> > > > Samsung soll Premium-Tablet Galaxy Tab S mit AMOLED-Display planen

Samsung soll Premium-Tablet Galaxy Tab S mit AMOLED-Display planen

Veröffentlicht am: von

samsung 2013Nicht nur in Hinblick auf den Preis, sondern auch in Sachen Ausstattung und Funktionsvielfalt bilden die Tablets der NotePro- und TabPRO-Reihen derzeit Samsungs Speerspitze. Doch geht es nach SamMobile, wird es eine abermalige Steigerung geben.

Denn aus zuverlässiger Quelle will man erfahren haben, dass in Südkorea am Galaxy Tab S gearbeitet wird, dass die Premiummarke „Galaxy S“ vom Smartphone-Markt zu den eigenen Tablets transportieren soll. Vor allem aus technischer Sicht soll dabei High-End geboten werden. So sind AMOLED-Displays in 8,4 und 10,5 Zoll im Gespräch, die 2.560 x 1.600 Pixel bieten, was gleichzeitig ein klarer Hinweis auf die Bandbreite der neuen Tablet-Linie wäre. Statt sich im Bereich um 7 Zoll mit der Konkurrenz auseinandersetzen zu müssen, beginnt der Einstieg ein Größe darüber. Hier hätte ein kleines Galaxy Tab S es vor allem mit der wachsenden Zahl an Windows-Geräten zu tun, angesichts der erwarteten Ausstattung würde Samsungs Vertreter preislich aber mit hoher Wahrscheinlichkeit darüber liegen; der Einstieg in die 8-Zoll-Windows-Welt beginnt bei 250 Euro.

Welche Summe für die neuen Tablets verlangt werden soll, ist aber noch offen, aber nicht nur in Form des Displays dürfte man einen entsprechenden Gegenwert erhalten. Denn die Rede ist auch vom Einsatz des Exynos 5420 mit insgesamt acht CPU-Kernen, die entsprechend dem Big.Little-Konzept aufgeteilt sind: Vier Cortex-A7-Kerne mit 1,3 GHz für weniger anspruchsvolle Aufgaben sowie vier Cortex-A15 mit 1,9 GHz für hohe Anforderungen. Darüber hinaus werden 3 GB Arbeitsspeicher, WLAN nach ac-Standard, Bluetooth 4.0, ANT+ und die üblichen Sensoren und Funkstandards erwartet, in der höchsten Ausstattungslinie soll auch ein LTE-taugliches Mobilfunkmodem stecken. Dieses soll, anders als bei Samsung üblich, nicht von Qualcomm stammen, sondern von Intel bereitgestellt werden. Ebenfalls dabei ist vermutlich der vom Galaxy S5 her bekannte Fingerabdruckssensor, der den bislang eher verschmähten Mehrbenutzermodus unterstützen soll.

Ausgeliefert wird das Galaxy Tab S den Informationen zufolge mit Android 4.4.2, ob Samsung darüber Magazine UX oder das ältere herkömmliche TouchWiz legen wird, ist aber noch ein offener Punkt. Gleiches gilt für den Verkaufsstart, zu dem ebenfalls keine Informationen vorliegen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar84190_1.gif
Registriert seit: 03.02.2008
Stuttgart
Bootsmann
Beiträge: 597
Also da wird Samsung nicht der einzigste Hersteller sein, wo das Plant :D
#2
customavatars/avatar38349_1.gif
Registriert seit: 09.04.2006

Fregattenkapitän
Beiträge: 2612
Das Wort "einzigste" gibt es nicht! ;) :D

Auf jeden Fall dürfte die aktuelle AMOLED-Generation @ 10,5 Zoll ein Traum sein.

Allerdings ist so ein Tablet ohne Note-Stift imo nur halb so viel Wert. :(

Zumindest kann man hoffen in der nächsten Note 10 Generation AMOLED Displays vorzufinden. :)

AMOLED @ 12 Zoll *sabber*
#3
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3756
Übrigens der Text enthält 0 Informationen alles bloß Gerüchte.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy Tab Active 2 kommt mit austauschbarem Akku und Bixby-Integration

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SASMUNG_GALAXY_TAB_ACTIVE_2_THUMB

Samsung arbeitet aktuell an dem robusten Tablet Galaxy Tab Active 2, das sowohl in Lateinamerika als auch Europa an den Start gehen soll. Offenbar sind zwei Varianten geplant, eine mit Wi-Fi (SM-T390) sowie eine zweite, welche dann das optionale LTE bietet (SM-T395). Online war bereits die... [mehr]

Huawei MediaPad M5: Unterhaltungskünstler mit Android 8

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MEDIAPAD_M5

Seitdem feststand, dass Huawei das P20 nicht auf dem MWC vorstellen würde, gab es nur eine Frage: Smartwatch oder Tablet? Vorgestellt wurde letzteres - und zwar in gleich dreifacher Form. Denn das MediaPad M5 wird in entsprechend vielen Versionen auf den Markt kommen, deren Schwerpunkt aber... [mehr]

Erinnerungen an Courier: Microsoft plant klappbares Tablet

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_COURIER

Microsoft soll aktuell an einem ungewöhnlichen Tablet arbeiten, das sich zusammenfalten lassen könnte. Zudem solle der Fokus bei der Bedienung auf dem Stylus liegen. Wenig überraschend würde bei dem potentiellen Gerät Windows 10 als Betriebssystem dienen. Es heißt, dass das neue Tablet intern... [mehr]

Google testet mysteriöses Fuchsia OS auf dem Pixelbook

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FUCHSIA

Es gibt schon längere Zeit Gerüchte, dass Google unter dem Codenamen Fuchsia ein neues Betriebssystem entwickeln soll. Bisher sind allerdings noch keinerlei Informationen zu dem Projekt durchgesickert, doch nun gibt es erste Details zum Einsatzgebiet. Demnach testet Google das neue... [mehr]

Amazon kündigt den Kindle Oasis in der Farbe Champagner Gold an

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

Amazon erweitert die Farbauswahl seines eBook-Readers Kindle Oasis. Das Gerät wird demnächst vom Versandhändler auch in einer champagnergoldenen Farbvariante angeboten. Das Gehäuse bleibt dabei unverändert und wird weiterhin aus Aluminium hergestellt. Darüber hinaus soll durch... [mehr]

Eintrag bei Zulassungsbehörde deuten zwei neue iPad Modelle an

Logo von IMAGES/STORIES/2017/IPAD_PRO

Einträge der Regulierungsbehörde Eurasian Economic Commission (EEC) verraten, dass Apple die Zulassung für zwei neue Tablets erhalten hat. Die Geräte werden mit den Bezeichnungen A1893 und A1954 aufgelistet und bisher trägt keines der erhältlichen iPads diese Bezeichnung. Somit gilt es als... [mehr]