> > > > Veröffentlichungs-Termine für AMDs Desktop-Chipsätze der 800-Serie?

Veröffentlichungs-Termine für AMDs Desktop-Chipsätze der 800-Serie?

Veröffentlicht am: von
amd_2009

Die Kollegen von vr-zone.com haben aus eigenen Informationen eine Roadmap für die kommenden Desktop-Chipsätze von AMD erstellt. In der Übersicht werden die erwarteten Launch-Termine für die Chipsätze der 800-Serie dargestellt. Somit sollen im April 2010 der 890FX und der 890GX samt der Southbridge SB850 als Teil der neuen Leo-Plattform kommen und damit die aktuellen Chipsätze 790FX/GX und SB750 der Dragon-Plattform ablösen. Dieser Termin wurde bereits im Vorfeld vermutet, wir berichteten. Einen Monat später, also im Mai 2010, soll dann das Mainstream-Segment mit der Dorado-Plattform erweitert werden, die den 880G und die SB810 beinhaltet. Dabei soll der integrierte Grafikchip des 880G vermutlich über DirectX-11-Support und eine verbesserte Hybrid-Graphics-Technologie verfügen.

amd_800_series_roadmap_s
Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Bereits vor einer Woche hatte VR-Zone Informationen über AMDs Leo-Plattform publiziert. Dort hieß es, dass 890FX und 890GX mit neuen Features, wie optimierter Crossfire-Performance, Ati-Stream und OpenCL-Unterstützung, einer neuen Hybrid-Crossfire-Generation und verbesserten Overclocking-Möglichkeiten dank AMD Fusion II mit OverDrive und Black-Edition-Speicher-Profilen kämen. Außerdem soll bereits SATA mit 6 Gb/s, USB 3.0, Integrated Broadcom MAC und FIS-based switching unterstützt werden.

amd_leo_2010_s
Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar42286_1.gif
Registriert seit: 29.06.2006

Fregattenkapitän
Beiträge: 2956
? Ganz schön soweit, aber was hat das bei Notebooks und Laptops zu suchen???

Falsche Rubrik ;-)

Mfg Bimbo385
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Intel Z390 soll den Z370 einfach ersetzen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Erst sollte der Z390 exklusiv die Coffee-Lake-Prozessoren mit acht Kernen beherbergen, dann sollte er komplett eingestampft werden. In den vergangenen Tagen wurde aber deutlich, dass auch die Coffee-Lake-Prozessoren mit acht Kernen auf Mainboards mit Z370-Chipsatz funktionieren sollen, was die... [mehr]

  • AMD Ryzen 3000 soll mit neuem X570-Chipset mit PCIe 4.0 zur Computex 2019...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

    AMD steckt bekanntlich bereits in den Vorbereitungen der kommenden Prozessoren-Generation aus der Ryzen-3000-Series. Die CPUs werden erstmals auf die neue Architektur "Zen 2" setzen, womit der Hersteller noch mehr Leistung bei weniger Verbrauch aus den Chips kitzeln möchte. Neben den neuen CPUs... [mehr]

  • AMDs Z490-Chipsatz soll über vier weitere PCIe-Lanes verfügen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_TEASER_100

    Derzeit macht ein fragwürdiges Gerücht die Runde, welches von einem weiteren Chipsatz für AMDs Ryzen-Prozessoren spricht. Dieser soll auf den Namen Z490 hören – ist demnach hinsichtlich der Namensgebung bereits schwierig einzuordnen. Das Gerücht basiert auf einer Präsentationsfolie,... [mehr]

  • Intel soll ursprüngliche Planung für den Chipsatz Z390 aufgegeben haben

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Derzeit vergeht kaum eine Woche, in der nicht über Intels kommenden Achtkerner auf Basis von Coffee Lake-S oder den neuen Chipsatz Z390 spekuliert wird. Die Gründe dafür liefert das Unternehmen selbst, hat man doch selbst zahlreiche Informationen freiwillig oder unfreiwillig... [mehr]

  • Hersteller-Roadmap bestätigt neue Chipsätze Z390, Z490 und X399 Refresh

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASROCK_X470_TAICHI_003_LOGO

    Bereits mehrfach sind Verweise zu weiteren Chipsätzen für AMD- und Intel-Prozessoren aufgetaucht. Nun gibt es weitere Hinweise auf bereits erwähnte Modelle wie den Z390 von Intel und Z490 von AMD, aber auch einen X399R für die Ryzen-Threadripper-Prozessoren der zweiten... [mehr]

  • Intel nimmt den Z390 offiziell in die 300-Serie der Chipsätze auf

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Nachdem Intel bereits erste offizielle Informationen zum Z390-Chipsatz veröffentlicht hat, unter anderem das Blockdiagramm, folgt nun die Aufnahme in das Datenblatt zum Intel 300 Series Chipset Family Platform Controller Hub (PDF). Offenbar wird der Z390-Chipsatz größere Änderungen mit sich... [mehr]