1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Tablets
  8. >
  9. Apple: iPad 2 offiziell als obsolet eingestuft

Apple: iPad 2 offiziell als obsolet eingestuft

Veröffentlicht am: von

apple-logoDas 2011 veröffentlichte iPad 2 des kalifornischen Herstellers Apple wurde jetzt seitens des iPhone-Konzerns offiziell als obsolet eingestuft. Nachdem besagtes iPad bereits seit einiger Zeit keinerlei Softwareupdates mehr erhalten hat, werden in Zukunft somit auch keine Ersatzteile, bzw. Dienstleistungen für das iPad 2 mehr angeboten. Normalerweise gewährt Apple einen Hardware-Support von fünf Jahren, nachdem das Gerät nicht mehr produziert wird. Lediglich in der Türkei und in Kalifornien muss der Support aufgrund der aktuellen Gesetzeslage sieben Jahre betragen. Offiziell hat das iPad am 30. April diesen Jahres den Obsolet-Status erreicht.

Das am 2. März 2011 veröffentlichte iPad wurde damals noch vom mittlerweile verstorbenen Tech-Visionär und Apple-Mitgründer Steve Jobs der Öffentlichkeit präsentiert. Bei der Keynote zur Vorstellung des iPads sollte es sich um die letzte Präsentation des Apple-Mitgründers handeln, der im Oktober des Jahres 2011 nach einem sieben Jahre anhaltenden Kampf gegen Bauchspeicheldrüsenkrebs verstarb. 

Die zweite Generation des iPads war im Gegensatz zu seinem Vorgänger wesentlich dünner und schneller. Das iPad 2 wurde bis zum Jahr 2014 vertrieben und unterstützte zuletzt das im Jahr 2016 veröffentlichte iOS 9.3.5. Zudem stellt das besagte iPad das letzte Modell ohne Retina-Display dar. Bei dem damaligen Prozessor fiel die Wahl auf den Dualcoreprozessor des Typs ARM Cortex A9 mit 1 GHz Taktfrequenz. Der SGX-543-Grafikprozessor besitzt zwei Kerne. Die Markteinführung des iPads erfolgte am 11. September 2011.

Das iPad der dritten Generation war hingegen nur ein halbes Jahr auf dem Markt erhältlich und erreichte seinen Obsolet-Status bereits im Jahr 2017. Auch wenn das iPad 2 nun offiziell als obsolet gilt führen einige Drittanbieter aktuell noch Reparaturen am besagten Device durch.  

Preise und Verfügbarkeit
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Amazon Fire HD 8 Plus (2020) im Test: Fit für 2020?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_FIRE_HD_8_PLUS_LOGO

    Amazon hat seine 8-Zoll-Fire-Tablets aktualisiert. Das neue Fire HD8 Plus kann zeitgemäß sowohl über USB Typ-C als auch drahtlos geladen werden. Ein Quad-Core-Prozessor und 3 GB an Arbeitsspeicher lassen auf eine angemessene Performance hoffen. Wir können nicht nur das Fire HD8 Plus... [mehr]

  • Huawei MatePad Pro: iPad-Pro-Alternative ab heute in Deutschland erhältlich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATEPAD_PRO

    In Asien ist das Huawei MatePad Pro schon seit einigen Wochen erhältlich. Nun kommt das High-End-Tablet, das vor allem dem Apple iPad Pro Konkurrenz machen soll, nach Deutschland. Ab heute ist das Gerät ab 549 Euro in verschiedenen Modellvarianten auch hierzulande ohne Umwege lieferbar. Das... [mehr]

  • MacGyver lässt Grüßen: Surface Pro X im Teardown

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT-SURFACE-BOOK

    Die Reparaturprofis von iFixit.com haben sich jetzt das neue Surface Pro X von Microsoft genauer angeschaut und in üblicher iFixit-Manier einem Teardown unterzogen. Dabei stellten die Experten fest, dass es sich beim neuen Microsoft-Tablet um eines der reparabelsten Tablets auf dem Markt handelt.... [mehr]

  • Apple Pencil soll durch haptisches Feedback verbessert werden

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPAD_PRO_10_5

    Der Apple Pencil ist nun schon seit einiger Zeit auf dem Markt und inzwischen in der zweiten Generation verfügbar. Der Stift zählt zu einer der beliebtesten auf dem Markt, da die Verzögerung im Vergleich zur Konkurrenz sehr niedrig ist und damit Eingaben schnell erkannt werden. Nun ist... [mehr]

  • iPad Pro 2020: Apple A12Z bietet nur geringfügig mehr Leistung (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/IPAD-PRO-2020

    Apple hat ohne größere Ankündigung in der vergangenen Woche seine neuen iPad Pro Modelle vorgestellt. Die beiden neuen Modelle bieten nicht nur eine überarbeitet Rückkamera mitsamt einem LiDAR-Scanner, sondern mit dem A12Z auch einen neuen Prozessor. Inzwischen tauchen auch die ersten... [mehr]

  • Apple macht das iPad Pro 2020 abhörsicher

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/IPAD-PRO-2020

    Apple hat beim neusten iPad Pro 2020 bis auf den neuen LiDAR-Tiefenscanner gegenüber dem Vorgänger keine großen Veränderungen vorgenommen. Wie nun allerdings bekannt wurde, hat der Hersteller anscheinend auch Maßnahmen für eine verbesserte Sicherheit vorgenommen. So kann das iPad Pro 2020... [mehr]