> > > > BigBen stellt den Revolution Pro Controller 2 für die PlayStation 4 vor

BigBen stellt den Revolution Pro Controller 2 für die PlayStation 4 vor

Veröffentlicht am: von

Der Zubehörspezialist Bigben Interactive hat den neuen Nacon Revolution Pro Controller 2 für die Sony PlayStation 4 vorgestellt – offiziell von Sony lizenziert. Betrachtet man das Design, erkennt man deutliche Abweichungen von den DualShock 4. Eher Erinnert das Eingabegerät von Bigben optisch an den Pro Controller der Nintendo Switch oder auch Valves Steam Controller. Die erste Generation erschien Ende 2016, so dass Bigben recht schnell mit einem Nachfolger an den Start geht. Laut Hersteller wurde man dazu direkt durch die Community angestachelt, denn der erste Nacon Revolution Pro habe sich über 250.000 mal verkauft. Nach den Rückmeldungen durch die Spielerschaft habe man dann das neue Eingabegerät entwickelt.

Als Funktionen bietet der Bigben Nacon Revolution Pro Controller 2 unter anderem die manuelle Konfiguration der vier Shortcut-Tasten sowie die Möglichkeit das Steuerkreuz auf vier oder acht Richtungen einzustellen. Im Gegensatz zur ersten Generation lässt sich nicht nur der rechte, sondern auch der linke Analogstick frei konfigurieren. Außerdem hat Bigben die Benutzeroberfläche und die dazugehörige Software verbessert. Zudem ist der Controller nun auch zu MacOS X 10.11 (El Capitan) / 10.12 (Sierra) kompatibel.

Ein Bonus ist, dass sich der Nacon der Revolution Pro Controller 2 laut BigBen auch via USB Typ-C am PC kabelgebunden verwenden lässt. Leider verschweigt Bigben aktuell noch den Preis des neuen Eingabegeräts. Erscheinen soll der Nacon Revolution Pro Controller 2 im Sommer 2017. Die erste Generation kostete zur Veröffentlichung im Dezember 2016 109,99 Euro.