> > > > Google zeigt Pixel C als Surface-Konkurrenten

Google zeigt Pixel C als Surface-Konkurrenten

Veröffentlicht am: von

google pixel cEs scheint Microsoft wirklich gelungen zu sein, einen Trend aufzuzeigen. Nach Apple zeigt nun auch Google ein ähnliches Konkurrenzkonzept zum Surface. Das Pixel C ist ein Tablet mit einer separaten Tastatur, welche magnetisch an das Gerät angedockt wird. Google betont, dass es kein Kickstand, wie beispielsweise beim Microsoft Surface Pro 3 ist.

google nexus 5x 6p 0570

Das Keyboard wird mit dem 10,2 Zoll großen Tablet via Bluetooth kommunizieren. Außerdem unterstützt das Tablet wie  die beiden neuen Nexus-Smartphones USB-Typ-C, was zeigt dass der neue Standard zumindest im mobilen Bereich dankend angenommen wird.

google nexus 5x 6p 0529

Da die beiden Teile, Display und Keyboard elektrisch nicht verbunden sind besitzt das Keyboard einen eigenen Akku, welcher aber über Induktion vom Tablet selbst aufgeladen wird. Hardwaremäßig setzt das Gerät auf ein Display mit 2.560 x 1.800 Pixel, was bei der gegebenen Displaydiagonale in 308 Pixel pro Zoll fußt. Seine Rechenpower erhält das Gerät durch NVIDIAs neuen Tegra-X1-Prozessor mit integrierter Maxwell-Grafik. An Arbeitsspeicher kann das Gerät auf 3 GB zugreifen.

google nexus 5x 6p 0554

Das Pixel C wird für 499 US-Dollar käuflich erwerbbar sein. Das separate Keyboard schlägt mit 149 US-Dollar zu Buche.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (21)

#12
customavatars/avatar27979_1.gif
Registriert seit: 03.10.2005
Rhein/Ruhr
Fregattenkapitän
Beiträge: 2967
Sagen wir mal so: Ohne Desktop-OS sind Tablets eben mehr Consumer- als Producer-Geräte. Die Aussage "Android Tablets überzeugen nicht" ist gewagt, denn auf der Couch macht so ein Tablet Spaß. Leider sitze ich nicht den ganzen Tag auf der Couch! :D

@ Pixel X: Im Grunde ein Konkurrent zum iPad Pro (nur ohne Apfel und nicht ganz so stark), trotzdem bleibts ein Consumer-Tablet. Wüsste nicht, wozu man das braucht. Entweder ich nehme ein Galaxy Tab S / Yoga Tablet mit Android, oder ein Surface.

Ein Konkurrent zum Surface/Pro existiert aktuell nicht. ;)
#13
Registriert seit: 10.12.2009
Schweiz
Kapitän zur See
Beiträge: 3969
Zitat HomerJay;23906197
Es gibt aber auch ein paar einfache Dinge, die mit Android einfach besser sind.
Windows würde ich dennoch allemal vorziehen.


Du kannst auf dem Surface Pro 3 auch einen Android Emulator laufen lassen.
Was ist eigentlich auf Android besser?
#14
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12472
Zitat blubb0r87;23906946
Was ist eigentlich auf Android besser?
Besser touchoptimierte Programme!
Auch bei Win 10 Apps merkt man dass die Grundlage desktoporientiert ist...
#15
customavatars/avatar136240_1.gif
Registriert seit: 19.06.2010
Potsdam
Moderator
Beiträge: 15141
Zitat blubb0r87;23906946
Du kannst auf dem Surface Pro 3 auch einen Android Emulator laufen lassen.
Was ist eigentlich auf Android besser?


Wenn ich Bluestack und Clash of Clans offen habe wird das Surface schon verhältnismäßig laut und warm. Da ist ein iOS/Android-Tablet deutlich effizienter (wird nicht heiß und verbraucht deutlich weniger Strom).
#16
customavatars/avatar27979_1.gif
Registriert seit: 03.10.2005
Rhein/Ruhr
Fregattenkapitän
Beiträge: 2967
Die Diskussion ist doch nicht neu. Android und iOS sind wunderbar für den Couch-Betrieb. Oder für unterwegs. Wobei mir für Touch-Anwendungen ein 5+ Zoll Smartphone auch reicht. Etwas anderes ist natürlich ein eReader.

Aber glaubt es oder nicht, ich nehme gerne Stift, meistens sogar meine Bluetooth-Maus mit auf die Couch oder ins Bett und bediene damit mein SP3, das kann ich super gegen meine Beine lehnen mit Kickstand oder im Liegen auf dem Bauch aufstellen - finde ich wunderbar komfortabel. Sogar mein kabelgebundenes Headset ist mir dann nicht im Weg. Das mag aber jeder anders.

Meine persönliche Anforderung ist, dass ich kein Touch-optimiertes Device über dem Smartphone brauche. Und die Tastatur docke ich sogar eher selten ab, meistens im Bett, wenn ich längere Texte lese oder Serien/Videos gucke. Mir fällt kaum eine App ein, die ich gerne auf dem SP3 "touchen" würde. Es hängt einfach vieles vom Anwendungszweck ab. Und jeder hat da andere Anforderungen. Die würden diese Geräte nicht auf den Markt bringen, wenn sie keiner kaufen würde - die sind nicht auf den Kopf gefallen.

