1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Tablets
  8. >
  9. Apple Pencil soll durch haptisches Feedback verbessert werden

Apple Pencil soll durch haptisches Feedback verbessert werden

Veröffentlicht am: von

apple ipad pro 10 5Der Apple Pencil ist nun schon seit einiger Zeit auf dem Markt und inzwischen in der zweiten Generation verfügbar. Der Stift zählt zu einer der beliebtesten auf dem Markt, da die Verzögerung im Vergleich zur Konkurrenz sehr niedrig ist und damit Eingaben schnell erkannt werden. Nun ist ein Patent aufgetaucht, das eine nochmals bessere Variante des Apple Pencils beschreibt.

Dabei geht es hauptsächlich um das Handling des Apple Pencil. Denn das kalifornische Unternehmen plant demnach dem Stift noch zusätzlich ein haptisches Feedback zu spendieren. Die Spitze soll beim Schreiben leicht vibrieren und somit dem Nutzer das Gefühl geben, als würde man auf einem echten Stück Papier schreiben. Dabei sollen Sensoren erkennen, welche Bewegung der Stift gerade macht und so das haptische Feedback entsprechend in der Stärke anpassen.

Mit dieser Funktion soll es möglich sein, verschiedene Untergründe zu simulieren. Zudem soll der Stift nicht nur einfach stupide bei jeder Bewegung vibrieren. Damit soll man sich laut dem Patent von gewöhnlichen vibrierenden Stiften absetzen. Beim Apple Pencil soll außerdem sowohl die Spitze als auch der Schaft je nach Bewegung eine Vibration abgeben und damit letztendlich ein realistisches Schreibgefühl vermittelt werden.

Noch handelt es sich allerdings nur um ein Patent. Ob Apple dies auch tatsächlich so umsetzen wird, bleibt abzuwarten. Nicht selten hat man in der Vergangenheit ein Patent angemeldet, dies allerdings nie in die Realität umgesetzt. Zumindest scheint man sich allerdings schon Gedanken über weitere Verbesserungen beim Apple Pencil zu machen.

Preise und Verfügbarkeit
Apple Pencil
99,00 Euro Nicht verfügbar Ab 91,46 EUR