein kleines MK.2 macht deutlich, dass Corsairs Strafe RGB MK.2 und K70 RGB zwei komplett neue Tastaturen sind. Im Test klären wir, was für Veränderungen es gegenüber den ersten Versionen gibt und vergleichen auch die beiden (überraschend ähnlichen) MK.2-Modelle... [mehr]

  • Microsoft Modern Keyboard mit Fingerabdruck-ID im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_MODERN_KEYBOARD_LOGO

    Einfachen und blitzschnellen Zugang per Fingerabdruck - das verspricht Microsofts Modern Keyboard mit Fingerabdruck-ID dem Windows 10-Nutzer. Dazu lässt die Premiumtastatur dem Nutzer auch die Wahl zwischen USB- und drahtloser Bluetooth-Anbindung. Wir haben ausprobiert, wie sich das Moder... [mehr]