> > > > Jetzt auch ohne Kabel: Enermax Acrylux Wireless

Jetzt auch ohne Kabel: Enermax Acrylux Wireless

Veröffentlicht am: von

enermax_2009Anfang Dezember des letzten Jahres kam die „Designtastatur“ Acrylux von Enermax auf den Markt (wir berichteten). Damals bereits angekündigt, ist nun die kabellose Variante verfügbar. Die Enermax Acrylux Wireless unterscheidet sich vom Vorgänger nur durch den Anschluss an den PC. Über einen winzigen Nano-Empfänger, der in einen USB-Port des Computers gesteckt wird, findet die Kommunikation mit der Tastatur per Funk (2,4 GHz) statt. Damit soll sie sich auch vortrefflich für HTPCs eignen. Die Reichweite wird mit maximal zehn Metern angegeben.

Das elegante Design der flachen Tastatur in glänzender Klavierlackoptik, dank robuster Acryl-Oberfläche, bleibt bestehen. Ebenso die kantenfreien und flachen Tasten, die an eine Notebooktastatur erinnern. Dabei soll die bewährte „Scissors“-Technologie für einen sanften und leisen Anschlag sorgen. An der Unterseite sind Gummifüße für eine rutschfeste Bedienung auch auf glatten Oberflächen vorgesehen. Zur Schonung der internen Batterien (2x AA) lässt sich das Keyboard per Knopfdruck komplett ausschalten. Zum Lieferumfang gehört außerdem ein Poliertuch.

{gallery}/galleries/news/mguensch/2010/jetzt-auch-ohne-kabel-enermax-acrylux-wireless{/gallery}

Genau wie die entsprechende Variante mit Kabel, kommt die Enermax Acrylux Wireless in den Farben Schwarz oder Weiß daher. Ab sofort ist die Funk-Tastatur im Handel verfügbar, die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 66,90 Euro. In unserem Preisvergleich sind die neuen Modelle noch nicht aufgetaucht.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (1)

#1
Registriert seit: 19.11.2005
Münster
Obergefreiter
Beiträge: 69
ich finde das weisse nicht schlecht und vorallem kabellos und ohne maus. würde optisch perfekt zu meiner alten razer 1.6 Pro, ebenfalls in weiss, passen :-P
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

SteelSeries Rival 500 und Rival 700 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/STEELSERIES_RIVAL_500_UND_700_LOGO

Ein Sensor, zwei ganz unterschiedliche Mäuse: Im Doppeltest wollen wir deshalb Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den beiden SteelSeries-Modellen Rival 500 und Rival 700 aufzeigen. Dabei versprechen das MOBA/MMO-Modell Rival 500 und erst recht die Rival 700 mit ihrem OLED-Display einige... [mehr]

Zeit für ein neues Top-Modell - die Corsair K95 RGB Platinum im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_K95_RGB_PLATINUM_LOGO

Die K95 RGB Platinum übernimmt die Rolle der Corsair-Tastatur mit der besten Ausstattung. Die wuchtige Extended-Size-Tastatur bietet unter anderem optional Cherry MX RGB Speed-Switches, einen großen integrierten Speicher, dedizierte Makro- und Mediatasten und eine zweiseitige Handballenauflage.... [mehr]

Corsair Glaive RGB im Test - Allround-Maus mit Komfort und Performance

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_GLAIVE_RGB_LOGO

16.000 DPI, extra langlebige Omron-Switches, drei RGB-Zonen und austauschbare Seitenteile - für die brandneue Glaive RGB schöpft Corsair aus dem Vollen. Doch ist die Allround-Gaming-Maus deshalb auch gleich rundum überzeugend? Unter den High-End-Mäusen von Corsair gibt es eigentlich eine klare... [mehr]

Corsair Harpoon RGB im Test - günstig und gut?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/CORSAIR_HARPOON_RGB_LOGO

Leicht, günstig und voll gaming-tauglich - das soll Corsairs neue Maus Harpoon RGB sein. Wir klären im Test, ob das Leichtgewicht wirklich überzeugen kann. Zuletzt haben wir mit der M65 PRO RGB das aktuelle Top-Modell unter Corsairs Gamingmäusen getestet. Gerade die üppige Ausstattung mit... [mehr]

Cherry MX Board 8.0 und 9.0 - wahlweise Premium- oder Gaming-Optik aber immer...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/CHERRY

Cherry ist im Gamingbereich mit den Cherry MX-Switches regelrecht omnipräsent, die von so ziemlich allen namhaften Herstellern genutzt werden. Doch Cherry bietet auch weiterhin eigene Tastaturen an. Wir haben mit dem MX Board 6.0 zuletzt ein wertiges, aber ganz klassisch designtes Modell... [mehr]

Mechanische Tastatur im Retro-Look - Nanoxia Ncore Retro im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/NANOXIA_NCORE_RETRO_LOGO

Nanoxia ist nun auch in das Geschäft mit Tastaturen eingestiegen. Und damit die Ncore Retro in der Masse der mechanischen Tastaturen nicht untergeht, hat sie auch gleich einen ganz besonderen Look. Die Retro-Tastatur erinnert an alte Schreibmaschinentastaturen. Doch ist sie gleichzeitig technisch... [mehr]