> > > > Microsoft präsentiert Abwärtskompatiblität von Xbox One zu Ur-Xbox-Spielen auf E3

Microsoft präsentiert Abwärtskompatiblität von Xbox One zu Ur-Xbox-Spielen auf E3

Veröffentlicht am: von

xbox one logo Als Microsoft auf der letztjährigen E3 die Abwärtskompatibilität der Xbox One und One S zu Xbox 360 Spielen angekündigt hat, war die Begeisterung unter der Presse und der Spielergemeinschaft groß. Doch eigentlich hatte Microsoft gar keine echte Abwärtskompatibilität implementiert, sondern muss jedes Spiel einzeln nochmal auf die Emulatorschicht, welche PowerPC-Befehle in x86-Befehle und vor allem die Shader übersetzt, optimieren, sodass sich die Liste der kompatiblen Spiele erst nach und nach immer weiter füllte.

Nun hat das Redmonder Unternehmen eine weitere Überraschung aus dem Ärmel gezogen. Quasi nebenbei wurde die Abwärtskompatibilität der Xbox-One-Familie zu Spielen der Ur-Xbox aus dem Jahre 2001 angekündigt. Anders als die Xbox 360 basierte dieses Gerät, wie die aktuelle Generation auch, auf der x86-Architektur, damals noch in Form eines Intel Mobile Celeron mit 733 MHz in Kombination mit einer NVIDIA-GeForce-3-Grafikeinheit, was zu einer Gesamtleistung von 13 Gigaflops führte (zum Vergleich, die Xbox One X besitzt eine Leistung von 6 Teraflops).

Wie diese Kompatibilität erreicht wird, ist noch nicht ganz klar. Allerdings deutet sehr vieles darauf hin, dass es hier ähnlich wie bei der 360-Kompatibilität gehandhabt wird. Eine Emulationsschicht wird zwischengeschaltet, sodass es für die Spiele selbst immer noch so aussieht, als würden sie auf der originalen Konsole laufen.

Social Links

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar188425_1.gif
Registriert seit: 10.02.2013
Z'ha'dum
Fregattenkapitän
Beiträge: 2596
Ist doch ne tolle Sache! Allein die Option zu haben ist mehr als bei anderen Konsolen
#2
customavatars/avatar54616_1.gif
Registriert seit: 30.12.2006
Dresden
Admiral
Beiträge: 9270
Wird wohl nicht so erfolgreich werden wie die 360 Titel.
Guckt einfach mal wie viele Ur-Xbox Spiele es im Store gibt.
Der noch aktuelle Splinter Cell Teil für die 360 ist ja auch AAA, hat es nicht in die Abwärtskompatibilität geschafft geschweigedenn in den Jahren in den Store als digitale Kopie. Mehr wird sicherlich nicht im Store auftauchen als es jetzt ist.
Und mit Discs fang ich das nicht erst an. Für kleines Geld digital schlag ich eher mal zu.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

SNES Classic Mini mit nahezu identischer Hardware wie NES Classic Mini steht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_NINTENDO_CLASSIC_MINI

Mittlerweile ist das Super Nintendo Classic Mini – auch SNES Classic Edition genannt – im Handel erhältlich. Zumindest gilt das in der Theorie, denn praktisch ist die Retro-Konsole von Nintendo fast überall vergriffen. Nintendo hat allerdings versprochen ausreichend Nachschub zu... [mehr]

Ein Jahr Nintendo Switch: Ein Erfahrungsbericht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Auf den Tag genau vor einem Jahr schickte Nintendo seine jüngste Spielekonsole in die Läden und konnte damit seine zuletzt nicht ganz so rosigen Quartalszahlen wieder etwas aufpolieren. Unser Autor Andreas Stegmüller berichtet als Besitzer der ersten Stunde über seine Erfahrungen mit der... [mehr]

Xbox One X Project Scorpio Edition vorbestellbar, aber fast überall ausverkauft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/XBOX_ONE_X_PROJECT_SCORPIO_CONTROLLER

Erst kürzlich hatten wir darüber berichtet, dass die Microsoft Xbox One X offenbar zum Launch als limitierte Project Scorpio Edition erscheinen sollte. Gestern Abend stellte Microsoft auf der Gamescom 2017 in Köln dann auch tatsächlich ebene jene Variante vor. Sie zollt dem... [mehr]

PlayStation Plus und Xbox Games with Gold: Das sind die Spiele für September...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/XBOX_GAMES_WITH_GOLD_LOGO

Sowohl Microsoft als auch Sony haben mittlerweile bestätigt, welche Spiele es im September in die Angebote von Xbox Games with Gold bzw. PlayStation Plus schaffen. So hält Sony ab dem nächsten Mittwoch für Abonnenten unter anderem „inFamous: Second Son“ als Schmankerl bereit. Das Spiel... [mehr]

Sonys PlayStation 5 soll auf Zen-CPU und Navi-GPU setzen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Statt einer komplett neuen Konsolen-Generation versuchten sich Sony mit der PlayStation 4 Pro und Microsoft mit der Xbox One X mit einem Hardware-Update, welches durch die leistungsstärkere Hardware höhere Auflösungen ermöglichen soll. Unklar ist, ob beide Hersteller auch in Zukunft so... [mehr]

Xbox One X bei Händlern gelistet, Vorbestellung aber frühestens ab der...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/XBOX_ONE_X_THUMBNAIL

Händler wie Amazon, Media Markt oder auch Saturn listen die neue Spielekonsole Xbox One X bereits. Bestellbar ist die Plattform aktuell jedoch nicht. Zwar schaltete Saturn kurzfristig bereits eine Option zur Vorbestellung frei, dabei handelte es sich aber um ein Versehen. So hat die... [mehr]