> > > > Playstation 4: Vollständiger Jailbreak durch Kernel-Exploit möglich

Playstation 4: Vollständiger Jailbreak durch Kernel-Exploit möglich

Veröffentlicht am: von

playstation4proSony versucht mit allen Mitteln das Ausführungen von fremder Software auf der PlayStation 4 zu verhindern. Damit möchte Sony einerseits das System vor fremden Angriffe schützen und andererseits sollen nur die Anwendungen ausgeführt werden, die vom Hersteller auch freigegeben sind.

Der Softwareentwickler Specter hat nun jedoch eine Schwachstelle bei der PlayStation 4 entdeckt und den sogenannten Kernel-Exploit auch veröffentlicht. Mit der Schwachstelle wäre es beispielsweise möglich einen Jailbreak durchzuführen. Durch einen Jailbreak könnten die Anwender auch eigene Programme installieren und ausführen. Allerdings gilt dabei zu beachten, dass Sony die Schwachstelle in der aktuellen Firmware-Version 5.0 schon geschlossen hat. Der Exploit ist lediglich mit der älteren Firmware 4.05 möglich. Da ein Downgrade der Firmware unterbunden wird, fällt für alle Nutzer mit der aktuellen Firmware diese Möglichkeit komplett weg.

Specter gibt an, dass er selbst keine Jailbreak auf Basis den gefundenen Kernel-Exploits entwickeln wird. Somit sind interessierte Nutzer auf andere Entwickler angewiesen, um einen Jailbreak auf der Spielekonsole auszuführen. Ob aufgrund der Abhängigkeit zur älteren Firmware überhaupt ein Jailbreak auf Basis des Exploits für die PlayStation 4 veröffentlicht wird, bleibt derzeit unbekannt. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (14)

#5
customavatars/avatar91057_1.gif
Registriert seit: 07.05.2008
hinter den 7 Bergen
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1422
Lol, das ganze erinnert mich sehr an die Jailbreak Zeit der PS3, man da war was los, als die aufgebrochen war. Welche FW war es? 3,41?
Kumpel rief mich damals spät abends an: NICHT UPDATEN!!!! rofl!
#6
customavatars/avatar179024_1.gif
Registriert seit: 29.08.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 5635
Das heißt aber wahrscheinlich auch, dass die PS5 bald herauskommt. Nicht weil es Updates gibt, sondern weil nun auch mit eigener Software der Arbeitsspeicher während des Zockens manipuliert und somit gecheatet werden kann.
Folglich muss Sony ein neues Gerät erschaffen, das wieder komplett inkompatibel ist - das ist ein Teil des Konsolen-Geschäftsmodells.
Oder man macht es wie Atari, und bringt direkt ein vollwertiges Linuxgerät heraus. Dann braucht es natürlich auch keiner knacken - hat aber auch keine Vorteile gegen Cheater, wie die Konsole gegenüber dem PC. Wobei Cheater mittlerweile dermaßen viel dafür bezahlen, sich einen Vorteil zu verschaffen, dass wahrscheinlich schon vorher auch auf Konsolen gecheatet wurde.
#7
customavatars/avatar16767_1.gif
Registriert seit: 23.12.2004
SE
Leutnant zur See
Beiträge: 1266
Zitat oooverclocker;26049301
Das heißt aber wahrscheinlich auch, dass die PS5 bald herauskommt. Nicht weil es Updates gibt, sondern weil nun auch mit eigener Software der Arbeitsspeicher während des Zockens manipuliert und somit gecheatet werden kann.
Folglich muss Sony ein neues Gerät erschaffen, das wieder komplett inkompatibel ist - das ist ein Teil des Konsolen-Geschäftsmodells.
Oder man macht es wie Atari, und bringt direkt ein vollwertiges Linuxgerät heraus. Dann braucht es natürlich auch keiner knacken - hat aber auch keine Vorteile gegen Cheater, wie die Konsole gegenüber dem PC. Wobei Cheater mittlerweile dermaßen viel dafür bezahlen, sich einen Vorteil zu verschaffen, dass wahrscheinlich schon vorher auch auf Konsolen gecheatet wurde.



Was ein schwachsinn
#8
customavatars/avatar91057_1.gif
Registriert seit: 07.05.2008
hinter den 7 Bergen
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1422
Geht doch nicht um cheater, sondern rein darum, dass nun Images von Spielen spielbar werden können
#9
customavatars/avatar179024_1.gif
Registriert seit: 29.08.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 5635
Die Nintendo Switch wurde jetzt ebenfalls geknackt. Ich bin mal sehr gespannt, wann die ersten Linuxdistributionen auf den Konsolen starten...
#10
customavatars/avatar197279_1.gif
Registriert seit: 11.10.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 7308
Zitat oooverclocker;26049301
Das heißt aber wahrscheinlich auch, dass die PS5 bald herauskommt. Nicht weil es Updates gibt, sondern weil nun auch mit eigener Software der Arbeitsspeicher während des Zockens manipuliert und somit gecheatet werden kann.


