> > > > ausgepackt & angefasst: Sony VAIO Tap 11

ausgepackt & angefasst: Sony VAIO Tap 11

Veröffentlicht am: von

sony

Ein leistungsstarkes, aber trotzdem schlankes Windows 8-Tablet - das möchte Sony mit dem VAIO Tap 11 anbieten. Blickt man auf die Spezifikationen und die Ausstattung, ist es leicht als Konkurrent zu Microsofts Surface Pro 2 zu erkennen.

Windows 8(.1), Haswellprozessor, Full HD-Display mit TRILUMINOS-Technik, integrierter Klappständer, Bluetoothtastatur und Stylus versprechen ein Gerät, das sich keineswegs nur für den Medienkonsum eignet. Wie die Surface Pro-Modelle ist das VAIO Tap 11 auch für eine produktive Nutzung gedacht. Auf die volle Ultrabookperformance eines Core i5-4200U bzw. 4300U muss man zwar verzichten, zumindest die beiden Konfigurationen mit Core i5-4210Y und Core i7-4610Y versprechen aber eine adäquate Performance. Generell ist das Sony-Tablet beim Bestellen über den Sony Store relativ frei konfigurierbar. So stehen nicht nur verschiedene vier Prozessoren, sondern auch drei SSD-Größen und Varianten mit W-LAN bzw. 3G oder LTE zur Auswahl. Die Bluetoothtastatur und der Stylus werden aber in jedem Fall mitgeliefert. Ursprünglich wurde das Sonytablet mit Windows 8 ausgeliefert, mittlerweile wird es zumindest von Sony selbst schon mit Windows 8.1 angeboten. Ein kostenfreies Update von Windows 8 auf Windows 8.1 ist über den Windows Store aber in jedem Falle möglich. 

Das VAIO Tap 11 kann in verschiedenen Punkten mit einem Ultrabook konkurrieren. Das gilt allerdings auch für den Preis. In der Basisausstattung mit Pentiumprozessor, 4 GB Arbeitsspeicher und 128 GB SSD kostet es bereits rund 790 Euro. Damit ist das VAIO Tap 11 günstiger als das Surface Pro 2, das bei Amazon mindestens 929 Euro kostet (Core i5-Prozessor und 64 GB SSD, Tastatur nicht inklusive). Zusätzliche Ausstattungswünsche treiben den Preis für das Sonygerät aber schnell in die Höhe - die Maximalkonfiguration kostet knapp 1.800 Eur fällig. 

Hardwareluxx testet eine mittlere Ausstattungsvariante mit Core i5, 4 GB Arbeistsspeicher und 256 GB SSD. Für einen ersten Eindruck stellen wir das VAIO Tap 11 im ausgepackt & angefasst-Video vor, der ausführliche Test folgt in Kürze.

Prozessor Intel Core i5-4210Y, Dual-Core mit 1,5 bis 1,9 GHz (alternativ auch mit anderen Prozessoren erhältlich)
Display 11,6 Zoll (1.920 x 1.080 px)
Akku Li-Polymer Akku
Kamera (vorne) 1 MP-Kamera
Kamera (hinten) 8 MP-Kamera
Speicher 256 GB SSD (alternativ auch mit 128 oder 512 GB erhältlich)
Maße / Gewicht 304,6 x 188 x 9,9 mm; 780 g 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MediaPad M3 Lite 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_LITE_10

Apple und Samsung auf den Plätzen eins und zwei, Huawei dahinter: Was bei Smartphones schon etwas länger der Fall ist, gilt seit dem ersten Quartal auch für Tablets. Denn dank eines Plus' von von einem Drittel innerhalb eines Jahres konnten die Chinesen Amazon und Lenovo überholen. Damit sich... [mehr]

Neues Tablet Honor Pad 3 taucht auf

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/HONOR

Huawei hat 2016 mit seinem MediaPad M3 ein Tablet veröffentlicht. Es war nicht der erste Exkurs des chinesischen Herstellers in den Tablet-Markt und vermutlich auch nicht der letzte. Allerdings ist Huawei mit der Veröffentlichung von Tablets etwas zögerlicher, als bei Smartphones. Nun ist jedoch... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5: Vorstellung wohl im April

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

Aktuellen Gerüchten zufolge plant Microsoft für den April 2017 ein Event rund um Windows 10. Auf der Veranstaltung soll es nach aktuellem Wissensstand aber ausdrücklich nicht um das kommende Creators Update gehen. Vielmehr rechnen die meisten Quellen derzeit damit, dass die Redmonder... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 mit Kaby Lake aber weiter mit proprietärem...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT-SURFACE-BOOK

Das Microsoft Surface Pro 4 hat mittlerweile schon wieder rund anderthalb Jahre auf dem Buckel. Für ein mobiles Endgerät ist das schon eine ganze Zeit, so dass bald mit einem Nachfolger zu rechnen sein sollte. Zwar stellte Microsoft im Oktober 2016 neue Surface-Gerätschaften, wie den... [mehr]

Apple kündigt iPad Pro mit 10,5 Zoll an und aktualisiert 12,9-Zoll-Variante

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPAD_PRO_10_5

Apple hat während der WWDC 2017 zwei neue Versionen des iPad Pro vorgestellt. Neben der komplett neuen Diagonalen mit 10,5 Zoll wird die bereits bekannte Variante mit 12,9-Zoll-Display einem Update unterzogen. Das neue 10,5-Zoll-Modell soll im Vergleich zum kleinsten Modell mit 9,7 Zoll eine um... [mehr]

Sony DPT-RP1: E-Paper-Tablet mit 13,3 Zoll

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_DPT-RP1_THUMB

Sony hat mit dem DPT-RP1 eine recht interessante Mischung aus Tablet und E-Book-Reader in Planung. Es handelt sich dabei im Wesentlichen um einen Nachfolger für das bereits 2013 erschienene DPT-S1. Sonys neues Gerät DPT-RP1 bietet eine Diagonale von 13,3 Zoll bei 1.650 x 2.200 Pixeln als... [mehr]