> > > > Xiaomi stellt iPad-Klon Mi Pad mit Tegra K1 für unter 200 Euro vor

Xiaomi stellt iPad-Klon Mi Pad mit Tegra K1 für unter 200 Euro vor

Veröffentlicht am: von

xiaomiDer in Europa weitestgehend unbekannte chinesische Hersteller Xiaomi hat vor wenigen Stunden sein Mi Pad vorgestellt. Das Besondere: Im Tablet kommt NVIDIAs im Januar vorgestellter Tegra K1 zum Einsatz.

Im Mi Pad taktet der Quad-Core-SoC, der über einen fünften sogenannten Companion-Kern verfügt, mit 2,2 GHz und kann auf 2 GB Arbeitsspeicher zurückgreifen. Der interne Speicher, der per microSD-Karte erweiterbar ist, fasst je nach Modell 16 oder 64 GB, mit WLAN nach ac-Standard, Bluetooth 4.0 sowie zwei Kameras mit 8 (Rückseite) und 5 (Vorderseite) Megapixeln wirkt auch die weitere Ausstattung attraktiv.

xiaomi mi pad 01

An welchem Vorbild sich Xiaomi bei der Entwicklung des Mi Pad orientiert hat, zeigt nicht nur das Display, das bei 7,9 Zoll 2.048 x 1.536 Pixel bietet, sondern auch das Gehäuse. Denn optisch erinnert dieses deutlich an Apples iPad mini, das in der aktuellen Version über die gleiche Auflösung verfügt. Allerdings setzen die Chinesen beim Gehäuse nicht auf Aluminium, sondern auf Kunststoff, das man - eine weitere Parallele zu Apple - in den gleichen Farben anbietet, die auch für das iPhone 5c zur Auswahl stehen. Eine frappierende Ähnlichkeit zum Tablet aus Cupertino weist aber auch die Benutzeroberfläche auf. Zwar handelt es sich um Android 4.4, durch die eingesetzt MIUI-Oberfläche erinnert das Betriebssystem jedoch an iOS 7.

Einen genauer Starttermin für das Mi Pad hat Xiaomi noch nicht verraten, die Preise stehen jedoch bereits fest. Umgerechnet soll das Tablet etwa 180 und 200 Euro (16 und 64 GB) kosten, ein offizieller Verkauf in Deutschland gilt jedoch als unwahrscheinlich.

xiaomi mi pad 02

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar174333_1.gif
Registriert seit: 12.05.2012
Weit entfernt
Oberbootsmann
Beiträge: 934
hört sich ja für den preis ganz gut an :)
#2
customavatars/avatar63_1.gif
Registriert seit: 29.05.2001
Dortmund
Flottillenadmiral
Beiträge: 4585
Zitat Lampron;22209643
hört sich ja für den preis ganz gut an :)

Jo, wie immer wenn ein Xiaomi Produkt vorgestellt wird...
In der Realität folgt dann auf die Vorstellung eine ewig lange Wartezeit in der es die Geräte schlichtweg nicht gibt, in der sich aber ein extremer Hype bildet der dann (in Kombination mit der (künstlich) limitierten Produktion) dazu führt, dass auf die Produkte, wenn sie denn dann irgendwann nach Monaten mal auf dem Markt angekommen sind ein so starker Run existiert, dass die Zwischenhändler sie mit großem Aufpreis verkaufen können und die Umsatzsteuer dann ihr übriges tut.


Nimm als Beispiel das Mi3 (5" Snapdragon 800 FullHD Smartphone), das wurde vor fast einem Jahr für einen Preis von umgerechnet ~250€ in der 16GB Version beworben... Seit zwei bis drei Monaten sind dann endlich auch mal genug Stückzahlen auf dem Markt, dass man es wirklich kaufen, allerdings nirgendwo für unter 300€ wo dann noch Umsatzsteuer drauf kommt so dass man dann irgendwo bei 350€ landet und das in Zeiten, wo einem ein ähnlich ausgestattetes LG G2 mit LTE und 2 Jahren Garantie bereits für 299€ hinterher geworfen wird.
Beim "OnePlus One" ist es aktuell genau das gleiche...


