> > > > Amazon stellt neuen Kindle Kids Edition und neues Fire HD 10 (Kids Edition) vor

Amazon stellt neuen Kindle Kids Edition und neues Fire HD 10 (Kids Edition) vor

Veröffentlicht am: von

amazonAmazon hat speziell für Kinder die neue Kindle Kids Edition sowie das neue Fire HD 10 Kids Edition vorgestellt. Die Kindle Kids Edition soll den Nachwuchs für das Lesen begeistern und kommt mit einer kindgerechten Schutzhülle in den Handel. Außerdem packt der Online-Händler eine einjährige Mitgliedschaft bei Amazon FreeTime Unlimited dazu, um den Kindern direkt eine große Auswahl an Büchern zu geben. 

Die Kindle Kids Edition verfügt über ein 6-Zoll-E-Ink-Display mit einer Auflösung von 167 ppi mit einem verstellbaren Frontlicht. Damit kann sowohl in der Sonne als auch im Dunkeln gelesen werden. Der Akku soll eine Laufzeit von mehreren Wochen bieten. Darüber hinaus beinhaltet der neue Kindle Funktionen, die Kinder dazu ermutigen, ihre Lesekompetenz Schritt für Schritt auszubauen. Dazu gehören unter anderem Belohnungen, ein integriertes Wörterbuch oder kinderfreundliche Bildschirmschoner-Motive.

Wir entwickeln unsere Produkte für Kinder basierend auf drei Leitgedanken: Erstens möchten Kinder ein auf sie zugeschnittenes Nutzererlebnis. Zweitens wollen sich Eltern keine Sorgen machen, was sich ihre Kinder anschauen, und drittens wünschen sie sich vertrauenswürdige Werkzeuge, um die Mediennutzung ihrer Kinder komfortabel verwalten zu können“, sagt Eric Saarnio, Head of Amazon Devices, EU.

Die neue Kindle Kids Edition kann ab sofort mit einer Schutzhülle in Blau oder Pink für rund 110 Euro direkt bei Amazon vorbestellt werden. Die Auslieferung soll ab dem 30. Oktober starten.

Fire HD 10 in der Kids Edition angekündigt

Darüber hinaus hat Amazon mit dem Fire HD 10 Kids Edition ein neues Tablet für Kinder ins Sortiment genommen. Beim Fire HD 10 Kids kommt ein 10,1-Zoll-Full-HD-Display zum Einsatz. Der Speicher wird auf 32 GB beziffert und kann über microSD erweitert werden. Der Akku bietet eine Laufzeit von bis zu zwölf Stunden und wird über USB-Type-C aufgeladen.

Zum Lieferumfang gehört eine einjährige Mitgliedschaft bei Amazon FreeTime Unlimited sowie eine kindgerechte Hülle mit integriertem Ständer. Hier stehen die Farben Blau, Pink oder Violett zur Auswahl. Das Fire HD 10 Kids Edition kann ab sofort für rund 200 Euro vorbestellt werden. Die Auslieferung wird ebenfalls ab dem 30. Oktober erfolgen.

Auch neues Fire HD 10 für Erwachsene

Als letzte Neuheit hat Amazon das Fire HD 10 für Erwachsene überarbeitet. Das neue Modell bietet neben einem 10,1-Zoll-Full-HD-Display einen schnelleren Prozessor. Dieser ist mit acht Rechenkernen ausgestattet und arbeitet mit bis zu 2,0 GHz. Zudem hat man an der Akkulaufzeit geschraubt und diese gegenüber dem Vorgänger auf bis zu zwölf Stunden erhöht. 

Mithilfe des schnelleren Prozessors ermöglicht Amazon eine neue Bild-in-Bild-Ansicht, womit Kunden Prime Video, Twitch, Netflix oder Zattoo schauen und gleichzeitig beispielsweise im Internet browsen, Emails abrufen oder Facebook nutzen können. Alexa Hands-free erlaubt außerdem unter anderem die Steuerung der Video- oder Musikwiedergabe, das Starten von Apps sowie das Abrufen von Nachrichten, Sportergebnissen oder der Wettervorhersage per Sprache.

Das neue Fire HD 10 ist in dunkelblau, schwarz und weiß erhältlich und kann ab sofort für rund 150 Euro vorbestellt werden. Die Auslieferung erfolgt ebenfalls ab dem 30. Oktober.

Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
Amazon stellt neuen Kindle Kids Edition und neues Fire HD 10 (Kids Edition) vor

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Leistung des Apple A12X im neuen iPad Pro beeindruckend

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLEIPAD2018

    Apple entwickelt schon seit geraumer Zeit seine SoC für das iPhone und iPad selbst. Der neuste mobile Prozessor A12X Bionic ist im neuen iPad Pro zu finden und bereits während der offiziellen Vorstellung versprach der Hersteller, dass der Chip eine hohe Leistung bieten würde. Dieses Versprechen... [mehr]

  • Neues iPad Pro 2018 soll sich leicht verbiegen lassen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLEIPAD2018

    Seit Anfang November können Käufer das neue iPad Pro von Apple erwerben. Apple hat dem Tablet nicht nur FaceID spendiert, sondern auch den Rahmen rund um das Display verkleinert und auch das Design des Gehäuses verändert. Das neue Design des Gehäuses ist im Vergleich zu den Vorgängern... [mehr]

  • Das neue iPad Pro bekommt Typ-C, Face ID und wird schneller

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLEIPAD2018

    Wie erwartet hat Apple am Nachmittag neben dem neuen MacBook Air und der längst überfälligen Neuauflage des Mac Mini auch die nächste Generation des iPad Pro vorgestellt. Dieses setzt auf ein komplett überarbeitetes Gehäuse, dessen Design an das alte iPhone 5 erinnert und einen... [mehr]

  • Apple: Neues iPad Pro kann bereits verbogen ausgeliefert werden

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLEIPAD2018

    Apple hat vor wenigen Wochen ein neues iPad Pro vorgestellt und dem Tablet neben einer neuen Technik auch ein überarbeitetes Design verpasst. Kurz nach dem offiziellen Startschuss gingen Berichte durch die Presse, dass das neue iPad Pro sich besonders leicht verbiegen lassen... [mehr]

  • Microsoft plant offenbar mit AMD-CPUs für Surface-Geräte

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT-SURFACE-BOOK

    Microsoft bietet seinen Surface-Laptop aktuell lediglich mit Intel-Prozessoren an. Doch bereits im kommenden Jahr könnte sich dies ändern, denn in dem Buch „Beneath a Surface“ wird über den Einsatz von AMD-Prozessor berichtet. Das Buch wurde vom Microsoft-Experten Brad Sams... [mehr]

  • Apple: iPad 2 offiziell als obsolet eingestuft

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE-LOGO

    Das 2011 veröffentlichte iPad 2 des kalifornischen Herstellers Apple wurde jetzt seitens des iPhone-Konzerns offiziell als obsolet eingestuft. Nachdem besagtes iPad bereits seit einiger Zeit keinerlei Softwareupdates mehr erhalten hat, werden in Zukunft somit auch keine Ersatzteile,... [mehr]