1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Tablets
  8. >
  9. Apple startet Reparaturprogramm für iPad Air mit Blackscreen-Fehler

Apple startet Reparaturprogramm für iPad Air mit Blackscreen-Fehler

Veröffentlicht am: von

apple ipad mini 4Besitzer eines iPad Air der 3. Generation könnten laut Apple mit einem unerwarteten Defekt zu kämpfen haben. Laut dem Unternehmen soll eine begrenzte Anzahl an Geräten unter bestimmten Umständen nur noch einen leeren Bildschirm anzeigen. Kurz zuvor soll der Bildschirm anfangen zu flackern oder hell aufleuchten. Die genauen Hintergründe für den Defekt hat Apple allerdings offengelassen.

Der Hersteller verspricht bei einem Defekt schnelle Hilfe, dann man hat ein Serviceprogramm für das Problem ins Leben gerufen. Betroffene Geräte sollen zwischen März 2019 und Oktober 2019 produziert worden sein. Besitzer, die mit einem leeren Bildschirm zu kämpfen haben, können ihr Gerät kostenfrei in einem Apple-Store oder bei einem autorisierten Apple-Service-Provider reparieren lassen.

Unklar ist derzeit, wie viele Geräte tatsächlich von diesem Problem betroffen sind. Auch hat Apple nicht verraten, welches Bauteil bei der Reparatur ausgetauscht wird. Somit könnte der Fehler sowohl beim Display liegen als auch auf der Hautplatine zu finden sein. In jedem Fall soll die Reparatur kostenfrei sein, allerdings nur für zwei Jahre nach dem ersten Verkauf des iPad Air der 3. Generation. Damit läuft das Serviceprogramm am 18. März 2021 aus und danach wird der Fehler nicht mehr kostenfrei von Apple behoben.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Amazon Fire HD 8 Plus (2020) im Test: Fit für 2020?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_FIRE_HD_8_PLUS_LOGO

    Amazon hat seine 8-Zoll-Fire-Tablets aktualisiert. Das neue Fire HD8 Plus kann zeitgemäß sowohl über USB Typ-C als auch drahtlos geladen werden. Ein Quad-Core-Prozessor und 3 GB an Arbeitsspeicher lassen auf eine angemessene Performance hoffen. Wir können nicht nur das Fire HD8 Plus... [mehr]

  • Huawei MatePad Pro: iPad-Pro-Alternative ab heute in Deutschland erhältlich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATEPAD_PRO

    In Asien ist das Huawei MatePad Pro schon seit einigen Wochen erhältlich. Nun kommt das High-End-Tablet, das vor allem dem Apple iPad Pro Konkurrenz machen soll, nach Deutschland. Ab heute ist das Gerät ab 549 Euro in verschiedenen Modellvarianten auch hierzulande ohne Umwege lieferbar. Das... [mehr]

  • Amazon stellt neues Dashboard für Smart-Home-Geräte auf Fire-Tablets vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

    Amazon hat heute ein neues Dashboard für Smart-Home-Geräte auf den firmeneigenen Fire-Tablets angekündigt. Kunden sollen damit entsprechende Geräte wie beispielsweise smarte Lampen, Kameras, Thermostate, Schalter oder Stecker steuern können, die eine Kompatibilität zur Sprachassistentin Alexa... [mehr]

  • iPad Pro 2020: Apple A12Z bietet nur geringfügig mehr Leistung (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/IPAD-PRO-2020

    Apple hat ohne größere Ankündigung in der vergangenen Woche seine neuen iPad Pro Modelle vorgestellt. Die beiden neuen Modelle bieten nicht nur eine überarbeitet Rückkamera mitsamt einem LiDAR-Scanner, sondern mit dem A12Z auch einen neuen Prozessor. Inzwischen tauchen auch die ersten... [mehr]

  • Apple Pencil soll durch haptisches Feedback verbessert werden

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPAD_PRO_10_5

    Der Apple Pencil ist nun schon seit einiger Zeit auf dem Markt und inzwischen in der zweiten Generation verfügbar. Der Stift zählt zu einer der beliebtesten auf dem Markt, da die Verzögerung im Vergleich zur Konkurrenz sehr niedrig ist und damit Eingaben schnell erkannt werden. Nun ist... [mehr]

  • Apple macht das iPad Pro 2020 abhörsicher

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/IPAD-PRO-2020

    Apple hat beim neusten iPad Pro 2020 bis auf den neuen LiDAR-Tiefenscanner gegenüber dem Vorgänger keine großen Veränderungen vorgenommen. Wie nun allerdings bekannt wurde, hat der Hersteller anscheinend auch Maßnahmen für eine verbesserte Sicherheit vorgenommen. So kann das iPad Pro 2020... [mehr]