> > > > Android-Tablet Google Pixel C soll ab 19 Uhr verkauft werden

Android-Tablet Google Pixel C soll ab 19 Uhr verkauft werden

Veröffentlicht am: von

android marshmallowGoogle hat bereits vor einiger Zeit sein neustes Tablet mit Tastatur-Dock Pixel C vorgestellt. Dieses wird wohl ab heute in Deutschland verkauft werden. Das Tablet wird von einem NVIDIA-Tegra-X1-Prozessor befeuert. Der SoC bietet neben einer hohen Rechenleistung mit seinen vier Kernen auch eine hohe Grafikperformance. Der SoC wird von einem 3 GB großen Arbeitsspeicher unterstützt und der interne Speicher bietet je nach Auswahl des Kunden eine Größe von 32 oder 64 GB. Das Display misst eine Diagonale von 10,2 Zoll bei der Auflösung von 2.580 x 1.800 Bildpunkten. Daraus ergibt sich eine Pixeldichte von 308 ppi.

Um das Tablet auch für den produktiven Einsatz nutzen zu können, kann zudem eine optional erhältliche Tastatur erworben werden. Wie auch schon von anderen Herstellern bekannt, wird die Tastatur dabei per Magnet am Tablet angedockt, sodass ein Verrutschen beim Arbeiten vermieden wird. Zudem kann die Tastatur weggeklappt werden, wodurch diese auch als Schutz für die Rückseite genutzt werden kann.

google pixel c

Das Pixel C von Google wird mit Android 6.0.1 ausgeliefert und soll ab 19 Uhr im Google-Play-Store erworben werden können. Der Preis für die 32-GB-Version soll bei 500 Euro und für die 64-GB-Variante bei 600 Euro liegen. Die Tastatur wird für rund 170 Euro verkauft.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar27979_1.gif
Registriert seit: 03.10.2005
Rhein/Ruhr
Fregattenkapitän
Beiträge: 2644
Zitat mhab;24117116

android marshmallowGoogle hat bereits vor einiger Zeit sein neustes Tablet mit Tastatur-Dock Pixel C vorgestellt.*Dieses wird wohl ab heute in Deutschland verkauft werden. Das Tablet wird von einem NVIDIA-Tegra-X1-Prozessor befeuert. Der SoC bietet neben einer hohen Rechenleistung mit seinen vier Kernen auch eine hohe Grafikperformance. Der SoC wird von einem 3 GB großen Arbeitsspeicher unterstützt und der interne Speicher bietet je nach Auswahl des Kunden eine Größe von 32 oder 64 GB. Das Display misst eine Diagonale von 10,2 Zoll...

... weiterlesen



Zitat
Um das Tablet auch für den produktiven Einsatz nutzen zu können,


Möööp. Android! ;)

Die wollen wohl auf den Hybrid-Zug mitaufspringen...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MediaPad T2 10.0 Pro im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_T2_TEASER_KLEIN

Wo Pro draufsteht, steht Produktivität oder Leistung im Vordergrund. So sehen es zumindest einige Hersteller, zu denen Huawei ganz offensichtlich aber nicht gehört. Denn mit dem MediaPad T2 10.0 Pro verfolgt man ganz andere Ziele. Wie genau die definiert sind, ist aber auch nach dem Test nicht... [mehr]

Huawei MediaPad M3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_TEASER_KLEIN

Weihnachten naht und damit auch ein neues MediaPad: Nachdem Huawei sich beim Sprung von Generation 1 zu 2 Zeit gelassen hat, kommt mit dem MediaPad M3 die dritte Auflage nun nach fast genau einem Jahr in den Handel. Die Hände in den Schoß gelegt hat man nicht, wie die technischen Daten zeigen. Ob... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 angeblich mit Intel Kaby Lake und 512 GB Speicherplatz

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsoft wird 2017 das Surface Pro 5 auf den Markt bringen. Dabei soll natürlich auch ein technisches Upgrade gegenüber dem Pro 4 (noch im Bild) eintreten. Genauere Details glänzten bisher durch Abwesenheit. Jetzt sind Informationen durchgesickert, laut denen Microsoft seinen Brückenschlag... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5: Vorstellung wohl im April

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

Aktuellen Gerüchten zufolge plant Microsoft für den April 2017 ein Event rund um Windows 10. Auf der Veranstaltung soll es nach aktuellem Wissensstand aber ausdrücklich nicht um das kommende Creators Update gehen. Vielmehr rechnen die meisten Quellen derzeit damit, dass die Redmonder... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 mit Kaby Lake aber weiter mit proprietärem...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT-SURFACE-BOOK

Das Microsoft Surface Pro 4 hat mittlerweile schon wieder rund anderthalb Jahre auf dem Buckel. Für ein mobiles Endgerät ist das schon eine ganze Zeit, so dass bald mit einem Nachfolger zu rechnen sein sollte. Zwar stellte Microsoft im Oktober 2016 neue Surface-Gerätschaften, wie den... [mehr]

Der Markt für Tablets schrumpft weiter

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/IPAD-PRO

Eine Zeit lang war die Ansicht verbreitet, dass Tablets klassische Notebooks in eine Nische drängen konnten. So gab es viel Euphorie um die Geräte, welche zumindest für den reinen Konsum von Inhalten genau so gut oder besser als Notebooks geeignet sind. Sobald man allerdings selbst produktiv... [mehr]