1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Hardware
  6. >
  7. Auto
  8. >
  9. Porsche Taycan und Volvo Polestar 2 gesichtet

Porsche Taycan und Volvo Polestar 2 gesichtet

Veröffentlicht am: von

porsche panamera 4s

Beim Porsche Taycan und beim Volvo Polestar 2 handelt es sich aktuell um zwei der am meisten erwarteten Elektroautos, die in diesem Jahr auf den Markt kommen sollen. Bislang gab es jedoch kaum Informationen zu besagten Fahrzeugen. Hardwareluxx berichtete in der Vergangenheit bereits über die starke Nachfrage nach dem Porsche Taycan, allerdings hielten sich die Stuttgarter-Autobauer bislang äußerst zurück, wenn es darum ging, Informationen über den Taycan preiszugeben. So entschieden sich bereits über 20.000 Vorbesteller dazu, das Fahrzeug zu bestellen, ohne es im Vorfeld in Augenschein genommen zu haben. 

Nun ist es jedoch möglich, einen ersten Blick auf die Prototypen des Porsche Taycan und des Volvo Polestar 2 zu werfen. Mehrere Fahrzeuge wurden jetzt in Deutschland an einer Ladestation entdeckt und von einem Tesla-Fahrer abgelichtet. Das Ergebnis lässt sich in einem YouTube-Video ansehen.

Der Volvo Polestar 2 ist mit einem 78 kWh Akkupack ausgestattet. Die Launch-Edition soll eine Reichweite von rund 440 km besitzen. Im ersten Produktionsjahr wird das Fahrzeug in der genannten Edition für 59.900 Euro im Handel erhältlich sein. Das erste vollelektrische Fahrzeug des schwedischen Automobilherstellers wird sich mit bis zu 150 kW aufladen lassen. Aktuell wird spekuliert, dass die Produktion für besagtes Fahrzeug im nächsten Jahr in China startet und das Elektroauto rund um den Globus zu erwerben sein wird.

Was den Porsche Taycan betrifft scheinen die gesichteten Fahrzeuge identisch mit dem Prototypen zu sein, der Anfang dieser Woche von Porsche offiziell in China vorgestellt wurde. Der deutsche Automobilhersteller beabsichtigt, die Serienversion des Taycan im September dieses Jahres der Öffentlichkeit vorzustellen. Das Fahrzeug dürfte kurz darauf offiziell auf dem Markt erhältlich sein. Die Basisversion des Porsche Taycan wird einen Akku mit circa 90 kWh besitzen und über eine Reichweite von rund 400 km verfügen. Der Stuttgarter Autohersteller hat zudem auf zwei High-End-Versionen mit größerer Kapazität und einer Reichweite von über 483 km hingewiesen. Alle erwähnten Versionen sollen mit dem neuen 800-Volt-Motorensystem von Porsche ausgestattet sein und sich mit bis zu 350 kW aufladen lassen.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Tesla Semi Prototyp an Pixars Hauptquartier gesichtet

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESLA_MOTORS

    In der Hauptzentrale des CGI-Spezialisten Pixar wurde jetzt ein Prototyp des neuen Tesla Semi gesichtet. Der LKW der Klasse 8 soll laut Aussagen von Tesla eine Kapazität von 80.000 Pfund besitzen und in zwei Versionen angeboten werden. Zum einen mit einer Reichweite von 300 Meilen und zum anderen... [mehr]

  • Tesla gelingt Durchbruch in der Akkuentwicklung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESLA_MOTORS

    Aktuell sorgt der Tesla-CEO Elon Musk nicht mit technischen Innovationen für Aufsehen, sondern mit seinem Umgang mit der Corona-Pandemie. Mit einer Werkseröffnung trotz Verbots durch den Bundesstaat Kalifornien oder der Drohung gegenüber Tesla-Mitarbeitern, das Arbeitslosengeld teilweise zu... [mehr]

  • Volkswagen hat massive Softwareproblemen beim ID.3

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/VOLKSWAGEN

    Mit dem ID.3 möchte VW im Bereich der Elektromobilität richtig durchstarten. Die Produktion des Wagens ist auch bereits seit dem vergangenen Monat angelaufen, doch noch scheint nicht alles ohne Probleme zu funktionierten. Zwar laufen die Autos schon von den Bändern, doch die Software des ID.3... [mehr]

  • Cybertruck erhält in seiner jetzigen Form keine Zulassung in Deutschland

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESLA_MOTORS

    Nachdem der US-amerikanische Elektroautobauer Tesla den Cybertruck der Öffentlichkeit vorgestellt hat, war direkt klar, dass solch ein Vehikel niemals auf deutschen Straßen eine Zulassung erhalten würde. Dies bestätigte jetzt auch Stefan Teller, Experte der SGS-TÜV Saar GmbH. Das Problem des... [mehr]

  • Tesla entwickelt Akku für 2 Millionen Kilometer mit 16 Jahren Lebensdauer

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESLA_MOTORS

    Nachdem Tesla bereits im vergangenen Monat ein Durchbruch bei der Akkuentwicklung gelungen ist, soll der chinesische Akkuhersteller Catl (Contemporary Amperex Technology) nun in Zusammenarbeit mit dem US-amerikanischen Autobauer einen Akku entwickelt haben, der eine Nutzungsdauer von 2 Millionen... [mehr]

  • Tesla präsentiert seinen futuristischen Cybertruck der Öffentlichkeit

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESLA_MOTORS

    Nachdem Elon Musk bereits in der Vergangenheit diverse Anspielungen bezüglich des neuen Tesla Cybertruck gemacht hat, wurde der futuristische Pickup-Truck nun der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Fahrzeug ähnelt allerdings eher einem Militärfahrzeug als einem Pickup. Ob die Designer sich vom... [mehr]