> > > > Google plant neues Tablet, entwickelt von Huawei

Google plant neues Tablet, entwickelt von Huawei

Veröffentlicht am: von

google 2015Man rechnet damit, dass Google im Oktober die Nachfolger der LG Nexus 5X und Huawei Nexus 6P vorstellen wird. Nach dem aktuellen Stand der Dinge sollen die neuen Smartphones jedoch nicht mehr unter der Marke Nexus erscheinen. Stattdessen wolle Google auf den die Bezeichnungen Pixel und Pixel XL setzen. Warum Google sich von seiner etablierten Nexus-Marke verabschieden möchte, ist derzeit aber noch offen. Google schweigt bisher zu den hartnäckigen Gerüchten. Neben zwei neuen Smartphones soll laut neuesten Informationen aber auch ein Tablet erscheinen. Offenbar will es Google also in diesem aktuell schwierigen Bereich nochmal wissen. So stagniert der Markt für Tablets bereits seit geraumer Zeit. Speziell kleinere Modelle sind betroffen, was auch an den immer größeren Smartphone-Diagonalen liegt.

Trotzdem ist nun durchgesickert, dass Google noch vor Ende 2016 ein neues Tablet mit 7 Zoll Diagonale und 4 GB RAM auf den Markt bringen will. Huawei soll hinter der Entwicklung der Hardware stecken. Leider fehlen alle weiteren Details zur Auflösung des Bildschirms, dem SoC, dem Speicherplatz und weiteren Features sowie dem anvisierten Preissegment noch. Eventuell wird das Google-Tablet von Huawei ja quasi eine verkleinerte Version des Huawei MediaPad M3. Offen ist auch hier, unter welcher Marke Google das Tablet auf den Markt loslassen wird – vermutlich dürfte es auch hier ein Pixel-Modell werden.

Mit der Vorstellung seiner beiden, neuen Smartphones rechnet man für Google aktuell mit dem 4. Oktober 2016. Es ist jedoch offen, ob dann auch bereits das neue Tablet seine Premiere feiern könnte. Zusätzlich soll Google am vierten Oktober ohnehin noch eine neue Chromecast-Generation und ein VR-Headset unter dem Daydream-Banner präsentieren. Es wäre eventuell etwas Overkill, wenn dann auch noch ein neues Tablet seine Premiere feiern würde. Andererseits könnte das Tablet die Hardware-Offensive auch abrunden, so dass man wohl abwarten muss.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
Registriert seit: 21.02.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 927
7" ist mittlerweile nun wirklich uninteressant. Sollen sie das Ding doch wenigstens in 8" bringen oder besser gleich das Huawei M3 mit Snapdragon 820 und anständiger Software.... Das wäre dann mal ein Kaufargument. Für 7" spricht rein gar nichts mehr.
#2
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 11762
Zitat crackett;24897063
7" ist mittlerweile nun wirklich uninteressant. Sollen sie das Ding doch wenigstens in 8" bringen oder besser gleich das Huawei M3 mit Snapdragon 820 und anständiger Software.... Das wäre dann mal ein Kaufargument. Für 7" spricht rein gar nichts mehr.

Also das kommt auf die Größe des Rahmens an. Ein 7 Zöller mit dünnem Rahmen wäre schon interessant. Wäre immer noch leichter zu verstauen als ein 8zöller.
Ein Zoll hin oder her macht sowieso kaum nen Unterschied.

Interessant dass es von Huawai kommen soll - das dürfte es endlich wieder etwas günstiger machen.
#3
customavatars/avatar227006_1.gif
Registriert seit: 28.08.2015
Nürnberg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1291
Ein 7" Tablet kann nach wie vor sehr praktisch sein. Ich habe jedenfalls mein mittlerweile verstorbenes Nexus 7 (2013) geliebt ;) Dieses Tablet war der ideale eBook Reader.

Ich bin ebenfalls auf das neue Google Tablet gespannt.
#4
Registriert seit: 21.02.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 927
Dein 7" war aber sicherlich genau so groß, wie ein aktueller Achtzöller...... Wie auch immer, wir werden es sehen.....
#5
Registriert seit: 28.09.2014

Hauptgefreiter
Beiträge: 206
ach google, füg doch erstmal mehr kaufoptionen im store dazu..
..hätte mir schon längst das pixel c gekauft, aber da ich keine kreditkarte besitze und paypal von google abgelehnt wird...

aber nungut, mal kucken was da abgeliefert wird
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MediaPad M3 Lite 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_LITE_10

Apple und Samsung auf den Plätzen eins und zwei, Huawei dahinter: Was bei Smartphones schon etwas länger der Fall ist, gilt seit dem ersten Quartal auch für Tablets. Denn dank eines Plus' von von einem Drittel innerhalb eines Jahres konnten die Chinesen Amazon und Lenovo überholen. Damit sich... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 angeblich mit Intel Kaby Lake und 512 GB Speicherplatz

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsoft wird 2017 das Surface Pro 5 auf den Markt bringen. Dabei soll natürlich auch ein technisches Upgrade gegenüber dem Pro 4 (noch im Bild) eintreten. Genauere Details glänzten bisher durch Abwesenheit. Jetzt sind Informationen durchgesickert, laut denen Microsoft seinen Brückenschlag... [mehr]

Neues Tablet Honor Pad 3 taucht auf

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/HONOR

Huawei hat 2016 mit seinem MediaPad M3 ein Tablet veröffentlicht. Es war nicht der erste Exkurs des chinesischen Herstellers in den Tablet-Markt und vermutlich auch nicht der letzte. Allerdings ist Huawei mit der Veröffentlichung von Tablets etwas zögerlicher, als bei Smartphones. Nun ist jedoch... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5: Vorstellung wohl im April

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

Aktuellen Gerüchten zufolge plant Microsoft für den April 2017 ein Event rund um Windows 10. Auf der Veranstaltung soll es nach aktuellem Wissensstand aber ausdrücklich nicht um das kommende Creators Update gehen. Vielmehr rechnen die meisten Quellen derzeit damit, dass die Redmonder... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 mit Kaby Lake aber weiter mit proprietärem...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT-SURFACE-BOOK

Das Microsoft Surface Pro 4 hat mittlerweile schon wieder rund anderthalb Jahre auf dem Buckel. Für ein mobiles Endgerät ist das schon eine ganze Zeit, so dass bald mit einem Nachfolger zu rechnen sein sollte. Zwar stellte Microsoft im Oktober 2016 neue Surface-Gerätschaften, wie den... [mehr]

Apple kündigt iPad Pro mit 10,5 Zoll an und aktualisiert 12,9-Zoll-Variante

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPAD_PRO_10_5

Apple hat während der WWDC 2017 zwei neue Versionen des iPad Pro vorgestellt. Neben der komplett neuen Diagonalen mit 10,5 Zoll wird die bereits bekannte Variante mit 12,9-Zoll-Display einem Update unterzogen. Das neue 10,5-Zoll-Modell soll im Vergleich zum kleinsten Modell mit 9,7 Zoll eine um... [mehr]