> > > > 128 GB Surface Pro hat 83 GB freien Speicher, 64 GB Version nur 23 GB

128 GB Surface Pro hat 83 GB freien Speicher, 64 GB Version nur 23 GB

Veröffentlicht am: von

Microsoft2012Ab dem 9. Februar will Microsoft das Surface Pro zu einem Preis von 899 US-Dollar (64-GB-Version) in den USA und Kanada anbieten. Das Tablet mit Intel Core i5 und einem 10,6-Zoll-Display bietet eine FullHD-Auflösung, ist 13,5 mm dick und wiegt 903 g. Zunächst einmal klingen 64 und 128 GB nach jeder Menge Speicher (gerade erst heute hat Apple das iPad der 4. Generation mit bis zu 128 GB Speicherkapazität vorgestellt). Doch nach der Installation von Windows 8 Pro und den zahlreichen vorinstallierten Applikationen bleiben von den 64 GB nur noch 23 GB übrig. Die 128 GB Variante verliert ebenfalls über 40 GB, es bleiben nur noch 83 GB zur freien Verwendung.

Microsoft-Sprecher gegenüber Engadget:

The 128 GB version of Surface Pro has 83 GB of free storage out of the box. The 64GB version of Surface Pro has 23GB of free storage out of the box. Of course, Surface Pro has a USB 3.0 port for connectivity with almost limitless storage options, including external hard drives and USB flash drives. Surface also comes pre-loaded with SkyDrive, allowing you to store up to 7GB of content in the cloud for free. The device also includes a microSDXC card slot that lets you store up to 64GB of additional content to your device. Customers can also free up additional storage space by creating a backup bootable USB and deleting the recovery partition.

Das Surface RT kämpft mit einer ähnlichen Problematik. Dort bleiben von 32 GB nur noch 16 GB für den Nutzer. Die 64 GB Variante lässt zumindest noch 46 GB für die eigenen Daten. Microsoft ist aufgrund dessen in die Kritik geraten, kann an der aktuellen Situation allerdings nichts tun. Bei der Bekanntgabe der letzten Quartalszahlen wurden keine Verkaufszahlen für das Surface genannt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (25)

#16
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
Emsland / Bochum
Admiral
Beiträge: 10717
Das Installationsimage was ich mir bei Dreamspark runtergeladen habe hatte imho knapp 3,5GB.

Das nenn ich mal gut gepackt =) oder die Füllen irgendwelche Dateien mit Nullen auf damits mach Mehr aussieht. Beim Bäcker ist ja auch häufig viel Luft im Brötchen .
#17
customavatars/avatar47118_1.gif
Registriert seit: 12.09.2006
Berlin ist Vorort davon
Admiral
Beiträge: 12288
AUf WP8 hab ich bei meinem nacktem Nokia 28GB frei... wenn man von den 32 GB nochmal 2 Abzieht, bezüglich der falschen umrechnung bzw falschangabe (1000byte gerechnet obwohl 1024 benötigt) verbraucht das WP8 also zwischen 2 und 3 GB...nicht mehr als jedes andere OS...

Wenn MS endlich mal auf dem Zug sitzen würde und die Surface Tablets über Mobilfunkanbieter in Euroa bzw DE anbieten würde, hätte ich schon eins... Wollte ja erst das Pro haben, aber mir reicht auch ein RT...
Nur möchte ich es halt zu meinem bestehenden Vertrag dazu....und nicht bar kaufen
#18
customavatars/avatar12644_1.gif
Registriert seit: 15.08.2004
Hinterm Mond
Flottillenadmiral
Beiträge: 4770
Zitat ossifan;20114291
Frage an die Runde: Wie viel Speicherplatz benötigt W8 auf normalen PC´s bzw. auf einem (Nokia)-Phone.


Also auf meinem Iconia W700 mit 128GB sind von den praktisch verfügbaren 118GB jetzt (nach dem ich noch etwas anderen Kram installiert habe) 78,5GB frei. Also ich schätze mal, wenn nur Windows installiert wäre, wären es auch 83GB die noch frei sind.
#19
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29566
Zitat Hardwarekäufer;20114079
64 - 40 = 24
128 - 40 = 87

Toll , da kann jemand - abzüglich Toleranzen - Rechnen im Zahlenraum bis 100 . Oder was will uns die News sagen?


Wenn ich mir ein Tablet mit 64 GB kaufe, dann bin ich mit 24 GB freiem Speicher sicher nicht zufrieden. Das will dir die News sagen. Diesen Unterton kannst du dir im übrigen sparen.
#20
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
Emsland / Bochum
Admiral
Beiträge: 10717
Naja wenn man die Umrechnung berücksichtigt:
64GB Angabe = 64 000 000 000 Byte = 62 500 000 KByte = 61 035 Mbyte = 59,6 GByte
128GB Angabe = 128 000 000 000 Byte = 125 000 000 KByte = 122 070 MByte = 119,2 GByte

Wenn vom OS jetzt 23 GByte im Arbeitsplatz übrigbleiben entspricht das einem OS von knapp 37 GB.
Wenn man die von 119,2 GByte abzieht bleiben rund 83 GByte übrig.

