> > > > Xbox One: Abwärtskompatibilität wird kaum genutzt

Xbox One: Abwärtskompatibilität wird kaum genutzt

Veröffentlicht am: von

xbox one logo Mit der Abwärtskompatibilität ist es so eine Sache: Erscheint eine neue Konsolengeneration, fordern viele Gamer sie lautstark. Am Ende zocken aber die gleichen Gamer dann doch lieber neue Spiele, statt ihre alte Sammlung zu entstauben. Das ist natürlich ein ganz normales Nutzungsverhalten, denn wenn man die Wahl zwischen einem technisch angestaubten Titel aus der letzten Generation und einem aktuellen Triple-A-Blockbuster hat, fällt die Entscheidung oftmals leicht.

Die Kollegen von Ars Technica haben nun einige öffentlich einsehbare Spielerprofile untersucht und auch wenn die Daten so ihre Tücken haben – wie eingeräumt wird – kristallisiert sich dabei heraus, dass die Abwärtskompatibilität deutlich weniger beansprucht wird als Microsoft es selbst oft darstellt. Jedoch sind die Statistiken mit etwas Vorsicht zu genießen, da möglicherweise auch Doppelaccounts berücksichtigt wurden und Spieler ohne laufende Internetverbindung ebenfalls herausfallen.

Trotzdem dürfte die Auswertung von rund 930.000 Xbox-Live-Profilen einen Fingerzeig geben. Demnach verbringen die Besitzer einer Xbox One im Durchschnitt nur 1,5 % ihrer Gesamtnutzungszeit damit, ältere Titel von der Xbox 360 zu spielen. Das ist auch bemerkenswert, da es monatlich über die Xbox Games with Gold Xbox-360-Spiele gibt, welche an Abonnenten ohne Mehrkosten verteilt werden und die auf der Xbox One spielbar sind.

Am Ende zeigt sich an der Abwärtskompatibilität, dass es sich hier um eine Funktion handelt, die zwar viele Gamer lautstark fordern, aber eben aktiv doch wenig beanspruchen. Vermutlich fühlt es sich für viele Spieler einfach subjektiv gut an zumindest die Möglichkeit zu haben, Xbox-360-Games weiterhin zu spielen, selbst wenn das Feature dann in der Praxis wenig Relevanz hat.

Social Links

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar120827_1.gif
Registriert seit: 03.10.2009

Kapitän zur See
Beiträge: 3773
Also finde es nach wie vor ganz cool , weil jeder kennt das wenn man mal bock auf ein altes game hat.

Klar man spielt eher die neueren , aber möchte diesen Bonus nicht vermissen und habe sogar in das ein oder andere Xbox 360 Spiel nachträglich investiert.

Gibt bei den aktiven One Spieler viele neueinsteiger und daher geht der Wert etwas runter , aber für die xbox Spieler seit erster Stunde oder zumindest die bei 360 eingestiegen sind wie ich sind über den Support sehr erfreut.
#2
customavatars/avatar122977_1.gif
Registriert seit: 09.11.2009
(Nord-)Baden
Kapitänleutnant
Beiträge: 1721
Bei der geringen Anzahl an unterstützten Spielen nicht sonderlich verwunderlich. Von allen Spielen für die 360 die ich habe und gerne spiele wird nur ein Bruchteil unterstützt. Deswegen gibt es die 360 bei mir auch immer noch ;)

Und was auch noch unbedingt kommen muss ist Support für SSX3 (für die ganz alte Xbox). Eines meiner absoluten Lieblingsspiele. Auf der 360 läuft es mit Abwärtskompatibilität.
#3
customavatars/avatar42368_1.gif
Registriert seit: 01.07.2006
Berlin
Fregattenkapitän
Beiträge: 2992
Zitat Chiller3333;25597164
Bei der geringen Anzahl an unterstützten Spielen nicht sonderlich verwunderlich.


ca 380 spiele finde ich nicht wenig.......
und werden ja Woche für Woche mehr...

komplette liste findet man hier:
Verfgbare Spiele
#4
Registriert seit: 25.05.2013

Oberbootsmann
Beiträge: 952
es sollen um die 26 Millionen one verkauft worden sein, da sind knapp eine Million untersuchte Konten nicht soviel. Selbst wenn viele Konsolen nur verstauben.
Außerdem hat es über zwei Jahre gedauert bis die Funktion erschien, da werden viele ihre 360 Spiele länst verkauft haben (wenn nicht schon direkt beim kauf der 1)
#5
customavatars/avatar15909_1.gif
Registriert seit: 03.12.2004
Witten, Siegen, Frankfurt
Admiral
Beiträge: 9339
Zitat sking;25597462
ca 380 spiele finde ich nicht wenig.......


Ähm sortier mal den ganzen Arcade Kram raus dann bleibt nicht viel übrig.
Ich z.B. frag mich immernoch warum sie nicht Virtua Tennis bis jetzt umgesetzt haben.

