> > > > Neues ASUS Padfone wird am 17. September gezeigt

Neues ASUS Padfone wird am 17. September gezeigt

Veröffentlicht am: von

 

asusMit dem Padfone bietet ASUS eine noch immer ungewöhnlich anmutende Kombination aus Smartphone und Tablet an - mittlerweile in der dritten Generation.

Unmittelbar nach der IFA soll nun aber in der kommenden Woche in Taiwan ein Nachfolger präsentiert werden. Große Veränderungen zum aktuellen Padfone Infinity wird es aber nicht geben, einzig ein neuer SoC gilt als sicher. Während im derzeitigen Modell ein Qualcomm Snapdragon 600 steckt, soll es nun ein Snapdragon 800 werden. Weitere Spekulationen zu neuen Funktionen oder Spezifikationen gibt es nicht, wohl aber einen neuen Namen. In Europa soll die dann vierte Generation schlicht als „The New Padfone“ angeboten werden.

Ob diese aber auch nach Deutschland kommen wird, ist nicht sicher. Denn schon der Vorgänger wurde hierzulande nie offiziell verkauft, Gerüchten zufolge aufgrund mangelnden Interesses seitens der Mobilfunkanbieter.

padfone 4

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar59479_1.gif
Registriert seit: 05.03.2007
Berlin
Hauptgefreiter
Beiträge: 243
Wenn es hier angeboten werden sollte, dann ist es für mich echt ne Überlegung wert. Egal ob es von einem Mobilfunkanbieter oder Händler gelistet wird. Notfalls holt man es sich irgendwo in der EU.
#2
customavatars/avatar155918_1.gif
Registriert seit: 25.05.2011
Lippe
Oberbootsmann
Beiträge: 656
Muss auch sagen dass das Padfone eine schöne Idee von ASUS ist, nur wäre es vielleicht schöner wenn man endlich mal die aus der 1. Generation bekannte Tastatur wieder ins Leben rufen würde, wäre sicherlich praktisch.
#3
customavatars/avatar59479_1.gif
Registriert seit: 05.03.2007
Berlin
Hauptgefreiter
Beiträge: 243
@lordUnbekannt
Da geb ich dir recht. Die Kombination aus den drei Geräten bei der Version 1, war genau das, was mich so faszinierte. Ein All-in-One Gerät wie man es sich vorgestellt hat.

Wäre gut wenn das wieder kommt.
#4
Registriert seit: 06.12.2009

Kapitänleutnant
Beiträge: 1696
Hm, ich warte ja immernoch darauf das ein Händler in DE das Infinity anbietet. Und jetzt kommt eine neue Version bei der man wieder nicht weiss ob sie DE zu kaufen sein wird?

Ich will keine 900-1,000 Euro irgendwo nach Italien, Taiwan oder Hong Kong schicken.
Verdammt nochmal warum kann es keine deutschen Händler geben die das anbieten..
#5
customavatars/avatar189251_1.gif
Registriert seit: 28.02.2013
Auf dem Mond
Stabsgefreiter
Beiträge: 381
Zitat
In Europa soll die dann vierte Generation schlicht als „The New Padfone“ angeboten werden.


was haben die hersteller immer mit ihren new-zeugs?

das neue ipad, das neue padfone...

es gibt nummern!!!:shot:
#6
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6911
Hört sich vor allem scheiße an, wenn dann was neues kommt.
"Ich hab das "New Padphone" - ist aber schon 3 Jahre alt und es gibt mittlerweile 3 neuere Geräte"... ?

Trotzdem ein interessantes Gerät von einem guten Hersteller. Ich hoffe, dass Asus auch in den normalen High-End und Mittelpreissektor eintritt. Bisher waren die Geräte ja nicht übel.
#7
Registriert seit: 06.12.2009

Kapitänleutnant
Beiträge: 1696
"Verkaufe new padfone"

Kommentar #1 "hej du trottel das ist das alte!"

haha
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MediaPad M5: Unterhaltungskünstler mit Android 8

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MEDIAPAD_M5

Seitdem feststand, dass Huawei das P20 nicht auf dem MWC vorstellen würde, gab es nur eine Frage: Smartwatch oder Tablet? Vorgestellt wurde letzteres - und zwar in gleich dreifacher Form. Denn das MediaPad M5 wird in entsprechend vielen Versionen auf den Markt kommen, deren Schwerpunkt aber... [mehr]

Erinnerungen an Courier: Microsoft plant klappbares Tablet

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_COURIER

Microsoft soll aktuell an einem ungewöhnlichen Tablet arbeiten, das sich zusammenfalten lassen könnte. Zudem solle der Fokus bei der Bedienung auf dem Stylus liegen. Wenig überraschend würde bei dem potentiellen Gerät Windows 10 als Betriebssystem dienen. Es heißt, dass das neue Tablet intern... [mehr]

Google testet mysteriöses Fuchsia OS auf dem Pixelbook

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FUCHSIA

Es gibt schon längere Zeit Gerüchte, dass Google unter dem Codenamen Fuchsia ein neues Betriebssystem entwickeln soll. Bisher sind allerdings noch keinerlei Informationen zu dem Projekt durchgesickert, doch nun gibt es erste Details zum Einsatzgebiet. Demnach testet Google das neue... [mehr]

Amazon kündigt den Kindle Oasis in der Farbe Champagner Gold an

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

Amazon erweitert die Farbauswahl seines eBook-Readers Kindle Oasis. Das Gerät wird demnächst vom Versandhändler auch in einer champagnergoldenen Farbvariante angeboten. Das Gehäuse bleibt dabei unverändert und wird weiterhin aus Aluminium hergestellt. Darüber hinaus soll durch... [mehr]

Günstiges iPad gilt als gesetzt: Apple zielt auf das Chromebook

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPAD_MINI_4

Mit einer High School hat sich Apple einen ungewöhnlichen Ort für seine erste Produktvorstellung des Jahres 2018 ausgesucht. Angesichts der Thematik könnte es jedoch keinen besseren Platz geben. Denn dass es um ein verstärktes Engagement im Bildungsbereich geht, daraus macht man kein Geheimnis.... [mehr]

Eintrag bei Zulassungsbehörde deuten zwei neue iPad Modelle an

Logo von IMAGES/STORIES/2017/IPAD_PRO

Einträge der Regulierungsbehörde Eurasian Economic Commission (EEC) verraten, dass Apple die Zulassung für zwei neue Tablets erhalten hat. Die Geräte werden mit den Bezeichnungen A1893 und A1954 aufgelistet und bisher trägt keines der erhältlichen iPads diese Bezeichnung. Somit gilt es als... [mehr]