Das erklärt zumindest warum bei einer Variatne 8GB fehlen udn bei der anderen nur 4GB

@Don

Das war Sarkastisch gemeint und sollte keinen Unterton darstellen.
Dass Windows 8 viel Speicher braucht ist klar. Der Unterton geht wenn überhaupt in Richtung MS, dass man überhaupt sowas anbietet.
Ein Tablet, auf dem nach Windows und der Installation von Office gerademal 1/3 der HDD übrig bleibt ist murks.
#21
customavatars/avatar3377_1.gif
Registriert seit: 15.11.2002
www.twitter.com/aschilling
[printed]-Redakteur
Tweety
Beiträge: 29566
Du hast die News gelesen oder? Das Zitat von Microsoft auch? Eben diese Werte habe ich übernommen. Prüfen kann ich das so oder so nicht, weil ich weder ein Surface noch ein Surface Pro hier habe.
#22
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
Emsland / Bochum
Admiral
Beiträge: 10717
Dir mache ich keinen Vorwurf - in keinem meiner Postings. Die Berechnung war darauf bezogen, dass hier wohl Unstimmigkeit herrschte warum Windows auf dem größeren Surface 4GB mehr benötigt.

Zum Surface selbst: Finde es etwas lächerlich, dass Microsoft unter anderem mit der Cloud dagegen argumentiert.
1. sind Tablets primär für den MObilen Einsatz gedacht, so dass nicht immer eine ausreichende Bandbreite zur Verfügung steht
2. besteht die Welt nicht nur aus Userdaten alá Videos, Fotos, und Dokumente die man ab und zu mal aufruft.

Scheint, als blenden die völlig aus, dass man auch Software installieren will. Also dem eigentlich Grund warum Kunden ÜBERHAUPT ein Surface Pro mit x86 kaufen sollten. SOftware lässt sich nicht zuverlässig in einer Cloud isntallieren und von dort starten.
#23
customavatars/avatar42587_1.gif
Registriert seit: 06.07.2006
Bayern
Flottillenadmiral
Beiträge: 6040
Das Problem ist wohl weniger die Kombination Surface-Win8-64GB sondern dass es ein Microsoft-Gerät ist und man sich wunderbar das Maul drüber zerreißen kann. Sorry, aber - das Teil ist ein "Ultrabook", jedes andere Gerät mit dem Speicher und Win8 hat das gleiche Problem. Allerdings frag ich mich echt, wie die es schaffen so viel Speicher zu verbrauchen. Ich komm da mit 8GB-Hiberfil.sys nicht hin.
#24
Registriert seit: 06.04.2010

Gefreiter
Beiträge: 46
256 GB SSD hätte es auch getan, dann hätten die jetzt nicht so eine schlechte Presse...
#25
customavatars/avatar75855_1.gif
Registriert seit: 29.10.2007
München
Vizeadmiral
Beiträge: 6215
Deshalb empfehle ich auch keine SSDs in der Größe wenn keine extra Daten- und am besten auch Anwendungsplatte vorhanden ist.

Prinzipiell würde ich ja sagen darf man sowas dann gar nicht erst anbieten, aber die Leute kaufen ja alles und es darf ja nichts kosten.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MediaPad M3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_TEASER_KLEIN

Weihnachten naht und damit auch ein neues MediaPad: Nachdem Huawei sich beim Sprung von Generation 1 zu 2 Zeit gelassen hat, kommt mit dem MediaPad M3 die dritte Auflage nun nach fast genau einem Jahr in den Handel. Die Hände in den Schoß gelegt hat man nicht, wie die technischen Daten zeigen. Ob... [mehr]

Huawei MediaPad M3 Lite 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_LITE_10

Apple und Samsung auf den Plätzen eins und zwei, Huawei dahinter: Was bei Smartphones schon etwas länger der Fall ist, gilt seit dem ersten Quartal auch für Tablets. Denn dank eines Plus' von von einem Drittel innerhalb eines Jahres konnten die Chinesen Amazon und Lenovo überholen. Damit sich... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 angeblich mit Intel Kaby Lake und 512 GB Speicherplatz

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsoft wird 2017 das Surface Pro 5 auf den Markt bringen. Dabei soll natürlich auch ein technisches Upgrade gegenüber dem Pro 4 (noch im Bild) eintreten. Genauere Details glänzten bisher durch Abwesenheit. Jetzt sind Informationen durchgesickert, laut denen Microsoft seinen Brückenschlag... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5: Vorstellung wohl im April

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

Aktuellen Gerüchten zufolge plant Microsoft für den April 2017 ein Event rund um Windows 10. Auf der Veranstaltung soll es nach aktuellem Wissensstand aber ausdrücklich nicht um das kommende Creators Update gehen. Vielmehr rechnen die meisten Quellen derzeit damit, dass die Redmonder... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 mit Kaby Lake aber weiter mit proprietärem...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT-SURFACE-BOOK

Das Microsoft Surface Pro 4 hat mittlerweile schon wieder rund anderthalb Jahre auf dem Buckel. Für ein mobiles Endgerät ist das schon eine ganze Zeit, so dass bald mit einem Nachfolger zu rechnen sein sollte. Zwar stellte Microsoft im Oktober 2016 neue Surface-Gerätschaften, wie den... [mehr]

Apple kündigt iPad Pro mit 10,5 Zoll an und aktualisiert 12,9-Zoll-Variante

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPAD_PRO_10_5

Apple hat während der WWDC 2017 zwei neue Versionen des iPad Pro vorgestellt. Neben der komplett neuen Diagonalen mit 10,5 Zoll wird die bereits bekannte Variante mit 12,9-Zoll-Display einem Update unterzogen. Das neue 10,5-Zoll-Modell soll im Vergleich zum kleinsten Modell mit 9,7 Zoll eine um... [mehr]