Ich warte da lieber noch etwas auf Tablets wie das Pipo P8 oder das Teclast X89 ... die haben zwar "nur" RK3288 bzw Baytrail (immer noch schnell genug) aber die bekomme ich dann auch wenigstens in absehbarer Zeit und bezahle inklusive Umsatzsteuer wirklich unter 250€.
#3
customavatars/avatar174333_1.gif
Registriert seit: 12.05.2012
Weit entfernt
Oberbootsmann
Beiträge: 934
ok das wusste ich von dem hersteller nicht
#4
customavatars/avatar63_1.gif
Registriert seit: 29.05.2001
Dortmund
Flottillenadmiral
Beiträge: 4585
Antutu Screenshots sind jetzt auch aufgetaucht, die Performance scheint mit einem Gesamtscore von knapp 40000 und einem 3D Score von gut 10000 in der Tat sehr gut zu sein







Bleibt zu hoffen, dass Xiaomi mich mit meiner Prognose von oben Lügen straft...


Wobei ich mich heute sowieso schon so gut wie sicher auf das Teclast X98 eingeschossen habe, nachdem ich ein Video zum Windows 8 Boot und ein Foto gesehen habe auf dem allen ernstes WOW auf dem Teil lief :d
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MediaPad M3 Lite 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_LITE_10

Apple und Samsung auf den Plätzen eins und zwei, Huawei dahinter: Was bei Smartphones schon etwas länger der Fall ist, gilt seit dem ersten Quartal auch für Tablets. Denn dank eines Plus' von von einem Drittel innerhalb eines Jahres konnten die Chinesen Amazon und Lenovo überholen. Damit sich... [mehr]

Apple kündigt iPad Pro mit 10,5 Zoll an und aktualisiert 12,9-Zoll-Variante

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPAD_PRO_10_5

Apple hat während der WWDC 2017 zwei neue Versionen des iPad Pro vorgestellt. Neben der komplett neuen Diagonalen mit 10,5 Zoll wird die bereits bekannte Variante mit 12,9-Zoll-Display einem Update unterzogen. Das neue 10,5-Zoll-Modell soll im Vergleich zum kleinsten Modell mit 9,7 Zoll eine um... [mehr]

Samsung Galaxy Tab Active 2 kommt mit austauschbarem Akku und Bixby-Integration

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SASMUNG_GALAXY_TAB_ACTIVE_2_THUMB

Samsung arbeitet aktuell an dem robusten Tablet Galaxy Tab Active 2, das sowohl in Lateinamerika als auch Europa an den Start gehen soll. Offenbar sind zwei Varianten geplant, eine mit Wi-Fi (SM-T390) sowie eine zweite, welche dann das optionale LTE bietet (SM-T395). Online war bereits die... [mehr]

iPad Pro 10,5 Zoll: 120-Hz-Display löst bei einigen Nutzern Übelkeit aus

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPAD_PRO_10_5

Das neue iPad Pro mit einer Bildschirmdiagonalen von 10,5 Zoll ist nun bereits einige Tage im Handel erhältlich. Während der Vorstellung hat Apple vor allem das Display als herausragende Neuerung hervorgehoben. Ganz besonders die hohe Bildwiederholungsfrequenz von bis zu 120 Hz soll für ein noch... [mehr]

Erinnerungen an Courier: Microsoft plant klappbares Tablet

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_COURIER

Microsoft soll aktuell an einem ungewöhnlichen Tablet arbeiten, das sich zusammenfalten lassen könnte. Zudem solle der Fokus bei der Bedienung auf dem Stylus liegen. Wenig überraschend würde bei dem potentiellen Gerät Windows 10 als Betriebssystem dienen. Es heißt, dass das neue Tablet intern... [mehr]

Fire HD 10: Amazon kreuzt Entertainment-Tablet mit Alexa

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_FIRE_HD_10_2017

Mehr als ein Jahr nach der letzten Überarbeitung schickt Amazon eine neue Generation des Fire HD 10 ins Rennen. Statt sich dabei nur auf neue Hardware zu konzentrieren, spendiert man dem Tablet Alexa. Die Sprachassistentin wird vollständig integriert und hört wie bei Echo und Echo Dot aufs... [mehr]