> > > > Microsoft stellt die Xbox Series X für Ende 2020 vor (Update)

Microsoft stellt die Xbox Series X für Ende 2020 vor (Update)

Veröffentlicht am: von

xbox-series-xMicrosoft hat die finale Version der Xbox Series X vorgestellt. Diese wird zum Weihnachtsgeschäft 2020 erhältlich sein. Damit bekommt die bisher immer als Project Scarlett bezeichnete Konsole einen finalen Namen und wird im zu erwartenden Zeitraum auf den Markt kommen. Neben dem Design und einer etwas vagen Angabe zur Leistung kennen wir nun auch den neuen Xbox Wireless Controller.

Die schwarze, monolithische Xbox Series X unterscheidet sich im Design von allen bisherigen Xbox-Konsolen. Die Oberseite des hochkant stehenden Würfels ist mit einem Gitter versehen und neben der grün leuchtenden LED wird durch dieses die Abwärme aus dem Gehäuse abgeführt.

Über die verbaute Hardware will sich Microsoft zum aktuellen Zeitpunkt jedoch noch nicht detailliert äußern. Bekannt ist, dass eine AMD-APU mit Zen-2-Kernen und einer GPU mit RDNA-Architektur zum Einsatz kommen wird. Allerdings spricht Microsoft über eine grobe Einschätzung der Leistung: Viermal schneller als die Xbox One X soll sie sein. Unklar ist, wie Microsoft hier zwischen CPU- und GPU-Leistung unterscheidet, oder diese einfach zusammenführt. Da eine solche APU von AMD bisher offizielle noch nicht gibt, hält man sich hier sicherlich mit den Details noch etwas zurück.

Microsoft spricht aber über die Möglichkeiten und Funktionen, die über die Hardware zur Verfügung gestellt werden sollen: Hardwarebeschleunigtes Raytracing, Variable Rate Shading, eine SSD der nächsten Generation (was auch immer das heißen soll) und eine Rückwärtskompatibilität zur Xbox One. Funktionen wie Dynamic Latency Input (DLI) und Auto Low Latency Mode (ALLM) werden ebenfalls genannt, jedoch nicht näher erläutert, worum es sich dabei handeln soll. Der Name deutet eine Technik an, welche die (Eingabe-)Latenzen reduziert. Im Verlaufe des Jahres 2020 wird Microsoft darüber sicherlich mehr verraten.

Ziel all der Hardware ist eine Darstellung der Spiele in 4K bei 60 FPS. Entwicklern wird aber auch ermöglicht, ihre Spiele mit bis zu 120 FPS laufen zu lassen – ebenfalls bei 4K-Auflösung. Aufwändige Spiele mit hochauflösenden Texturen und Effekten dürften die 120 FPS bei 4K aber nicht erreicht. Da Microsoft aktuell nicht über die angebotenen Anschlüsse spricht, wären 4K@120FPS ein klarer Hinweis auf HDMI 2.1.

Der neue Xbox Wireless Controller wird – wie der Name schon sagt – drahtlos funktionieren. Er übernimmt einige Eingabefunktionen des Xbox Elite Series 2 Wireless Controllers. Der neue Xbox Wireless Controller wird zudem mit Windows 10 funktionieren.

Derzeit äußert sich Microsoft noch nicht zum Preis der Xbox Series X.

Erster Trailer

Ein erster Trailer soll die Möglichkeiten der Xbox Series X darstellen. Gezeigt wird Senua’s Saga: Hellblade II, der Nachfolger von Hellblade: Senua’s Sacrifice:

Update: Neue Xbox heißt nur "Xbox"

Über den verkündeten Namen Xbox Series X konnte man in den vergangenen Tagen bereits stolpern und viel wurde darüber diskutiert, warum ein Series im Namen verwendet wird. Gegenüber Business Insider hat sich Microsoft nun noch einmal zur Namensgebung geäußert. Demnach wird die neue Konsole einfach nur Xbox heißen.

"The name we’re carrying forward to the next generation is simply Xbox. And at The Game Awards you saw that name come to life through the Xbox Series X. Similar to what fans have seen with previous generations, the name ‚Xbox Series X‘ allows room for additional consoles in the future"

Eine Xbox Series X deutet damit daraufhin, dass Microsoft an mehreren Modellen arbeitet, was sich bereits mehrfach angedeutet hat.

Social Links

Kommentare (31)

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Preis der Sony PlayStation Classic abermals deutlich gesunken

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_CLASSIC

    Die Sony PlayStation Classic ist abermals kräftig im Preis gefallen. Musste man zum Release der Retro-Konsole im Dezember noch rund 100 Euro auf den Ladentisch legen, sank der Preis wenig später auf rund 59 Euro. Jetzt wechselt die Neuauflage der ersten PlayStation schon für unter 40 Euro ihren... [mehr]

  • Offiziell bestätigt: PlayStation 5 mit Zen-2-CPU und Navi-GPU

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION4_GOLD

    Dass AMD einen Custom-SoC für Sonys nächste PlayStation fertigen wird, daran konnte eigentlich nicht mehr gezweifelt werden. Mark Evan Cerny, bereits Chefentwickler der PlayStation 4 und Vita, hat dies nun in einem Interview mit dem Wired-Magazin bestätigt und Lisa Su, CEO von AMD,... [mehr]

  • PlayStation 5: DualShock-Controller-Leak aufgetaucht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_LOGO

    Wie Hardwareluxx bereits berichtete soll die Playstation 5 mit einem Ryzen-Prozessor ausgestattet sein. Jetzt ist ein Bild des Controllers der voraussichtlich im Jahr 2020 erscheinenden PS5 aufgetaucht. Die ersten Informationen zum neuen Wireless-Controller tauchten bereits im Jahr 2017 auf.... [mehr]

  • Aldi Nord: PlayStation 4 mit zwei Controllern ab Donnerstag im Angebot (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_LOGO

    Die Discount-Einzelhandelskette Aldi Nord ist bekannt für ihre Angebote von Produkten, die sich im Normalfall nicht im Sortiment eines Lebensmitteldiscounters befinden. In der Vergangenheit gab es neben diversen Computern, bzw. Laptops auch schon Kleidung, Werkzeug, Möbel, Spielzeug und... [mehr]

  • Microsoft stellt die Xbox Series X für Ende 2020 vor (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/XBOX-SERIES-X

    Microsoft hat die finale Version der Xbox Series X vorgestellt. Diese wird zum Weihnachtsgeschäft 2020 erhältlich sein. Damit bekommt die bisher immer als Project Scarlett bezeichnete Konsole einen finalen Namen und wird im zu erwartenden Zeitraum auf den Markt kommen. Neben dem Design und... [mehr]

  • PlayStation 5: Angeblicher Preis und Releasetermin geleakt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_LOGO

    In der Vergangenheit gab es bereits diverse Leaks zu Sonys neuster Konsole der PlayStation 5. Unter anderem wird der japanische Elektronikkonzern direkt zwei Modelle der PS5 veröffentlichen. Außerdem soll die PlayStation der fünften Generation Ende des nächsten Jahres veröffentlicht werden.... [mehr]