> > > > Auch das Nexus 10 wird überarbeitet

Auch das Nexus 10 wird überarbeitet

Veröffentlicht am: von

google-nexusIn Googles Produktpalette fristet das Nexus 10 bislang eher ein Nischendasein. Anfangs von Lieferengpässen gebeutelt, gilt es mittlerweile als nicht mehr so konkurrenzfähig wie noch zum Verkaufsstart im vergangenen Oktober.

Doch dies soll sich in absehbarer Zeit ändern. Denn nach dem Nexus 7 soll auch das größere der beiden Tablets überholt und durch eine zweite Generation - ebenfalls aus dem Hause Samsung - ersetzt werden. Dies zumindest schreibt der Wall Street Journal-Redakteur Amir Efrati unter Berufung auf Android-Chef Sundar Pichai. Einzelheiten nannte er nicht, die Vorstellung soll jedoch „in der nahen Zukunft“ erfolgen. Damit würde Google wie schon vor einem Jahr eine zeitliche Trennung zwischen Sieben- und Zehn-Zoll-Nexus vornehmen.

Im Bereich des Möglichen wäre unter anderem eine Präsentation im Rahmen der Samsung Developers Conference, die Ende Oktober in San Francisco stattfinden. Damit würde zwischen der Vorstellung der ersten und zweiten Generation des Nexus 10 fast genau ein Jahr liegen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (35)

#26
customavatars/avatar54155_1.gif
Registriert seit: 23.12.2006
Schwabenland
Moderator
Beiträge: 10417
Das Gehäuse des N10 ist unnötig groß, ein schmalerer Rand wäre schon ein echter "Fortschritt".
#27
customavatars/avatar3070_1.gif
Registriert seit: 09.10.2002
...bei Freiburg
Admiral
Beiträge: 13091
Zitat pes-forever;20935544
Das Gehäuse des N10 ist unnötig groß, ein schmalerer Rand wäre schon ein echter "Fortschritt".


Das stimmt, gilt aber für die meisten 10" Tablets.

In Sachen Maße und Gewicht hat Sony mit dem Tablet Z ja schön gezeigt wo es hin gehen sollte.
#28
customavatars/avatar81093_1.gif
Registriert seit: 29.12.2007
Unter der Brücke
Flottillenadmiral
Beiträge: 5117
Zitat pes-forever;20935544
Das Gehäuse des N10 ist unnötig groß, ein schmalerer Rand wäre schon ein echter "Fortschritt".


Kannst du wohl vergessen, beim Nexus 7 haben sie diese fetten Ränder ja auch gelassen :kotz:

Vllt sollte sich Goolge mal mit MS zusammentun, MS kann keine Software und Google keine Hardware :fresse:
#29
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6817
Irgendwo muss man so ein Täblet ja auch anfassen.
EIn Handy "liegt" in der Hand, braucht daher wenig Rand, aber ein Tablet hält man auf grund der Größe und des Gewichts fest - und wenn man da nicht aufs Display patschen will mus halt ein Rand her.
#30
customavatars/avatar105578_1.gif
Registriert seit: 01.01.2009

Fregattenkapitän
Beiträge: 2704
Sicherlich, aber man muss es ja nicht übertreiben. Zum Beispiel das Gehäuse vom neuen Nexus 7 ist mMn völlig überdimensioniert.

Das iPad Mini kann man ja auch problemlos halten, obwohl der Rand relativ klein ist. Und beim schon angesprochenen Tablet Z klappt es auch.
#31
Registriert seit: 25.02.2006
Lübeck
Vizeadmiral
Beiträge: 7298
Zitat pes-forever;20935483
Fast alle Apps sind aber für das iPad optimiert.
Das ist qualitätiv kein Vergleich zu Android!

Das mag sein (kann ich nichts zu sagen, da ich nicht sooo viele Apps auf dem ipad habe), es ist mE aber trotzdem großer Humbug das zu trennen.

Muss man eigentlich die Tablet-Version extra kaufen, wenn man die iphone-Version einer App gekauft hat?

