> > > > Microsoft Surface 3 Pro können nun als digitale Handbücher in Flugzeugen genutzt werden

Microsoft Surface 3 Pro können nun als digitale Handbücher in Flugzeugen genutzt werden

Veröffentlicht am: von

Microsoft2012Die beiden Flugsicherheitsbehörden FAA (Federal Aviation Administration) und EASA (European Aviation Safety Agency) haben nun Microsofts Surface Pro 3 Tablet (zum Testbericht) als digitales Handbuch in Flugzeugen zugelassen. Damit ist man einen Schritt weiter, das Papierhandbuch aus den Cockpits über den USA und Europa zu verbannen. Das Surface 3 Pro verfügt über einen 12 Zoll großen 3:2-Bildschirm mit einer Auflösung von 2.160 x 1.440 Bildpunkten. Befeuert wird das Tablet von einem Intel Core i7 mit vier Rechenkernen und einer Geschwindigkeit von 1.600 MHz.

Bereits jetzt ist das Surface 2 Pro bei Delta Airlines in den USA im Einsatz, doch nun dürfen mit dem Surface 3 Pro die Fluglinien auch eigene Soft- und Hardware für das Tablet entwickeln. So ist bereits jetzt ein Ständer für das Surface 3 Pro verfügbar.

Auch gibt es bereits eine Applikation namens „FliteDeck Pro“ im Store, die es erlaubt im „Snap-Mode“ Informationen zur Flugroute sowie Wetterinformationen gleichzeitig darzustellen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Da geht's nicht "nur" um gewöhnliche Handbücher, sondern auch Anflugpläne, Karten usw.
Und dafür ist ein Tablet echt sehr nützlich, das merkt auch die USAF und die Bundeswehr.

In related news: "Steve Ballmer wants to dump iPads for Windows devices for his new LA Clippers team" (http://www.wpcentral.com/steve-ballmer-wants-dump-ipads-windows-devices-his-new-la-clippers-team)
Auch hier: warum nicht?
#2
customavatars/avatar54828_1.gif
Registriert seit: 01.01.2007
Exil
Der Saft ist mit euch!
Beiträge: 8661
Hm, wundert mich jetzt ein bisschen, ist das Teil nicht ein klein wenig überdimensioniert? Aktuell werden dafür meistens iPads eingesetzt (auch frühere Versionen), die reichen dafür völlig aus und sind natürlich auch aufgrund ihrer Zuverlässigkeit beliebt. Ich weiß nicht ob es gut finde, wenn im Cockpit Windows genutzt wird :fresse:
#3
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1468
Weis jetzt nicht was an Windows Geräten nicht zuverlässig sein sollte.
Ich habe seit Windows 7 keine Bluescreens mehr, alles funktioniert wie es sein soll. Nur einmal hatte ich ein totalausfall als ich Nvidia Treiber löschen wollte, es ging danach nichts mehr.
#4
customavatars/avatar40387_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
3. Planet
Kapitän zur See
Beiträge: 3724
Windows 7 und 8 sind wirklich unglaublich stabil. Da werden iOS und Android nicht mithalten können.
#5
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12470
Vorteile in solch einem Einsatzgebiet sind wohl einfach die Freiheiten die Windows gegenüber iOS bietet.
Das SP 2 war auch schon im Flugbetrieb zugelassen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Huawei MediaPad M5: Unterhaltungskünstler mit Android 8

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MEDIAPAD_M5

    Seitdem feststand, dass Huawei das P20 nicht auf dem MWC vorstellen würde, gab es nur eine Frage: Smartwatch oder Tablet? Vorgestellt wurde letzteres - und zwar in gleich dreifacher Form. Denn das MediaPad M5 wird in entsprechend vielen Versionen auf den Markt kommen, deren Schwerpunkt aber... [mehr]

  • Leistung des Apple A12X im neuen iPad Pro beeindruckend

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLEIPAD2018

    Apple entwickelt schon seit geraumer Zeit seine SoC für das iPhone und iPad selbst. Der neuste mobile Prozessor A12X Bionic ist im neuen iPad Pro zu finden und bereits während der offiziellen Vorstellung versprach der Hersteller, dass der Chip eine hohe Leistung bieten würde. Dieses Versprechen... [mehr]

  • Google testet mysteriöses Fuchsia OS auf dem Pixelbook

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FUCHSIA

    Es gibt schon längere Zeit Gerüchte, dass Google unter dem Codenamen Fuchsia ein neues Betriebssystem entwickeln soll. Bisher sind allerdings noch keinerlei Informationen zu dem Projekt durchgesickert, doch nun gibt es erste Details zum Einsatzgebiet. Demnach testet Google das neue... [mehr]

  • Amazon kündigt den Kindle Oasis in der Farbe Champagner Gold an

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

    Amazon erweitert die Farbauswahl seines eBook-Readers Kindle Oasis. Das Gerät wird demnächst vom Versandhändler auch in einer champagnergoldenen Farbvariante angeboten. Das Gehäuse bleibt dabei unverändert und wird weiterhin aus Aluminium hergestellt. Darüber hinaus soll durch... [mehr]

  • Günstiges iPad gilt als gesetzt: Apple zielt auf das Chromebook

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPAD_MINI_4

    Mit einer High School hat sich Apple einen ungewöhnlichen Ort für seine erste Produktvorstellung des Jahres 2018 ausgesucht. Angesichts der Thematik könnte es jedoch keinen besseren Platz geben. Denn dass es um ein verstärktes Engagement im Bildungsbereich geht, daraus macht man kein Geheimnis.... [mehr]

  • Eintrag bei Zulassungsbehörde deuten zwei neue iPad Modelle an

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/IPAD_PRO

    Einträge der Regulierungsbehörde Eurasian Economic Commission (EEC) verraten, dass Apple die Zulassung für zwei neue Tablets erhalten hat. Die Geräte werden mit den Bezeichnungen A1893 und A1954 aufgelistet und bisher trägt keines der erhältlichen iPads diese Bezeichnung. Somit gilt es als... [mehr]