> > > > Samsung bringt ein neues Tablet mit nach Barcelona

Samsung bringt ein neues Tablet mit nach Barcelona

Veröffentlicht am: von

samsung 2013

Die Vorstellung des Galaxy S8 wird sich zwar verzögern, aber Samsung reist trotzdem nicht mit leeren Händen zum diesjährigen Mobile World Congress (MWC) an. Eine Einladung zur Pressekonferenz bestätigt jetzt, dass ein neues Tablet vorgestellt werden dürfte. 

Es könnte sich dabei um das Galaxy Tab S3 handeln, von dem dank der Federal Communications Commission (FCC) auch schon einige Spezifikationen bekannt geworden sind. Der Nachfolger des Galaxy Tab S2 wird demnach ein Tablet mit einem 9,6-Zoll-Dislpay. Dabei verzichtet Samsung auf das sonst übliche 16:9-Format. Die 2.048 x 1.536 Pixel entsprechen viel mehr dem 4:3-Format. Als SoC dient zwar noch Qualcomms Snapdragon 820 und nicht der etwas aufgebohrte Snapdragon 821. Trotzdem sollte die Performance vergleichsweise hoch ausfallen - zumal dem SoC 4 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Mit SM-T825 (nur W-LAN) und SM-T820 (LTE) werden zwei Varianten des Galaxy Tab S3 erwartet.

samsung mwc invite

Sicherlich wäre ein neues Galaxy S-Smartphone ein deutlich stärkeres Zugpferd für Samsungs Messeauftritt. Ein attraktives Mainstream-Tablet dürfte die Lücke aber zumindest teilweise füllen. Die Pressekonferenz wird von Samsung für den 26. Februar 2017 angesetzt. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar50569_1.gif
Registriert seit: 31.10.2006

Oberbootsmann
Beiträge: 943
Ein neues Tablet ?
Wirklich ?
Geil !

Gähn ...
#2
customavatars/avatar38349_1.gif
Registriert seit: 09.04.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2444
Bescheuert das Samsung in ihren highend Tablets nicht den schnellsten, hauseigenen Exynos verbaut.
Und bei einem Tablet kann man 6GB RAM bestimmt auch eher gebrauchen als in einem neuen Smartphone.

So wird Samsung niemals nennenswerte Umsätze mit ihren Tablets erzielen wenn sie immer der Konkurrenz hinterher hängen.
#3
customavatars/avatar227006_1.gif
Registriert seit: 28.08.2015
Nürnberg
Leutnant zur See
Beiträge: 1201
Exynos ist aber ein Alptraum für "Custom ROMs". Gut, das betrifft nur eine Minderheit der Kunden.

Die meisten Anwender basteln nicht an ihren Geräten rum.
#4
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 11309
Zitat Nightspider;25276454
So wird Samsung niemals nennenswerte Umsätze mit ihren Tablets erzielen wenn sie immer der Konkurrenz hinterher hängen.

Wer erzielt denn nennenswerte Umsätze mit Tablets? nur Apple?
#5
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3656
Würden sie mal ihre unverschämte Preisvorstellung über Bord werfen und vernünftige Preise verlangen hätte ich es so wahrgenommen.
Aber 500 € oder mehr für ein Spielzeug was man kaum benutzt ist einfach lächerlich.
#6
customavatars/avatar110012_1.gif
Registriert seit: 08.03.2009
Osthofen bei Worms (Rh.)
Korvettenkapitän
Beiträge: 2506
Samsung bleibt seinem "wir-kopieren-Apple"-Kurs also treu und baut ein weiteres 4:3-Tablet. Wann kapieren die, das 4:3 in 10 Zoll Schwachsinn ist?
Tja, wird es mein altes Tab S (erste Generation) wohl noch ne Weile tun müssen. Oder mein nächstes Tablet kommt von einer anderen Marke....
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MediaPad M3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_TEASER_KLEIN

Weihnachten naht und damit auch ein neues MediaPad: Nachdem Huawei sich beim Sprung von Generation 1 zu 2 Zeit gelassen hat, kommt mit dem MediaPad M3 die dritte Auflage nun nach fast genau einem Jahr in den Handel. Die Hände in den Schoß gelegt hat man nicht, wie die technischen Daten zeigen. Ob... [mehr]

Huawei MediaPad M3 Lite 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_LITE_10

Apple und Samsung auf den Plätzen eins und zwei, Huawei dahinter: Was bei Smartphones schon etwas länger der Fall ist, gilt seit dem ersten Quartal auch für Tablets. Denn dank eines Plus' von von einem Drittel innerhalb eines Jahres konnten die Chinesen Amazon und Lenovo überholen. Damit sich... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 angeblich mit Intel Kaby Lake und 512 GB Speicherplatz

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsoft wird 2017 das Surface Pro 5 auf den Markt bringen. Dabei soll natürlich auch ein technisches Upgrade gegenüber dem Pro 4 (noch im Bild) eintreten. Genauere Details glänzten bisher durch Abwesenheit. Jetzt sind Informationen durchgesickert, laut denen Microsoft seinen Brückenschlag... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5: Vorstellung wohl im April

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

Aktuellen Gerüchten zufolge plant Microsoft für den April 2017 ein Event rund um Windows 10. Auf der Veranstaltung soll es nach aktuellem Wissensstand aber ausdrücklich nicht um das kommende Creators Update gehen. Vielmehr rechnen die meisten Quellen derzeit damit, dass die Redmonder... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 mit Kaby Lake aber weiter mit proprietärem...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT-SURFACE-BOOK

Das Microsoft Surface Pro 4 hat mittlerweile schon wieder rund anderthalb Jahre auf dem Buckel. Für ein mobiles Endgerät ist das schon eine ganze Zeit, so dass bald mit einem Nachfolger zu rechnen sein sollte. Zwar stellte Microsoft im Oktober 2016 neue Surface-Gerätschaften, wie den... [mehr]

Neues Tablet Honor Pad 3 taucht auf

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/HONOR

Huawei hat 2016 mit seinem MediaPad M3 ein Tablet veröffentlicht. Es war nicht der erste Exkurs des chinesischen Herstellers in den Tablet-Markt und vermutlich auch nicht der letzte. Allerdings ist Huawei mit der Veröffentlichung von Tablets etwas zögerlicher, als bei Smartphones. Nun ist jedoch... [mehr]