1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Tablets
  8. >
  9. Apple: iPad 2 offiziell als obsolet eingestuft

Apple: iPad 2 offiziell als obsolet eingestuft

Veröffentlicht am: von

apple-logoDas 2011 veröffentlichte iPad 2 des kalifornischen Herstellers Apple wurde jetzt seitens des iPhone-Konzerns offiziell als obsolet eingestuft. Nachdem besagtes iPad bereits seit einiger Zeit keinerlei Softwareupdates mehr erhalten hat, werden in Zukunft somit auch keine Ersatzteile, bzw. Dienstleistungen für das iPad 2 mehr angeboten. Normalerweise gewährt Apple einen Hardware-Support von fünf Jahren, nachdem das Gerät nicht mehr produziert wird. Lediglich in der Türkei und in Kalifornien muss der Support aufgrund der aktuellen Gesetzeslage sieben Jahre betragen. Offiziell hat das iPad am 30. April diesen Jahres den Obsolet-Status erreicht.

Das am 2. März 2011 veröffentlichte iPad wurde damals noch vom mittlerweile verstorbenen Tech-Visionär und Apple-Mitgründer Steve Jobs der Öffentlichkeit präsentiert. Bei der Keynote zur Vorstellung des iPads sollte es sich um die letzte Präsentation des Apple-Mitgründers handeln, der im Oktober des Jahres 2011 nach einem sieben Jahre anhaltenden Kampf gegen Bauchspeicheldrüsenkrebs verstarb. 

Die zweite Generation des iPads war im Gegensatz zu seinem Vorgänger wesentlich dünner und schneller. Das iPad 2 wurde bis zum Jahr 2014 vertrieben und unterstützte zuletzt das im Jahr 2016 veröffentlichte iOS 9.3.5. Zudem stellt das besagte iPad das letzte Modell ohne Retina-Display dar. Bei dem damaligen Prozessor fiel die Wahl auf den Dualcoreprozessor des Typs ARM Cortex A9 mit 1 GHz Taktfrequenz. Der SGX-543-Grafikprozessor besitzt zwei Kerne. Die Markteinführung des iPads erfolgte am 11. September 2011.

Das iPad der dritten Generation war hingegen nur ein halbes Jahr auf dem Markt erhältlich und erreichte seinen Obsolet-Status bereits im Jahr 2017. Auch wenn das iPad 2 nun offiziell als obsolet gilt führen einige Drittanbieter aktuell noch Reparaturen am besagten Device durch.  

Preise und Verfügbarkeit
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Nicht verfügbar


Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Amazon Fire HD 8 Plus (2020) im Test: Fit für 2020?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_FIRE_HD_8_PLUS_LOGO

    Amazon hat seine 8-Zoll-Fire-Tablets aktualisiert. Das neue Fire HD8 Plus kann zeitgemäß sowohl über USB Typ-C als auch drahtlos geladen werden. Ein Quad-Core-Prozessor und 3 GB an Arbeitsspeicher lassen auf eine angemessene Performance hoffen. Wir können nicht nur das Fire HD8 Plus... [mehr]

  • Huawei MatePad Pro: iPad-Pro-Alternative ab heute in Deutschland erhältlich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATEPAD_PRO

    In Asien ist das Huawei MatePad Pro schon seit einigen Wochen erhältlich. Nun kommt das High-End-Tablet, das vor allem dem Apple iPad Pro Konkurrenz machen soll, nach Deutschland. Ab heute ist das Gerät ab 549 Euro in verschiedenen Modellvarianten auch hierzulande ohne Umwege lieferbar. Das... [mehr]

  • Amazon stellt neues Dashboard für Smart-Home-Geräte auf Fire-Tablets vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

    Amazon hat heute ein neues Dashboard für Smart-Home-Geräte auf den firmeneigenen Fire-Tablets angekündigt. Kunden sollen damit entsprechende Geräte wie beispielsweise smarte Lampen, Kameras, Thermostate, Schalter oder Stecker steuern können, die eine Kompatibilität zur Sprachassistentin Alexa... [mehr]

  • Apple iPad Air 4 mit neuem Design und iPad 8 mit schnellerem Prozessor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPAD_AIR4_TEASER

    Dieses Jahr wird im September nicht das iPhone, sondern das iPad auf den neuesten Stand gebracht. Apple hat im Rahmen seines Events zwei neue iPad-Modelle vorgestellt und das iPad Air mit dem Update deutlich näher an die Pro-Modelle gerückt. Das klassische iPad geht in die nunmehr acht... [mehr]

  • Samsung Galaxy Tab S7 und Tab S7+: Zwei Tablets, zwei Formate

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_TAB_S7

    Mit Galaxy Tab S7 und Galaxy Tab S7+ hat Samsung zwei neue Tablets vorgestellt. Anders als bei der Vorgängergeneration werden damit zwei unterschiedliche Formate abgedeckt - und zwar 11 und 12,4 Zoll.  Diese Strategie kennt man so ähnlich von Apple: Das iPad Pro gibt es als 11- und als... [mehr]

  • Neues iPad Pro mit Mini-LED-Display offenbar für Frühjahr 2021 geplant

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE-LOGO

    Bereits seit Monaten sind Gerüchte im Umlauf, die behaupten, Apple arbeite einem neuen iPad Pro mit einem Mini-LED-Display. Ein Bericht der ETNews auf Südkorea gibt diesen nun neuen Auftrieb. So soll LG bereits gegen Ende des Jahres mit der Produktion der Bildschirme für Apple beginnen und ein... [mehr]