> > > > Nintendo Classic Mini: Kein Online-Zugriff, altes Zubehör inkompatibel

Nintendo Classic Mini: Kein Online-Zugriff, altes Zubehör inkompatibel

Veröffentlicht am: von

nintendo classic miniErst gestern haben wir über die Retro-Konsole Nintendo Classic Mini berichtet. Im Wesentlichen handelt es sich um ein kleines Kästchen im Design des NES, auf dem ab Werk 30 Klassiker wie „The Legend of Zelda“, „Kirby's Adventure“ und „Super Mario Bros. 3“ vorinstalliert sind. Im Gegensatz zum Original-NES lässt sich die neue Variante via HDMI an aktuelle TV-Geräte anschließen. Im Lieferumfang liegt auch ein Controller bei – einen zweiten kann man für recht günstige 10 Euro nachkaufen. Bei der Ankündigung der Nintendo Classic Mini blieben allerdings zunächst einige, brennende Fragen offen: Etwa wollten Fans gerne wissen, ob es nachträglich möglich sein würde weitere Spiele zu installieren – etwa über die Nintendo Virtual Console, die auch an der Wii und Wii U nutzbar ist.

nintendo classic mini

 

Leider gibt es nun von Nintendo eine offizielle Antwort: Die Nintendo Classic Mini kann nicht auf das Internet zugreifen und somit auch keine weiteren Games herunterladen. Wer also von weiteren Klassikern wie „Castlevania III“, „Little Nemo: The Dream Master“ oder „Mega Man 4“ geträumt hatte, muss sich nun eines besseren belehren lassen. Wer die Nintendo Classic Mini kauft, wird definitiv bei den 30 vorinstallierten Titeln bleiben müssen. Nintendo wurde auch gefragt, ob ähnliche Geräte im Stile der Super Nintendo und Nintendo 64 geplant seien. In jenem Bezug schwieg der japanische Hersteller jedoch. Vermutlich hängt die weitere Planung von den Verkaufszahlen der Classic Mini ab.

Des Weiteren hat Nintendo auch denjenigen einen Dämpfer verpasst, die noch alte Controller oder andere Accessoires wie das Power Pad bzw. R.O.B. den Roboter herumliegen haben. Laut Nintendo nutze die neue Auflage des klassischen NES-Controller einen abgewandelten Anschluss. Das Original-Zubehör des NES wird sich also leider nicht mit dem Nintendo Classic Mini verbinden lassen. Damit kann man allerdings wohl leben, da ein zweiter Controller mit 10 Euro verhältnismäßig günstig ist.

Social Links

Kommentare (30)

#21
Registriert seit: 16.06.2013

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 414
Zitat A64 Now!;24755092
NES SNES waren nie Internet fähig ;)


Die hatten aber ne cartridge Öffnung. Die ist hier nur Zierde. Es ist aber ok. Letztlich muss man so keine Spiele produzieren, die keiner kauft.
#22
customavatars/avatar149783_1.gif
Registriert seit: 05.02.2011

Fregattenkapitän
Beiträge: 2938
Zitat Daniel N;24754232
RPi + Retropi + (S)NES USB Controller
- Mehr Spiele
- Mehr Controller
- Mehr Fun :D


ist aber nicht original von nintendo
#23
customavatars/avatar201451_1.gif
Registriert seit: 03.01.2014
Niederösterreich
Korvettenkapitän
Beiträge: 2100
Lese hier in den Kommentaren zum ersten Mal, dass der Cartridge Einschub nicht funktionsfähig ist.
Hatte mich eigentlich auf das Ding gefreut, so ists aber sinnlos.

Warum nicht die alten Anschlüsse kompatibel machen?
Warum den Controller nicht auch Wireless anbieten?
Warum nicht auch den Einschub der alten Module erlauben?
Warum kein Internet Zugang (hätte ja sicher auch Käufe generiert)?

Würde das Ausgangsbildsignal dann dementsprechend für moderne TVs aufbereitet werden (Sprichwort Inerlacing), so hätte es sicher auch die größten Nintendo Nerds zufrieden gestellt.

Hätte dann sicher auch gerne 100€ hingeblättert.

#24
customavatars/avatar197279_1.gif
Registriert seit: 11.10.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 7456
Zitat benton18;24754390
Brauch ich nicht, hab noch die originale am 55er Bravia hängen, das ding ist unkaputtbar


leider nicht, wenn der Keller überflutet wird :(
#25
customavatars/avatar199273_1.gif
Registriert seit: 28.11.2013

Admiral
Beiträge: 8653
Zitat gogoAustria;24756328
Lese hier in den Kommentaren zum ersten Mal, dass der Cartridge Einschub nicht funktionsfähig ist.
Hatte mich eigentlich auf das Ding gefreut, so ists aber sinnlos.

Warum nicht die alten Anschlüsse kompatibel machen?
Warum den Controller nicht auch Wireless anbieten?
Warum nicht auch den Einschub der alten Module erlauben?
Warum kein Internet Zugang (hätte ja sicher auch Käufe generiert)?

Würde das Ausgangsbildsignal dann dementsprechend für moderne TVs aufbereitet werden (Sprichwort Inerlacing), so hätte es sicher auch die größten Nintendo Nerds zufrieden gestellt.

Hätte dann sicher auch gerne 100€ hingeblättert.


