> > > > Lenovo ideapad MIIX 310: 2-in-1-Tablet mit Windows 10 für 269 Euro

Lenovo ideapad MIIX 310: 2-in-1-Tablet mit Windows 10 für 269 Euro

Veröffentlicht am: von

lenovo 2015Tablets mit Tastaturdock sind auf dem Mobile World Congress in Barcelona voll im Trend. Nachdem am Sonntag Huawei das MateBook präsentierte und auch Alcatel mit dem Plus 10 ein etwas abgespecktes Gerät ankündigte, zog nun auch Lenovo nach und schickte das ideapad MIIX 310 ins Rennen. Mit einem Einstiegspreis von 269 Euro richtet sich das Detachable aber eher an preisbewusste Käufer, was sich auch in der Hardware wiederspiegelt.

Denn während das Huawei-Gerät noch von einem Core-M-Prozessor oder das Microsoft Surface Pro 4 sogar von schnellen Core-i-Prozessoren angetrieben wird, muss man beim neuen Lenovo-Tablet mit einem Intel Atom X5 8300 auskommen. Dazu gibt es bis zu 4 GB DDR3L-Arbeitsspeicher und einen 64 GB fassenden eMMC-Speicher. Das Display misst 10,1 Zoll in seiner Diagonalen, arbeitet immerhin mit einer Full-HD-Auflösung und soll Blickwinkel von bis zu 180 Grad ermöglichen – die Full-HD-Option gibt es allerdings nur gegen Aufpreis, vermutlich wird die Basis-Version weiterhin mit 1.280 x 800 Bildpunkten arbeiten. Wireless-LAN nach 802.11-b/g/n-Standard und Bluetooth 4.0 sind natürlich ebenfalls mit an Bord. Ein LTE-Modem gibt es allerdings erst beim größeren Modell gegen Aufpreis.

Anschlussseitig hat das neue Lenovo ideapad MIIX 310 Mirco-HDMI, Micro-USB, 3,5-mm-Klinke und einen herkömmlichen USB-Anschluss zu bieten – ein Großteil dieser wird allerdings nur über das Tastaturdock realisiert, welches Lenovo aber standardmäßig mitliefert und nicht wie andere Hersteller nur gegen Aufpreis als Zubehör anbietet. Einen microSD-Kartenslot gibt es natürlich ebenfalls. Ansonsten stehen zwei Kameralinsen mit einer Auflösung von 2,0 und 5,0 Megapixel bereit. Die Akkulaufzeit für das ideapad MIIX 310 gibt Lenovo auf bis zu zehn Stunden an. Beim Betriebssystem installiert man Windows 10 Home vor. Laut Lenovo soll die Tablet-Einheit bei einer Dicke von 9,2 mm rund 580 g auf die Waage stemmen, während das Keyboard alleine rund 9 mm dick ist und zusätzliche 520 g wiegt.

Das neue Lenovo ideapad MIIX 310 soll ab Mai in zwei verschiedenen Version nach Deutschland kommen. Für die WLAN-Variante mit 32 GB Flashspeicher sollen dann 269 Euro fällig werden, während für die Version mit LTE-Modem und doppeltem Speicher 399 Euro verlangt werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar27979_1.gif
Registriert seit: 03.10.2005
Rhein/Ruhr
Fregattenkapitän
Beiträge: 2962
Gefällt mir, dass immer mehr Bewegung in den Hybrid-Markt kommt. 2-in-1 Tablets mit Windows sehe ich groß im Kommen, Microsoft hat es vorgemacht. Und für jeden Anwendungszweck bzw. Preisklasse gibt es nun bald ein bis zwei Geräte zur Auswahl - toll!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Huawei MediaPad M5: Unterhaltungskünstler mit Android 8

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MEDIAPAD_M5

    Seitdem feststand, dass Huawei das P20 nicht auf dem MWC vorstellen würde, gab es nur eine Frage: Smartwatch oder Tablet? Vorgestellt wurde letzteres - und zwar in gleich dreifacher Form. Denn das MediaPad M5 wird in entsprechend vielen Versionen auf den Markt kommen, deren Schwerpunkt aber... [mehr]

  • Google testet mysteriöses Fuchsia OS auf dem Pixelbook

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FUCHSIA

    Es gibt schon längere Zeit Gerüchte, dass Google unter dem Codenamen Fuchsia ein neues Betriebssystem entwickeln soll. Bisher sind allerdings noch keinerlei Informationen zu dem Projekt durchgesickert, doch nun gibt es erste Details zum Einsatzgebiet. Demnach testet Google das neue... [mehr]

  • Amazon kündigt den Kindle Oasis in der Farbe Champagner Gold an

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

    Amazon erweitert die Farbauswahl seines eBook-Readers Kindle Oasis. Das Gerät wird demnächst vom Versandhändler auch in einer champagnergoldenen Farbvariante angeboten. Das Gehäuse bleibt dabei unverändert und wird weiterhin aus Aluminium hergestellt. Darüber hinaus soll durch... [mehr]

  • Günstiges iPad gilt als gesetzt: Apple zielt auf das Chromebook

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPAD_MINI_4

    Mit einer High School hat sich Apple einen ungewöhnlichen Ort für seine erste Produktvorstellung des Jahres 2018 ausgesucht. Angesichts der Thematik könnte es jedoch keinen besseren Platz geben. Denn dass es um ein verstärktes Engagement im Bildungsbereich geht, daraus macht man kein Geheimnis.... [mehr]

  • Eintrag bei Zulassungsbehörde deuten zwei neue iPad Modelle an

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/IPAD_PRO

    Einträge der Regulierungsbehörde Eurasian Economic Commission (EEC) verraten, dass Apple die Zulassung für zwei neue Tablets erhalten hat. Die Geräte werden mit den Bezeichnungen A1893 und A1954 aufgelistet und bisher trägt keines der erhältlichen iPads diese Bezeichnung. Somit gilt es als... [mehr]

  • Leistung des Apple A12X im neuen iPad Pro beeindruckend

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLEIPAD2018

    Apple entwickelt schon seit geraumer Zeit seine SoC für das iPhone und iPad selbst. Der neuste mobile Prozessor A12X Bionic ist im neuen iPad Pro zu finden und bereits während der offiziellen Vorstellung versprach der Hersteller, dass der Chip eine hohe Leistung bieten würde. Dieses Versprechen... [mehr]