Kannst ja versuchen mit Firmware 4.05 online zu spielen :)
#11
customavatars/avatar47118_1.gif
Registriert seit: 12.09.2006
Berlin ist Vorort davon
Admiral
Beiträge: 12998
Also nachdem ich modmenüs auf der ps3 gesehen habe, und wir einfach das zu installieren geht, würde mich dass nicht wundern, das es auch auf der ps4 so leicht ist zu cheaten... Und jetzt noch dann cheater, welche die Spiele nicht gekauft haben.. ne danke

freundliche Grüße :)
#12
customavatars/avatar26398_1.gif
Registriert seit: 19.08.2005
Gifhorn
Admiral
Beiträge: 13156
Naja aber so lange das nur bei 4.05 geht hat sich das auch wieder erledigt
#13
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12438
Zitat Powerplay;26075490
Naja aber so lange das nur bei 4.05 geht hat sich das auch wieder erledigt

Ist halt die Frage ob die Versions-Authentifizierung gegenüber Sony's Servern nicht gefakt/umgangen werden kann.

Hoffentlich nicht.
#14
customavatars/avatar208354_1.gif
Registriert seit: 11.07.2014
Südpfalz
Matrose
Beiträge: 17
Zitat benton18;26049254
Lol, das ganze erinnert mich sehr an die Jailbreak Zeit der PS3, man da war was los, als die aufgebrochen war. Welche FW war es? 3,41?
Kumpel rief mich damals spät abends an: NICHT UPDATEN!!!! rofl!


3.55, und in der aktuellen 4.82 befindet sich eine Lücke die das selbe Spiel wieder ermöglicht. :banana:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Jahr Nintendo Switch: Ein Erfahrungsbericht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Auf den Tag genau vor einem Jahr schickte Nintendo seine jüngste Spielekonsole in die Läden und konnte damit seine zuletzt nicht ganz so rosigen Quartalszahlen wieder etwas aufpolieren. Unser Autor Andreas Stegmüller berichtet als Besitzer der ersten Stunde über seine Erfahrungen mit der... [mehr]

Sonys PlayStation 5 soll auf Zen-CPU und Navi-GPU setzen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Statt einer komplett neuen Konsolen-Generation versuchten sich Sony mit der PlayStation 4 Pro und Microsoft mit der Xbox One X mit einem Hardware-Update, welches durch die leistungsstärkere Hardware höhere Auflösungen ermöglichen soll. Unklar ist, ob beide Hersteller auch in Zukunft so... [mehr]

500 Millionen verkaufte Konsolen: Sony feiert Meilenstein mit limitierter PS4...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/PS4PRO_500MILLION

Ende des vergangenen Monats lag Sony als börsennotiertes Unternehmen seinen neusten Geschäftsbericht offen und ließ einen neuen Rekordgewinn verlauten. Einer der größten Umsatztreiber und Gewinnbringer war dabei das Geschäft der Spielekonsolen. Über 82,2 Millionen Exemplare seiner... [mehr]

Handheld mit Ryzen Embedded: SMACH Z zeigt erste Benchmarks

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SMACHZ

Im November des vergangenen Jahres wurde per Kickstarter-Kampagne der mobile Handheld SMACH Z mit Ryzen Embedded V1605B SoC von AMD finanziert. Dieser wird ab dem heutige Tage, also dem 15. März, vorzubestellen sein. Die ersten 10.000 Stück das SMACH Z werden mit einem Rabatt von 10 % auf den... [mehr]

AMD bestückt chinesische Spielekonsole mit Zen+Vega-SoC

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Neben dem Geschäft mit Prozessoren und Grafikkarten hat AMD in den vergangenen Jahren ein lukratives Einkommen über sogenannte Semi-Custom-Produkte. Dabei handelt es sich um speziell auf einen bestimmten Anwendungsbereich angepasste Hardware. So liefert AMD die APUs für Microsofts Xbox One... [mehr]

Playstation 4: Vollständiger Jailbreak durch Kernel-Exploit möglich

Logo von IMAGES/STORIES/2017/PLAYSTATION4PRO

Sony versucht mit allen Mitteln das Ausführungen von fremder Software auf der PlayStation 4 zu verhindern. Damit möchte Sony einerseits das System vor fremden Angriffe schützen und andererseits sollen nur die Anwendungen ausgeführt werden, die vom Hersteller auch freigegeben sind. Der... [mehr]