Ach ja, Android per Emulation läuft eher schlecht als recht auf dem Surface. Keine Ahnung, warum.
#17
Registriert seit: 28.03.2013

Gefreiter
Beiträge: 52
warum soll das jetzt ein surface-konkurrent sein? als ob microsoft die ersten gewesen wären, die ein tablet mit tastatur gemacht haben. mit android ist es viel eher ein konkurrent für ipad pro und andere android-geräte mit tastatur, wie die asus transformer.
versteh nicht, wieso jedes große tablet plötzlich das surface nachmacht, so kommt es rüber.
#18
customavatars/avatar91482_1.gif
Registriert seit: 14.05.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 5178
Wenn ich das richtig sehe, hat es keinen Digitizer?
Das ist doch gerade das, was für die meisten wichtig ist am Surface/iPad Pro..
#19
customavatars/avatar136240_1.gif
Registriert seit: 19.06.2010
Potsdam
Moderator
Beiträge: 15141
Zitat salzCracker;23909636
Wenn ich das richtig sehe, hat es keinen Digitizer?
Das ist doch gerade das, was für die meisten wichtig ist am Surface/iPad Pro..


Stand heute wird doch alles als Surface-Konkurrent genannt, was ein Tablet mit zusätzlicher Tastatur ist. Vollkommen egal ob es nur ein abgespecktes mobiles OS und auch kein Digitizer hat ...
#20
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12472
Immerhin ist es endlich mal so rum und es wird nicht alles rigoros als iPad-Klon bezeichnet.. :D
#21
customavatars/avatar194062_1.gif
Registriert seit: 30.06.2013

Fregattenkapitän
Beiträge: 2596
Surface Konkurrent? Läuft denn ein vollwertiges Windows 10 darauf? Sonst könnte man es ja knicken.

[COLOR="red"]- - - Updated - - -[/COLOR]

Zitat MiracleMan;23906771
Genau so wenig ein Surface konkurrent wie das iPad Pro, ohne vollwertiges OS bleiben Tablets gimmicks.


+1
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Huawei MediaPad M5: Unterhaltungskünstler mit Android 8

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MEDIAPAD_M5

    Seitdem feststand, dass Huawei das P20 nicht auf dem MWC vorstellen würde, gab es nur eine Frage: Smartwatch oder Tablet? Vorgestellt wurde letzteres - und zwar in gleich dreifacher Form. Denn das MediaPad M5 wird in entsprechend vielen Versionen auf den Markt kommen, deren Schwerpunkt aber... [mehr]

  • Leistung des Apple A12X im neuen iPad Pro beeindruckend

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLEIPAD2018

    Apple entwickelt schon seit geraumer Zeit seine SoC für das iPhone und iPad selbst. Der neuste mobile Prozessor A12X Bionic ist im neuen iPad Pro zu finden und bereits während der offiziellen Vorstellung versprach der Hersteller, dass der Chip eine hohe Leistung bieten würde. Dieses Versprechen... [mehr]

  • Google testet mysteriöses Fuchsia OS auf dem Pixelbook

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FUCHSIA

    Es gibt schon längere Zeit Gerüchte, dass Google unter dem Codenamen Fuchsia ein neues Betriebssystem entwickeln soll. Bisher sind allerdings noch keinerlei Informationen zu dem Projekt durchgesickert, doch nun gibt es erste Details zum Einsatzgebiet. Demnach testet Google das neue... [mehr]

  • Amazon kündigt den Kindle Oasis in der Farbe Champagner Gold an

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

    Amazon erweitert die Farbauswahl seines eBook-Readers Kindle Oasis. Das Gerät wird demnächst vom Versandhändler auch in einer champagnergoldenen Farbvariante angeboten. Das Gehäuse bleibt dabei unverändert und wird weiterhin aus Aluminium hergestellt. Darüber hinaus soll durch... [mehr]

  • Günstiges iPad gilt als gesetzt: Apple zielt auf das Chromebook

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPAD_MINI_4

    Mit einer High School hat sich Apple einen ungewöhnlichen Ort für seine erste Produktvorstellung des Jahres 2018 ausgesucht. Angesichts der Thematik könnte es jedoch keinen besseren Platz geben. Denn dass es um ein verstärktes Engagement im Bildungsbereich geht, daraus macht man kein Geheimnis.... [mehr]

  • Eintrag bei Zulassungsbehörde deuten zwei neue iPad Modelle an

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/IPAD_PRO

    Einträge der Regulierungsbehörde Eurasian Economic Commission (EEC) verraten, dass Apple die Zulassung für zwei neue Tablets erhalten hat. Die Geräte werden mit den Bezeichnungen A1893 und A1954 aufgelistet und bisher trägt keines der erhältlichen iPads diese Bezeichnung. Somit gilt es als... [mehr]