> > > > Apple läutet das Ende des iPod classic ein

Apple läutet das Ende des iPod classic ein

Veröffentlicht am: von

ipod classicUnd noch eine kleine Randnotiz der gestrigen Apple-Keynote: Klammheimlich verschwand der iPod classic nach der Vorstellung der neuen iPhones aus dem Onlineshop und von der Webseite des Herstellers. Die Ära des Festplatten-betriebenen Musikplayers ist damit nun endgültig vorbei. Vor mehr als 13 Jahren revolutionierte Apple mit der Einführung des iPods die Art, Musik zu hören und legte den Grundstein für den digitalen Musik-Vertrieb.

Die erste Generation des iPod classic erschien am 23. Oktober 2001 und war mit einem 1,8 Zoll großen HDD-Laufwerk und 5 GB Speicher ausgestattet, was damals für etwa 1.000 Songs reichen sollte. Dazu gab es ein schwarz-weißes LC-Display sowie das altbekannte Scrollwheel zur Bedienung, das sich fast bis in die letzte Generation erhalten konnte und lediglich durch ein Touchwheel ersetzt wurde. In den späteren Jahren folgte fast jährlich ein neues Update. Die Kapazitäten wurden größer, das Design moderner, das Display farbiger und der Feature-Umfang größer. Selbst kleinere Spiele, wie ein Quiz, ließen sich auf dem iPod classic spielen.

Doch seit 2009 gab es nur noch kosmetische Anpassungen der Modellreiche. Das Interesse nahm zunehmend ab, nicht zuletzt durch den großen Erfolg des iPhones bzw. der Smartphones. Die Verkaufszahlen purzelten in den Keller, sodass das Ende für den iPod classic von Experten schon längst herbeigerufen wurde. Mit dem 9. September 2014 verschwindet der iPod classic von der Bühne und bekommt nun den Stempel „End of Live – EOL“ aufgedrückt. Restbestände dürften noch bei einigen Händlern und Resellern vorhanden sein.

Was bleibt sind der iPod touch, der iPod nano und der iPod shuffle.

apple ipod classic k
Der Apple iPod classic verschwindet aus den Regalen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (21)

#12
Registriert seit: 03.11.2003

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1384
Ich bin mit meinem iPod Classic (5.5 Gen) auch noch sehr zufrieden. Mittlerweile ist er 8 Jahre alt, aber er läuft noch wie am ersten Tag.

Zitat L0rd_Helmchen;22619256
Habe ihm zwischenzeitlich mal einen neuen Akku spendiert und die HDD gegen eine 240GB SSD ausgetauscht, die Laufzeit ist damit unfassbar und deswegen nutze ich ihn bis heute noch.

Schön zu sehen, dass sich da schon mal jemand rangewagt hat. Ein SSD Upgrade habe ich mir selber schon durch den Kopf gehen lassen. Wo hast du denn den Ersatzakku gekauft und zu welchem Preis?
#13
customavatars/avatar54828_1.gif
Registriert seit: 01.01.2007
Exil
Der Saft ist mit euch!
Beiträge: 8661
Von eBay, anders kommt man da ja leider kaum ran. Gekostet hat er fast nix, umgerechnet knappe 7€.
#14
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
zuhause
Admiral
Beiträge: 11405
Kann man die SSD denn einfach so einbauen ? Ist auf der HDD nicht auch die Software enthalten ?
#15
customavatars/avatar54828_1.gif
Registriert seit: 01.01.2007
Exil
Der Saft ist mit euch!
Beiträge: 8661
Kann man, wichtig ist nur dass es sich um eine 3.3V ZIF SSD handelt, 5V läuft nicht. Nach dem Tausch setzt man den iPod in den Recovery Mode und macht über iTunes eine Wiederherstellung, die Software wird dann einfach neu aufgespielt.

€dit: Manche Leute haben auch schon mit einem mSATA auf ZIF Adapter experimentiert, das ermöglicht größere und günstigere "Normalo SSDs" einzusetzen, die ZIF Modelle sind teuer und rar.
#16
customavatars/avatar7948_1.gif
Registriert seit: 14.11.2003
Lazytown
Leutnant zur See
Beiträge: 1198
Dann steigen die Preise für gute Gebrauchte vielleicht ja noch weiter :D

Hab hier noch einen 5.5G 30GB der quasi neuwertig ist. :bigok:
#17
Registriert seit: 30.10.2003
Über dir
Stabsgefreiter
Beiträge: 381
Zitat m-sharingan;22618715
Um ehrlich zu sein wurde Apple dank dem iPod richtig bekannt =) Waren und sind noch geile Dinger


Um ehrlich zu sein wurde Apple eher hiermit berühmt. Aber das war sicherlich vor Deiner Zeit ... :-)

Apple Macintosh
#18
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Ich habe mir noch einen Classic 160GB gesichert :)

Geiles Teil.
#19
Registriert seit: 28.08.2014

Matrose
Beiträge: 15
Zitat Coke;22690376
Um ehrlich zu sein wurde Apple eher hiermit berühmt. Aber das war sicherlich vor Deiner Zeit ... :-)

Apple Macintosh


Lach mich gerade weg:lol: der war gut!
#20
Registriert seit: 12.12.2013

Gefreiter
Beiträge: 41
Zitat TurboCharged;22693499
Ich habe mir noch einen Classic 160GB gesichert :)

Geiles Teil.


Habe mir auch vor ungefähr 2 Jahren noch einen iPod Classic gekauft, obwohl mein iPod Nano klasse funktioniert hat. Aber da gab es bereits die ersten Gerüchte dass der iPod Classic (der letzte iPod mit Clickwheel) vom Markt verschwinden soll... da habe ich mir direkt einen gekauft. Habe auch den mit 160GB. Mit dem iPod Nano hatte ich auch irgendwann Platzprobleme.
#21
customavatars/avatar168709_1.gif
Registriert seit: 23.01.2012
Dromund Kaas
Kapitän zur See
Beiträge: 3673
Seitdem ich klein war hab ich mir so nen Classic gewünscht, als ich dann die Kohle hatte hab ich mir zu Release den ersten IPod Touch gekauft und dann waren an Weihnachten
die Apple Server überlastet und ich konnte ihn nicht nutzen :(
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Crowdfunding-Pleite: 3D-Kopfhörer von Ossic kommt nicht auf den Markt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/OSSIC

    Per Crowdfunding wurde der 3D-Kopfhörer Ossic X erfolgreich finanziert. Dieser sollte einen besonders hochwertigen Sound bieten und dem Nutzer ein 3D-Hörerlebnis ermöglichen. Insgesamt wurden von den Unterstützern satte 6 Millionen US-Dollar eingesammelt, doch dies reichte anscheinend für die... [mehr]

  • Spotify fragt beim Familien-Abo nach GPS-Position

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SPOTIFY_2

    Der Streaming-Anbieter Spotify scheint aktuell verstärkt Nutzer eines Familien-Abonnements zu überprüfen. Bisher genügte es, dass die Familienmitglieder einer geteilten Mitgliedschaft die identische Postleitzahl sowie Adresse angegeben hatten. Diese Angaben können jedoch leicht gefälscht... [mehr]

  • Sonos verteilt Updates für Apples AirPlay 2

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONOS_ONE_02

    Sonos hat damit begonnen, die im Oktober 2017 angekündigte Unterstützung für Apples AirPlay 2 via Softwareupdate zu verteilen. Allerdings hat sich nicht Sonos fast neun Monate Zeit gelassen, sondern Apple hat AirPlay 2 erst mit dem Update auf iOS 11.4 Ende Mai freigeschaltet. Per AirPlay können... [mehr]