> > > > Weltrekord: Ocaholic bricht DDR3-Taktrekord

Weltrekord: Ocaholic bricht DDR3-Taktrekord

Veröffentlicht am: von
kingston_newWenn die Außentemperaturen wieder fallen, beginnt meist die Hochsaison prädestinierter Overclocker, denn während in diesen Tagen ein immer höherer Takt bei AMD-Prozessoren vermeldet wird und man zuletzt einen AMD FX-8150 mit satten 8584,8 MHz betreiben konnte, hat man nun auch den bisherigen Takt-Rekord bei DDR3-Speicher in gleich zwei Disziplinen geknackt. Schon vor zwei Wochen konnten die Kollegen, Freunde und Overlocker von ocaholic.ch während einer Hausmesse eines Schweizer Distributors und in Zusammenarbeit mit dem Speicherspezialisten Kingston deren DDR3-Module an ihre Leistungsgrenze bringen. Schon im Vorfeld stand fest, dass "splmann" und "Besi" den Kingston-HyperX-Speicher mit der genauen Bezeichnung "KHX2544C9D3T1FK2/2GX" nicht im High-Latency-Bereich, als mit CL10 oder gar CL11, betreiben werden. Im Vergleich zur Corsair-Konkurrenz oder anderen Modulen konnten die erreichten Frequenzen die beiden Overclocker nicht überzeugen. Man entschied sich für Durchläufe mit schärferen Latenzen bei CL6, CL7 und CL8. Dabei fasste man natürlich die aktuellen Weltrekorde ins Auge: Bei CL6 galt es 2902 MHz zu schlagen, bei CL7 hingegen 3082 MHz und bei CL8 beachtliche 3170 MHz. Am Ende der Tests konnten die beiden schließlich 1595,5 bzw. effektive 3191 MHz (CL8) und 1547,9 MHz unter CL6 (3095,8 MHz effektiv) validieren. Das reichte für zwei neue Weltrekorde!

Getestet wurde natürlich unter LN2 und auf einem ASUS Maximus III samt Intel Core i7-860. Wir gratulieren den Jungs von ocaholic und freuen uns auf weitere Rekorde!

Vielen Dank für den Hinweis, UHJJ36!


Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht


Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiterführende Links:

Social Links

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar39845_1.gif
Registriert seit: 07.05.2006
Türkei
Korvettenkapitän
Beiträge: 2072
Wenn ich so bedenke, dass heutiger PC-Arbeitsspeicher fast die Taktraten meiner damaligen Athlon 64 X2 3800+ erreicht muss ich meinen Hut ziehen :)
:fresse:
#2
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18795
Mit etwas Glück ist sowas demnächst vielleicht sogar mit Ivy Bridge drin ;)
#3
customavatars/avatar150456_1.gif
Registriert seit: 18.02.2011
Bad Godesberg
Flottillenadmiral
Beiträge: 5331
Gibts sowas auch als alltagstauglichen Speicher ? :D
#4
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18795
Klar, du hast doch z.b. welchen ;)
#5
customavatars/avatar150456_1.gif
Registriert seit: 18.02.2011
Bad Godesberg
Flottillenadmiral
Beiträge: 5331
Ja aber ich mein eig. den 3000Mhz Bereich, 2000Mhz ist ja keine Kunst. :fresse:
#6
customavatars/avatar32678_1.gif
Registriert seit: 03.01.2006
Thüringen/Erfurt
Admiral
Beiträge: 18795
Na ja, 2300 8-8-8-22 kann ich dir zeigen (mehr gibt der Ramteiler nicht mehr^^)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

G.Skill Trident Z RGB im Test - großflächig beleuchtet

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GKSILL_TRIDENT_Z_RGB-TEASER

16,8 Millionen mögliche Farben, individuell anpassbar auf den eigenen Geschmack. Das ist ohne Frage einer der großen Trends der aktuellen Zeit. Damit auch das Speicherkit nicht aus der wohl orchestrierten Optik im PC-Case ausbricht, bieten immer mehr Hersteller entsprechende Module an. Dazu... [mehr]

G.Skill Sniper X DDR4-3600 im Test: Tarnung braucht es nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/GSKILL_SNIPER_X_DDR4-3600_TEST

Fast wirkt es so, als ob ohne RGB-Beleuchtung nichts mehr geht. Ob Tastaturen, Gehäuse, Lüfter oder Arbeitsspeicher: Unzählige Komponenten werden mit ein- oder mehrfarbigen Dioden versehen, damit sie möglichst auffällig sind. Dem stellt G.Skill seine neue Reihe Sniper X entgegen, die im... [mehr]

Corsair Dominator Platinum Special Edition Contrast DDR4-3466 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_DOMINATOR_PLATINUM_SE_CONTRAST

Der Name verspricht viel: Mit dem Dominator Platinum Special Edition Contrast richtet sich Corsair an all diejenigen, die elegant gestaltete Speicherriegel mit einem Hauch von Exklusivität suchen. Doch hinter Weiß, Schwarz und erfreulich unaufdringlichen LEDs muss sich die Technik... [mehr]

Apacer Panther Rage Illumination DDR4-3000 im Test: RAM mit Samsung-Herz

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APACER_PANTHER_RAGE_ILLUMINATION

Was der Tiger für den Tank ist, soll der Panther für den PC sein. Die Raubkatze soll nicht nur Gamer glücklich machen, sondern auch Freunde von LED-Beleuchtung und Modder vom Kauf überzeugen. So zumindest stellt es sich Apacer vor, wenn es um den RAM vom Typ Panther Rage Illumination... [mehr]

Team Group T-Force Night Hawk RGB DDR4-3000 im Test: Auffallend und bunt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/TEAM_GROUP_T-FORCE_NIGHT_HAWK_RGB

Schnell, auffälliges Design und kompatibel mit den wichtigsten Beleuchtungssystemen: Mit T-Force Night Hawk RGB will Team Group DDR4-RAM für jeden Geschmack anbieten. Damit ist man aber nicht allein, wie schon ein flüchtiger Blick auf den Markt für Arbeitsspeicher zeigt. Vor allem... [mehr]

G.Skill erreicht DDR4-5000 im Dual-Channel mit Luftkühlung

Logo von IMAGES/STORIES/2017/G

Für G.Skill scheint die Jagd nach immer höheren Taktraten kein Ende zu nehmen und so versucht der Hersteller weiterhin dem Endkunden immer schnellere Speicherkits anzubieten. G.Skill ist es nun gelungen, ein DDR4-Dual-Channel-Kit aus der Trident-Z-RGB-Serie mit effektiv 5.000 MHz zu betreiben und... [mehr]