1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Konsolen
  8. >
  9. PlayStation-5-Vorbestellungen: Verbraucherschützer verklagen Media Markt und Saturn

PlayStation-5-Vorbestellungen: Verbraucherschützer verklagen Media Markt und Saturn

Veröffentlicht am: von

ps5

Auch im April 2021 hält die schlechte Verfügbarkeit von Sonys PlayStation 5 an. Dies hatte zur Folge, dass unter anderem bei den Elektromärkten Media Markt sowie Saturn zahlreiche Vorbestellungen nur mit erheblichen Verzögerungen ausgeliefert beziehungsweise im Nachhinein komplett storniert wurden. Was sogar so weit ging, dass Mehrfachbestellungen eines gleichen Haushalts ohne Ausnahme auf eine Konsole reduziert wurden. Zudem ist derzeit kein Termin in Sicht, an dem Sonys neue PlayStation-Generation flächendeckend verfügbar sein wird. Zwar ließen sich in jüngster Vergangenheit kleinere Stückzahlen bestellen, jedoch waren diese bereits innerhalb von Minuten vergriffen. 

Jetzt hat sich die Verbraucherzentrale Sachsen eingeschaltet und beim Landgericht München eine Klage gegen die Betreiber der Elektromärkte angestrebt. Sowohl Media Markt als auch Saturn wird eine irreführende geschäftliche Handlung vorgeworfen. Zudem unterstellen die Verbraucherschützer den Händlern verbraucherschutzwidrige Praktiken.

Dabei wird nicht die schlechte Verfügbarkeit der Konsolen angeprangert, sondern der Ablauf der getätigten Bestellungen. Schließlich haben sowohl Saturn als auch Media Markt in erster Linie das Interesse, so viele PlayStation-5-Konsolen zu verkaufen, wie nur möglich. Das Problem dabei ist jedoch, dass die Einzelhändler die Vorbestellungen abgerechnet und die Kunden dann nicht ausreichend über eine Verzögerung informiert haben sollen. Dies hätte zur Folge, dass die Unternehmen die Zahlungen monatelang einbehalten haben. 

Der Verlauf der Verhandlung könnte zudem wegweisend für eine Änderung in den gängigen AGBs diverser Shops sein. Laut den Verbraucherschützern kommt ein Kaufvertrag zustande, wenn der Kunde zu einer Zahlung aufgefordert wird. Somit wären die Unternehmen in der Lieferpflicht. Allerdings beziehen sich viele Händler darauf, dass der Vertragsabschluss erst mit dem Versand der bestellten Ware erfolgt. Somit können unter anderem Preisfehler im Webshop noch problemlos revidiert werden.

Preise und Verfügbarkeit
Sony PlayStation 5 - 825GB
Nicht verfügbar Nicht verfügbar Ab 759,00 EUR