Mach mal 200€ draus und niemand hätte es gekauft
#26
Registriert seit: 16.06.2013

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 414
Richtig, die haben sicher keine Lust gehabt, neue cartridges herzustellen. Zumal die ja eben auch durch Flashcards Supercard viel zu leicht zu ersetzen wären. Dies würde sich nicht lohnen, ich denke aber schon, dass die gba Classics evtl hätten genutzt werden können. Auflösung hätte man wohl softwaremässig irgendwie regeln können. Vielleicht aber auch nicht ohne weiteres.

Aber ehrlich: So viele,die damals 30 cartridges für nes oder Snes hatten wird es nicht geben. Bei diesem Teil hier - bei einem total unrealistischen Preis von 4,99 pro Ding, kann sich jeder ausrechnen, wieviele spiele er dann dafür haben würde. Es wäre tausendmal billiger als damals und dennoch wären es am Ende wohl maximal 5 Games, die normale Nostalgiker dafür kaufen würden.

Dies ist eigtl ein sehr Consumer freundlicher weg. 30 Games mit so ziemlich den populärsten spielen. Tetris fehlt aber wirklich. Aber es ist logisch, dass es auch Leute gibt, die was vermissen. Bei mir the lost Levels.

Es ist dennoch fair.

Mal gespannt, ob gc und Snes noch kommen.
#27
customavatars/avatar227006_1.gif
Registriert seit: 28.08.2015
Nürnberg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1896
Naja, die 30 Spiele sind nicht unbedingt sehr beliebt gewesen ;)

Es sind einige knallharte Spiele dabei wie z.B. Ninja Gaiden oder Ghosts & Goblins.

Diese Spiele sind ein Garant für Herzrasen und Wutanfälle :D
#28
customavatars/avatar125190_1.gif
Registriert seit: 15.12.2009

Fregattenkapitän
Beiträge: 2636
Wegen dem Fehlen von Tetris: Gab es da nicht mal Lizenzprobleme, weswegen das Original Tetris auch aus dem 3DS eShop entfernt werden musste? Wenn ja, dann ist das wohl auch einer der Gründe, warum das hier fehlt.
#29
customavatars/avatar183410_1.gif
Registriert seit: 02.12.2012
Hobbingen
Fregattenkapitän
Beiträge: 2672
Die Idee find ich ja interessant, aber das man nicht noch mehr Spiele drauf machen kann, trübt die ganze Sache wieder etwas, da mir doch ein paar andere Spiele fehlen, wirklich schade.
#30
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12472
Was habt ihr eigentlich mit Tetris? ._.'
Das ist doch das langweiligste Spiel überhaupt o.o
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Ein Jahr Nintendo Switch: Ein Erfahrungsbericht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

    Auf den Tag genau vor einem Jahr schickte Nintendo seine jüngste Spielekonsole in die Läden und konnte damit seine zuletzt nicht ganz so rosigen Quartalszahlen wieder etwas aufpolieren. Unser Autor Andreas Stegmüller berichtet als Besitzer der ersten Stunde über seine Erfahrungen mit der... [mehr]

  • Sonys PlayStation 5 soll auf Zen-CPU und Navi-GPU setzen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_LOGO

    Statt einer komplett neuen Konsolen-Generation versuchten sich Sony mit der PlayStation 4 Pro und Microsoft mit der Xbox One X mit einem Hardware-Update, welches durch die leistungsstärkere Hardware höhere Auflösungen ermöglichen soll. Unklar ist, ob beide Hersteller auch in Zukunft so... [mehr]

  • 500 Millionen verkaufte Konsolen: Sony feiert Meilenstein mit limitierter PS4...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PS4PRO_500MILLION

    Ende des vergangenen Monats lag Sony als börsennotiertes Unternehmen seinen neusten Geschäftsbericht offen und ließ einen neuen Rekordgewinn verlauten. Einer der größten Umsatztreiber und Gewinnbringer war dabei das Geschäft der Spielekonsolen. Über 82,2 Millionen Exemplare seiner... [mehr]

  • CUH-2200: Neue Variante der Sony PlayStation 4 Slim

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PLAYSTATION4PRO

    Bis die nächste PlayStation-Generation erscheinen wird, werden noch etwa drei Jahre vergehen müssen – laut Sony soll der Nachfolger der PlayStation 4 (Pro) erst 2021 erscheinen. Heimlich still und leise hat man jetzt in Japan eine überarbeitete Revision des Slim-Modells eingeführt.  Das... [mehr]

  • Handheld mit Ryzen Embedded: SMACH Z zeigt erste Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SMACHZ

    Im November des vergangenen Jahres wurde per Kickstarter-Kampagne der mobile Handheld SMACH Z mit Ryzen Embedded V1605B SoC von AMD finanziert. Dieser wird ab dem heutige Tage, also dem 15. März, vorzubestellen sein. Die ersten 10.000 Stück das SMACH Z werden mit einem Rabatt von 10 % auf den... [mehr]

  • AMD bestückt chinesische Spielekonsole mit Zen+Vega-SoC

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

    Neben dem Geschäft mit Prozessoren und Grafikkarten hat AMD in den vergangenen Jahren ein lukratives Einkommen über sogenannte Semi-Custom-Produkte. Dabei handelt es sich um speziell auf einen bestimmten Anwendungsbereich angepasste Hardware. So liefert AMD die APUs für Microsofts Xbox One... [mehr]