Oder Spiele wie Fairytale Fights, Fight Night, Lost Odyssey etc.
#6
Registriert seit: 29.10.2006
NRW
Flottillenadmiral
Beiträge: 5030
Ich würde an deiner Stelle Lost Odyssey auf der One einfach mal starten. Das wird dich schockieren :fresse:

Virtua Tennis wird wohl eine Lizenzsache sein.
#7
customavatars/avatar15909_1.gif
Registriert seit: 03.12.2004
Witten, Siegen, Frankfurt
Admiral
Beiträge: 9339
Zitat MostWanted;25597914
Ich würde an deiner Stelle Lost Odyssey auf der One einfach mal starten. Das wird dich schockieren :fresse:

Virtua Tennis wird wohl eine Lizenzsache sein.


Echt haben die das umgesetzt, weil ich mich auch nach der oben genannten Liste bisher richte.

Wir haben unzählige Abende zu viert mit der Virtua Tennis / Top Spin Serie verbracht, einer der Gründe warum wir selbst heute bei mehr als zwei Spielern immer auf die 360 angewiesen sind.
#8
customavatars/avatar42368_1.gif
Registriert seit: 01.07.2006
Berlin
Fregattenkapitän
Beiträge: 2992
gerade einen tweet von heute nacht von major nelson gesehen:

Larry Hryb 💬 auf Twitter:

"Some q’s today on back compat use. Roughly 50% of xbox one owners have played, over 508 million hrs of gaming enjoyed."

und 508 Millionen stunden gespielt, empfinde ich auch nicht als wenig....

ja einige spiele können dürfen halt nicht umgestezt werden aus lizenzrechtlichen gründen,
und jeder publisher muß auch zu stimmen das das spiel abwärtskompatribel gemacht werden darf.

liegt halt nicht nur an MS.

und es sind stand heute 144 titel game on demand titel, laut dieser Liste:
Xbox One Backward Compatibility | Xbox Lives Major Nelson

laut dieser seite gab es weltweit 1207 Spiele, sprich 12% sind schon abwärtskopatibel....
List of Xbox 360 games - Wikipedia



#9
customavatars/avatar54616_1.gif
Registriert seit: 30.12.2006
Dresden
Admiral
Beiträge: 9216
Ich frag mich immer noch, warum da so viele Gurken abeärtskompatibel gemacht werden. Wieso werden so viele Arcade Games umgesetzt, die auf der 360 schon kaum Publikum hatten und auch noch schlecht bewertet wurden.
Kein Wunder, wenn da für die breite Masse keine ansprechenden Spiele dabei sind.
Ich freu mich derzeit, das DLC von Red Dead Redemption nachholen zu können :)
Hab mir im letzten großen AK Sale auch ca. 7 Spiele geholt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Angespielt: Lohnt der Switch zu Nintendos neuer Spielekonsole?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Seit heute steht die Nintendo Switch in den Läden. Sie soll Spieler nicht nur vor den heimischen Fernseher locken, sondern als Hybrid-Konsole auch nach draußen – egal ob im Flugzeug, der Bahn oder einfach nur an der frischen Luft, überall soll mit ihr nahtlos gespielt werden können. Ob das... [mehr]

Nintendo Switch mit Bastelei ohne Einstecken ins Dock am TV nutzbar

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Die Nintendo Switch hat sich laut Nintendo bisher deutlich besser verkauft als erwartet. Deswegen wollen die Japaner nun auch gehörig die Produktion anziehen, um mit der Nachfrage Schritt halten zu können. Wir hatten uns die Konsole zum Launch ebenfalls angeschaut, um einen ersten Eindruck... [mehr]

SNES Classic Mini mit nahezu identischer Hardware wie NES Classic Mini steht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_NINTENDO_CLASSIC_MINI

Mittlerweile ist das Super Nintendo Classic Mini – auch SNES Classic Edition genannt – im Handel erhältlich. Zumindest gilt das in der Theorie, denn praktisch ist die Retro-Konsole von Nintendo fast überall vergriffen. Nintendo hat allerdings versprochen ausreichend Nachschub zu... [mehr]

Nintendo Switch kommt am 3. März für rund 300 US-Dollar in die Läden

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_LOGO_GRAU

Mit der Nintendo Classic Mini oder seinem ersten Smartphone-Spiel „Super Mario Run“ machte der einstige Videospielriese Nintendo in den letzten Wochen wieder auf sich aufmerksam, 2017 soll nun endgültig die Wiederauferstehung gelingen. Darüber hinweg soll auch das heutige Datum nicht... [mehr]

Xbox One X Project Scorpio Edition vorbestellbar, aber fast überall ausverkauft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/XBOX_ONE_X_PROJECT_SCORPIO_CONTROLLER

Erst kürzlich hatten wir darüber berichtet, dass die Microsoft Xbox One X offenbar zum Launch als limitierte Project Scorpio Edition erscheinen sollte. Gestern Abend stellte Microsoft auf der Gamescom 2017 in Köln dann auch tatsächlich ebene jene Variante vor. Sie zollt dem... [mehr]

PlayStation Plus und Xbox Games with Gold: Das sind die Spiele für September...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/XBOX_GAMES_WITH_GOLD_LOGO

Sowohl Microsoft als auch Sony haben mittlerweile bestätigt, welche Spiele es im September in die Angebote von Xbox Games with Gold bzw. PlayStation Plus schaffen. So hält Sony ab dem nächsten Mittwoch für Abonnenten unter anderem „inFamous: Second Son“ als Schmankerl bereit. Das Spiel... [mehr]