@Rahmen: Finde auch, dass ein dicker Rahmen nicht schön aussieht, macht aber meiner Meinung nach Sinn.
#32
customavatars/avatar81093_1.gif
Registriert seit: 29.12.2007
Unter der Brücke
Flottillenadmiral
Beiträge: 5117
Das iPad und iPhone Version getrennt sind ist aber nicht die Schuld Apples, die Entwickler können auch eine App für beide "Systeme" bereitstellen, nur hat sich eben diese Trennung eingebürgert (Finde ich aber auch nicht immer gut bzw müsste es zumindest Rabatt geben wenn man beide kauft)
#33
Registriert seit: 17.11.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2091
Zitat -INU-;20942102
Das iPad und iPhone Version getrennt sind ist aber nicht die Schuld Apples, ...


Stimmt, "Fehler" bei den Apps kann man nur schlecht dem Hersteller der Betriebssysteme anlasten. Trotzdem tun das einige gern bei Android und verweisen dann darauf, dass bei Apple die Welt in Ordnung ist.
#34
customavatars/avatar54155_1.gif
Registriert seit: 23.12.2006
Schwabenland
Moderator
Beiträge: 10417
Ein Betriebssystem lebt vor allem durch seine Apps, dem Kunde ist es egal ob die Entwickler auf dem einen OS "kein bock" haben oder nicht...
#35
Registriert seit: 17.11.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2091
Ich wollte damit auch nur sagen, dass beide Seiten nicht perfekt sind. Es wird aber gern so getan als ob - je nach dem, welche Seite man favorisiert.

Gruß

Gidian
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MediaPad M3 Lite 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_LITE_10

Apple und Samsung auf den Plätzen eins und zwei, Huawei dahinter: Was bei Smartphones schon etwas länger der Fall ist, gilt seit dem ersten Quartal auch für Tablets. Denn dank eines Plus' von von einem Drittel innerhalb eines Jahres konnten die Chinesen Amazon und Lenovo überholen. Damit sich... [mehr]

Neues Tablet Honor Pad 3 taucht auf

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/HONOR

Huawei hat 2016 mit seinem MediaPad M3 ein Tablet veröffentlicht. Es war nicht der erste Exkurs des chinesischen Herstellers in den Tablet-Markt und vermutlich auch nicht der letzte. Allerdings ist Huawei mit der Veröffentlichung von Tablets etwas zögerlicher, als bei Smartphones. Nun ist jedoch... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5: Vorstellung wohl im April

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

Aktuellen Gerüchten zufolge plant Microsoft für den April 2017 ein Event rund um Windows 10. Auf der Veranstaltung soll es nach aktuellem Wissensstand aber ausdrücklich nicht um das kommende Creators Update gehen. Vielmehr rechnen die meisten Quellen derzeit damit, dass die Redmonder... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 mit Kaby Lake aber weiter mit proprietärem...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT-SURFACE-BOOK

Das Microsoft Surface Pro 4 hat mittlerweile schon wieder rund anderthalb Jahre auf dem Buckel. Für ein mobiles Endgerät ist das schon eine ganze Zeit, so dass bald mit einem Nachfolger zu rechnen sein sollte. Zwar stellte Microsoft im Oktober 2016 neue Surface-Gerätschaften, wie den... [mehr]

Apple kündigt iPad Pro mit 10,5 Zoll an und aktualisiert 12,9-Zoll-Variante

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPAD_PRO_10_5

Apple hat während der WWDC 2017 zwei neue Versionen des iPad Pro vorgestellt. Neben der komplett neuen Diagonalen mit 10,5 Zoll wird die bereits bekannte Variante mit 12,9-Zoll-Display einem Update unterzogen. Das neue 10,5-Zoll-Modell soll im Vergleich zum kleinsten Modell mit 9,7 Zoll eine um... [mehr]

Sony DPT-RP1: E-Paper-Tablet mit 13,3 Zoll

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_DPT-RP1_THUMB

Sony hat mit dem DPT-RP1 eine recht interessante Mischung aus Tablet und E-Book-Reader in Planung. Es handelt sich dabei im Wesentlichen um einen Nachfolger für das bereits 2013 erschienene DPT-S1. Sonys neues Gerät DPT-RP1 bietet eine Diagonale von 13,3 Zoll bei 1.650 x 2.200 Pixeln als... [mehr]