> > > > Lenovo ideapad MIIX 310: 2-in-1-Tablet mit Windows 10 für 269 Euro

Lenovo ideapad MIIX 310: 2-in-1-Tablet mit Windows 10 für 269 Euro

Veröffentlicht am: von

lenovo 2015Tablets mit Tastaturdock sind auf dem Mobile World Congress in Barcelona voll im Trend. Nachdem am Sonntag Huawei das MateBook präsentierte und auch Alcatel mit dem Plus 10 ein etwas abgespecktes Gerät ankündigte, zog nun auch Lenovo nach und schickte das ideapad MIIX 310 ins Rennen. Mit einem Einstiegspreis von 269 Euro richtet sich das Detachable aber eher an preisbewusste Käufer, was sich auch in der Hardware wiederspiegelt.

Denn während das Huawei-Gerät noch von einem Core-M-Prozessor oder das Microsoft Surface Pro 4 sogar von schnellen Core-i-Prozessoren angetrieben wird, muss man beim neuen Lenovo-Tablet mit einem Intel Atom X5 8300 auskommen. Dazu gibt es bis zu 4 GB DDR3L-Arbeitsspeicher und einen 64 GB fassenden eMMC-Speicher. Das Display misst 10,1 Zoll in seiner Diagonalen, arbeitet immerhin mit einer Full-HD-Auflösung und soll Blickwinkel von bis zu 180 Grad ermöglichen – die Full-HD-Option gibt es allerdings nur gegen Aufpreis, vermutlich wird die Basis-Version weiterhin mit 1.280 x 800 Bildpunkten arbeiten. Wireless-LAN nach 802.11-b/g/n-Standard und Bluetooth 4.0 sind natürlich ebenfalls mit an Bord. Ein LTE-Modem gibt es allerdings erst beim größeren Modell gegen Aufpreis.

Anschlussseitig hat das neue Lenovo ideapad MIIX 310 Mirco-HDMI, Micro-USB, 3,5-mm-Klinke und einen herkömmlichen USB-Anschluss zu bieten – ein Großteil dieser wird allerdings nur über das Tastaturdock realisiert, welches Lenovo aber standardmäßig mitliefert und nicht wie andere Hersteller nur gegen Aufpreis als Zubehör anbietet. Einen microSD-Kartenslot gibt es natürlich ebenfalls. Ansonsten stehen zwei Kameralinsen mit einer Auflösung von 2,0 und 5,0 Megapixel bereit. Die Akkulaufzeit für das ideapad MIIX 310 gibt Lenovo auf bis zu zehn Stunden an. Beim Betriebssystem installiert man Windows 10 Home vor. Laut Lenovo soll die Tablet-Einheit bei einer Dicke von 9,2 mm rund 580 g auf die Waage stemmen, während das Keyboard alleine rund 9 mm dick ist und zusätzliche 520 g wiegt.

Das neue Lenovo ideapad MIIX 310 soll ab Mai in zwei verschiedenen Version nach Deutschland kommen. Für die WLAN-Variante mit 32 GB Flashspeicher sollen dann 269 Euro fällig werden, während für die Version mit LTE-Modem und doppeltem Speicher 399 Euro verlangt werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar27979_1.gif
Registriert seit: 03.10.2005
Rhein/Ruhr
Fregattenkapitän
Beiträge: 2644
Gefällt mir, dass immer mehr Bewegung in den Hybrid-Markt kommt. 2-in-1 Tablets mit Windows sehe ich groß im Kommen, Microsoft hat es vorgemacht. Und für jeden Anwendungszweck bzw. Preisklasse gibt es nun bald ein bis zwei Geräte zur Auswahl - toll!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MediaPad T2 10.0 Pro im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_T2_TEASER_KLEIN

Wo Pro draufsteht, steht Produktivität oder Leistung im Vordergrund. So sehen es zumindest einige Hersteller, zu denen Huawei ganz offensichtlich aber nicht gehört. Denn mit dem MediaPad T2 10.0 Pro verfolgt man ganz andere Ziele. Wie genau die definiert sind, ist aber auch nach dem Test nicht... [mehr]

Huawei MediaPad M3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_TEASER_KLEIN

Weihnachten naht und damit auch ein neues MediaPad: Nachdem Huawei sich beim Sprung von Generation 1 zu 2 Zeit gelassen hat, kommt mit dem MediaPad M3 die dritte Auflage nun nach fast genau einem Jahr in den Handel. Die Hände in den Schoß gelegt hat man nicht, wie die technischen Daten zeigen. Ob... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 angeblich mit Intel Kaby Lake und 512 GB Speicherplatz

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsoft wird 2017 das Surface Pro 5 auf den Markt bringen. Dabei soll natürlich auch ein technisches Upgrade gegenüber dem Pro 4 (noch im Bild) eintreten. Genauere Details glänzten bisher durch Abwesenheit. Jetzt sind Informationen durchgesickert, laut denen Microsoft seinen Brückenschlag... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5: Vorstellung wohl im April

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

Aktuellen Gerüchten zufolge plant Microsoft für den April 2017 ein Event rund um Windows 10. Auf der Veranstaltung soll es nach aktuellem Wissensstand aber ausdrücklich nicht um das kommende Creators Update gehen. Vielmehr rechnen die meisten Quellen derzeit damit, dass die Redmonder... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 mit Kaby Lake aber weiter mit proprietärem...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT-SURFACE-BOOK

Das Microsoft Surface Pro 4 hat mittlerweile schon wieder rund anderthalb Jahre auf dem Buckel. Für ein mobiles Endgerät ist das schon eine ganze Zeit, so dass bald mit einem Nachfolger zu rechnen sein sollte. Zwar stellte Microsoft im Oktober 2016 neue Surface-Gerätschaften, wie den... [mehr]

Der Markt für Tablets schrumpft weiter

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/IPAD-PRO

Eine Zeit lang war die Ansicht verbreitet, dass Tablets klassische Notebooks in eine Nische drängen konnten. So gab es viel Euphorie um die Geräte, welche zumindest für den reinen Konsum von Inhalten genau so gut oder besser als Notebooks geeignet sind. Sobald man allerdings selbst produktiv... [mehr]