1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Auto
  8. >
  9. Audi E-Tron S und E-Tron Sportback vorgestellt

Audi E-Tron S und E-Tron Sportback vorgestellt

Veröffentlicht am: von

audi

Der deutsche Autobauer Audi hat sein Elektroauto-Segment erweitert und stellt den E-Tron S sowie den E-Tron Sportback der Öffentlichkeit vor. Bei beiden Fahrzeugen kommen insgesamt drei Elektromotoren zum Einsatz. An der Vorderachse wurde ein 124-kW-Motor verbaut und an der Hinterachse befinden sich zwei Motoren, die insgesamt auf eine Leistung von 196 kW kommen. Von der 2,28 m langen 95-kWh-Batterie lassen sich 86 kWh nutzen. Laut WLTP liegt die Reichweite des Audi E-Tron S bei 360 km. Der Sportback schafft hingegen 365 km. Bei der Beschleunigung sollen die S-Modelle innerhalb von 4,5 Sekunden die 100 km/h erreicht haben. Die Abriegelung erfolgt bei 210 km/h. Die Leistung ist mit 370 kw bzw. 503 PS und 973 nm Drehmoment angegeben (8 Sekunden). 

Des Weiteren lassen sich bei der Ausstattung virtuelle Außenspiegel auswählen. Diese gehören jedoch nicht zur Serienausstattung, die Sportsitze allerdings schon. Besagte Sitze können elektrisch verstellt werden und besitzen einen Leder- bzw. Alcantara-Bezug. Zudem befindet sich im Innenraum das Infotainmentsystem MIB 3. Bei den Reifen gehört eine 20 Zoll große Felge mit einer 285-mm-Bereifung zur Standardausstattung. Zudem lassen sich bei der Bestellung sowohl 21-Zoll- als auch 22-Zoll-Felgen auswählen.

Laut Audi sollen beide S-Modelle bereits ab Herbst 2020 erhältlich sein. Preislich liegt der E-Tron S bei fast 94.000 Euro und für den Sportback werden rund 96.000 Euro fällig. Somit präsentiert Audi zwei neue Serienfahrzeuge, die sich im hohen Preissegment bewegen und sich nicht an Otto-Normal-Verbraucher richten.

Jedoch scheint Audi seiner Ankündigung vom März des vergangenen Jahres treu zu bleiben und beabsichtigt tatsächlich bis zum Jahr 2025 insgesamt 30 Elektrofahrzeuge anzubieten. Auch wenn es sich dabei um diverse Modell-Variationen handeln wird und nicht um neue Fahrzeugmodelle.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Tesla gelingt Durchbruch in der Akkuentwicklung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESLA_MOTORS

    Aktuell sorgt der Tesla-CEO Elon Musk nicht mit technischen Innovationen für Aufsehen, sondern mit seinem Umgang mit der Corona-Pandemie. Mit einer Werkseröffnung trotz Verbots durch den Bundesstaat Kalifornien oder der Drohung gegenüber Tesla-Mitarbeitern, das Arbeitslosengeld teilweise zu... [mehr]

  • Volkswagen hat massive Softwareproblemen beim ID.3

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/VOLKSWAGEN

    Mit dem ID.3 möchte VW im Bereich der Elektromobilität richtig durchstarten. Die Produktion des Wagens ist auch bereits seit dem vergangenen Monat angelaufen, doch noch scheint nicht alles ohne Probleme zu funktionierten. Zwar laufen die Autos schon von den Bändern, doch die Software des ID.3... [mehr]

  • Cybertruck erhält in seiner jetzigen Form keine Zulassung in Deutschland

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESLA_MOTORS

    Nachdem der US-amerikanische Elektroautobauer Tesla den Cybertruck der Öffentlichkeit vorgestellt hat, war direkt klar, dass solch ein Vehikel niemals auf deutschen Straßen eine Zulassung erhalten würde. Dies bestätigte jetzt auch Stefan Teller, Experte der SGS-TÜV Saar GmbH. Das Problem des... [mehr]

  • Tesla entwickelt Akku für 2 Millionen Kilometer mit 16 Jahren Lebensdauer

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESLA_MOTORS

    Nachdem Tesla bereits im vergangenen Monat ein Durchbruch bei der Akkuentwicklung gelungen ist, soll der chinesische Akkuhersteller Catl (Contemporary Amperex Technology) nun in Zusammenarbeit mit dem US-amerikanischen Autobauer einen Akku entwickelt haben, der eine Nutzungsdauer von 2 Millionen... [mehr]

  • Audi E-Tron S und E-Tron Sportback vorgestellt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AUDI

    Der deutsche Autobauer Audi hat sein Elektroauto-Segment erweitert und stellt den E-Tron S sowie den E-Tron Sportback der Öffentlichkeit vor. Bei beiden Fahrzeugen kommen insgesamt drei Elektromotoren zum Einsatz. An der Vorderachse wurde ein 124-kW-Motor verbaut und an der Hinterachse befinden... [mehr]

  • Tesla-Kunden laufen Sturm: Model Y wird mit massiven Mängeln ausgeliefert

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESLA_MOTORS

    Allem Anschein nach ist die Corona-Pandemie nicht spurlos am US-amerikanischen Autobauer Tesla vorbei gegangen. Zwar laufen die Produktionsbänder des Model Y aktuell wieder, jedoch tauchen in Foren immer mehr Meldungen über verärgerte Model-Y-Besitzer auf, die sich über die Qualität des... [mehr]